Anzeige
Von einer spannenden Aufgabe zur nächsten: Chris Pfeiffer (Foto: Tim Metzlaff)
Der 33-jährige Diplomtrainer wird Privatcoach von Indiens Topspielerin Manika Batra | "Das ist ein Riesenabenteuer"

Bundestrainer Pfeiffer verlässt DTTB Richtung Indien / Nachfolger/in gesucht

SH 17.03.2022

Frankfurt/Main. Nach zwei Jahren als Bundestrainer 15/18 männlich wird Chris Pfeiffer den Deutschen Tischtennis-Bund Mitte des Jahres verlassen. Der 33-jährige Diplom-Trainer und A-Lizenz-Inhaber wird Privattrainer der indischen Spitzenspielerin Manika Batra. Pfeiffer soll die aktuelle Nummer 46 der Weltrangliste und Commonwealth-Einzel-Champion von 2018 zu den Olympischen Spielen in Paris führen. „Ich verlasse den DTTB mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, so Pfeiffer. „Einerseits ist es für meine persönliche Entwicklung als Trainer und als Mensch eine neue Erfahrung, sich voll auf nur eine Athletin konzentrieren zu können und dafür in Indien als einem sehr spannenden Kulturkreis zu leben. Das ist ein Riesenabenteuer. Andererseits haben mir die beiden Jahre mit dem U15-Bundeskader und dem Trainer-Team sehr viel Spaß gemacht.“ Pfeiffer lobte die Struktur im DTTB für die jungen Jahrgänge mit Sichtung, Talentkader sowie den Nachwuchskadern NK 1 und 2. „Meine Nachfolgerin oder mein Nachfolger wird gute Spieler vorfinden, mit denen er auf europäischer Ebene weiter angreifen kann“, ist der gebürtige Hachenburger überzeugt.

„Wir hätten Chris gerne noch in unserem Trainer-Team behalten, sind aber auch ein bisschen stolz darauf, dass er ein sehr interessantes Angebot aus dem Ausland bekommen hat. Das zeigt nicht zuletzt die hohe Qualität der in Deutschland ausgebildeten Trainer und Trainerinnen“, sagt DTTB-Sportdirektor Richard Prause.

Der DTTB plant, die Stelle kurzfristig nachzubesetzen, stehen doch neben zahlreichen WTT-Nachwuchsturnieren – unter anderem im Mai in Berlin – Anfang Juli bereits die Jugend-Europameisterschaften in Belgrad als einer der Saisonhöhepunkte neben der Jugend-WM auf dem Programm.

Zur Stellenausschreibung: DTTB sucht eine/n Bundestrainer/in Jungen 15 (m/w/d)

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Jobs 27.05.2022

TTBW sucht Leiter/in der Geschäftsstelle in Vollzeit

TTBW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung seines Teams eine/n Leiter/in der Geschäftsstelle (m/w/d) in Vollzeit.
weiterlesen...
Jobs 16.05.2022

Berliner TTV sucht Mitarbeiter (m/w/d) für die Geschäftsstelle

Der BTTV sucht einen Mitarbeiter (m/w/d) der Geschäftsstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bewerbungen sind bis zum 8. Juni möglich.
weiterlesen...
Jobs 19.04.2022

DTTB sucht Justiziar*in (m/w/d)

Der Deutsche Tischtennis-Bund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Justiziar*in (m/w/d)/eine beratende Rechtsanwaltskanzlei bei fachlicher Qualifikation ggf. gekoppelt mit einer Tätigkeit als Datenschutzbeauftragte*r (m/w/d).
weiterlesen...
Jobs 31.03.2022

DTTB sucht eine/n Bundestrainer/in Jungen 15 (m/w/d)

Der Deutsche Tischtennis-Bund sucht zum 15. Mai als Nachfolge des aktuellen Stelleninhabers zur Verstärkung unseres Trainer-Teams eine/n Bundestrainer/in Jungen 15 (m/w/d). Die 40-Stunden-Vollzeitstelle ist zunächst auf 24 Monate befristet.
weiterlesen...
Jobs 29.03.2022

Jobs im Tischtennis: Bundestrainer, Öffentlichkeitsarbeiter, BFDler (m/w/d) gesucht

Zurzeit sind gleich mehrere Jobs im Tischtennis in ganz unterschiedlichen Bereichen auf dem Markt. Zwei für Trainer - einer als Bundestrainer Jungen 15, einer als Landestrainer für Para-Tischtennis -, zwei für Öffentlichkeitsarbeiter, ob angehend oder alter Hase, und als Bundesfreiwillige für Schülerinnen und Schüler, die sich dieser Tage Gedanken für die Zeit nach dem Schulabschluss machen.
weiterlesen...
Jobs 23.03.2022

Bayerischer TTV sucht Referenten (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit

Um die vielfältigen Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit optimal umsetzen zu können, sucht der Bayerische Tischtennis-Verband eine kreative Person mit entsprechendem Know-how. Die unbefristete Vollzeitstelle könnte auch zeitlich und thematisch auf zwei Personen aufgeteilt werden. Bewerbungsschluss ist der 15. April.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum