Anzeige
Erstmals Sonderpreis für Inklusion / Bewerbungsschluss ist 30. September 2019

Breitensportpreis 2019: Mitmachen und 500 Euro-Gutschein gewinnen!

21.02.2019

Frankfurt/Main. Mit dem Startschuss der Nationalen Deutschen Meisterschaften in Wetzlar am 1. März geht der Breitensportpreis in eine neue Runde. Auch in diesem Jahr belohnt der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) in Kooperation mit den Tischtennisfirmen Butterfly, DONIC und Joola besonders aktive Vereine mit dem Tischtennis-Breitensportpreis. Erstmals wird es neben dem Sonderpreis für besonderes Engagement im Mädchentischtennis auch ein Sonderpreis für Inklusion geben.

Um sich für den Sonderpreis Inklusion zu bewerben, kann der Verein beispielsweise inklusive Turniere ausrichten, eine barrierefreie Halle anbieten oder andere inklusive Ideen in der Vereinsarbeit nachweisen. Den Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt. 

Eine unabhängige Jury wird den Sonderpreis für Mädchentischtennis und Inklusion jeweils auswählen. Wichtig hierbei ist, das Angebot für Mädchen oder Inklusion im Bewerberbogen direkt anzukreuzen und die durchgeführten Angebote und Veranstaltungen mit ausreichend Durchführungsunterlagen zu belegen. Die weiteren vier Breitensportpreise werden gelost. 

Wenn Sie mindestens vier Aktionen im Zeitraum vom 1. September 2018 bis zum 31. August 2019 durchgeführt haben, dann bewerben Sie sich jetzt bis 30. September 2019 mit dem ausgefüllten Teilnehmerbogen (Link Flyer) beim DTTB und gewinnen Sie einen 500 Euro-Gutschein der Tischtennisfirmen Butterfly, DONIC und Joola. Bitte reichen Sie zusätzlich Durchführungsunterlagen als Nachweise (Presseartikel, Ausschreibungen, Teilnehmerlisten, Ergebnislisten, Fotos, Urkunden, Rechnungen etc.) ein. 

Über den Breitensportpreis

Mit dem Breitensportpreis möchte der DTTB die Vereine motivieren, die vielfältigen Angebote des DTTB und der Landesverbände zu nutzen. Hierdurch soll die Identifikation mit dem Breitensport weiter gestärkt werden. Möglichkeiten, sich zu engagieren und mit unterschiedlichen Aktionen die Basis für den DTTB-Breitensportpreis zu legen, gibt es jede Menge: sei es etwa das Erfolgsmodell der mini-Meisterschaften, der Tischtennis-Schnupperkurs oder das Tischtennis-Sportabzeichen. Der DTTB unterstützt Sie bei der Durchführung der verschiedenen Aktionen mit günstigen Regieboxen und Anleitungen, die Sie jederzeit über unseren Shop beziehen können.

Sie haben Fragen zum Breitensportpreis? Dann erreichen Sie das DTTB-Breitensportreferat per Email oder telefonisch unter 069/69501938 (Janine Kötz).

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Spiel mit! 11.05.2022

Kampagne 'Tischtennis: Spiel mit!' geht in die 11. Saison

Elf Jahre ist es mittlerweile her, dass der Deutsche Tischtennis-Bund und seine Landesverbände mit ihrer Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ auf Veränderungen in der Schullandschaft reagierten.
weiterlesen...
Aktionen 22.04.2022

In Renningen: Große Platte macht beste Werbung

Deutschland und die Welt spielten am 6. April Tischtennis. Zum World Table Tennis Day hatte auch die Tischtennis-Abteilung der SpVgg. Renningen eingeladen.
weiterlesen...
Spiel mit! 31.03.2022

Schulsport: TTVN-Broschüre für Sportunterricht an Grundschulen

Mit der im Dezember 2021 erschienenen Schulsportbroschüre „Tischtennis im Sportunterricht – 7 Stundenbilder für die Grundschule“ präsentiert der TTVN ein neues Konzept.
weiterlesen...
Aktionen 16.02.2022

SV Arminia Hannover gewinnt Breitensportpreis in der Kategorie „Junges Engagement“

Die sechs Gewinner-Vereine des DTTB-Breitensportpreises 2021 stehen fest. In der Kategorie "Junges Engagement" gewinnt der SV Arminia Hannover.
weiterlesen...
Spiel mit! 28.01.2022

Bis 6. März an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ teilnehmen

Möchte Ihr Verein zu Beginn des 2. Schulhalbjahres eine Kooperation mit einer Schule initiieren und an der Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ teilnehmen, dann stehen Ihnen nun alle Möglichkeiten offen. Die Frist zur Teilnahme an der Kampagne ist bis zum 6. März verlängert worden.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum