Tobias Hippler (Foto: ITTF)
U 21: Viertelfinalaus für Hippler und Hohmeier / Ricardo Walther bei den Slovenia Open ab Mittwoch an Zwei gesetzt

Challenge Series: Von Belgrad nach Otocec

04.05.2019

Belgrad. Die mit 30.000 Dollar dotierten Serbian Open sind für die Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) beendet. Am Vormittag unterlagen Nils Hohmeier und Tobias Hippler (beide TuS Celle) im Viertelfinale des U21-Wettbewerbs. Dem Turnier in Belgrad folgen ab Mittwoch die Slovenia Open in Otocec, bei denen der DTTB mit vier Startern antreten wird.

Im Kampf um den Einzug in die Medaillenränge unterlag Tobias Hippler am Samstag in Belgrad dem Engländer Tom Jarvis ebenso in drei Sätzen wie Nils Hohmeier dem Russen Lev Katsmann, der in Runde eins auch  U21-Vizeeuropameister Gerrit Engemann (Hamm) besiegt hatte. Erfolgreichster Deutscher im Herren-Turnier war in Serbien Dennis Klein. Der Jülicher erreichter als einziger DTTB-Vertreter die zweite Runde und unterlag im Kampf um dem Einzug in das Achtelfinale am Freitag dem Kroaten Frane Kojic mit 2:4. 

Ricardo Walther bei den Slovenia Open an Zwei gesetzt

Damit sind die Serbian Open für die DTTB-Vertreter beendet. Ab Mittwoch dreht sich das Karussell der Challenge Series in Slowenien weiter. Für Deutschland werden in Otocec die beiden Mannschafts-Europameister Ricardo Walther und Ruwen Filus sowie Gerrit Engemann und Qiu Liang, der Bruder von WM-Teilnehmer Qiu Dang, an den Start gehen.

Der Grünwettersbacher Walther ist in Slowenien hinter dem Österreicher Daniel Habesohn und vor dem Brasilianer Gustavo Tsuboi sowie dem Griechen Panagiotis Gionis an Position zwei gesetzt, Abwehrass Ruwen Filus (Fulda-Maberzell) steht an Nummer 9 der Setzungsliste. Für die beiden gesetzten Deutschen beginnt das Einzelturnier am Freitag, Engemann und Qiu wollen sich am Mittwoch und Donnerstag über die Qualifikation einen Platz im Hauptfeld erspielen. Deutsche Damen gehen in Slowenien nicht an den Start. In Otocec sind Adriana Diaz (Puerto Rico) und die Ungarin Georgina Pota laut Setzungsliste die Favoritinnen.


Die Spiele der Deutschen bei den Serbia Open (Samstag)

U21, Herren

Viertelfinale
Tobias Hippler - Tom Jarvis ENG 0:3 (-8,-5,-7)
Nils Hohmeier - Lev Katsmann RUS 0:3 (-2,-6,-6)

Die Ergebnisse der Qualifikation und der Hauptrunden

Zum Livestream der ITTF

 

DIE DEUTSCHEN STARTER BEI DEN SERBIA OPEN IN BELGRAD (1.-5.5.)
Herren: Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm), Tobias Hippler (TuS Celle), Nils Hohmeier (TuS Celle), Cedric Meissner (TuS Celle), Dennis Klein (ttc indeland Jülich), Benno Oehme (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen)

DIE DEUTSCHEN STARTER BEI DEN SLOVENIA OPEN IN OTOCEC (8.-12.5.)
Herren: Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm), Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell),Qiu Liang ((BTK Rekord Helsingborg/Schweden, El Cambados TM/Spanien), Ricardo Walther (ASV Grünwettersbach)

DIE DEUTSCHEN STARTER BEI DEN CROATIA OPEN IN ZAGREB (14.-18.5.)
Damen: Chantal Mantz (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim), Wan Yuan (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim)
Herren: Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt), Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm), Nils Hohmeier (TuS Celle), Dennis Klein (ttc indeland Jülich), Steffen Mengel (TTC Mühhausen), Benno Oehme (Post SV Mühlhausen), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Qiu Dang (ASV Grünwettersbach)

weitere Artikel aus der Rubrik
Stars & Stories 18.07.2019

Winter auf dem Wipfel: Neues Spaß-Video

Sommerzeit ist eigentlich Winter-Zeit. Denn dann hat Sabine Winter Gelegenheit, neue Videos an ungewöhnlichen Orten zu produzieren.
weiterlesen...
Turniere 18.07.2019

T2: Ovtcharov unterliegt dem Weltranglistenersten Xu Xin

Das mit 500.000 Dollar dotierte T2-Diamond-Turnier in Malaysia begann für Deutschland mit einer Niederlage. Dimitrij Ovtcharov unterlag im Achtelfinale dem Weltranglistenersten Xu Xin (China). Am Freitag bestreiten um 6 Uhr Han Ying und um ca. 13.30 Uhr Patrick Franziska ihre Eröffnungseinzel.
weiterlesen...
World Tour 17.07.2019

Franziska: „Wusste gar nicht, dass ich eine so gute Rückhand habe“

Bei den Australian Open hat Patrick Franziska eines der besten Turniere seiner Karriere gespielt. Im Interview lässt der 27-jährige Saarbrücker die Partien gegen Kazuhiro Yoshimura, Fan Zhendong, Mattias Falck und Xu Xin Revue passieren.
weiterlesen...
Jugend-EM 17.07.2019

Jugend-EM: Wertvolles Handgepäck

Mit sieben Medaillen im Rucksack kehrte die Delegation des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) am Mittwochnachmittag von den 62. Jugend-Europameisterschaften aus Ostrava in die Heimat zurück.
weiterlesen...
Turniere 17.07.2019

Ovtcharov, Franziska und Han: In der T2-Höhle um 500.000 Dollar

Lust auf Tischtennis der etwas anderen Art? Dann könnten Sie in den nächsten Tagen auf Ihre Kosten kommen. Von Donnerstag bis Sonntag feiert die innovative Turnierserie T2 nach eineinhalbjähriger Pause ihr Comeback und spielt in Malaysia um ein Preisgeld von 500.000 Dollar. Im elitären Starterfeld stehen die deutschen Stars Dimitrij Ovtcharov, Patrick Franziska und Han Ying.
weiterlesen...
Jugend-EM 16.07.2019

Jugend-EM: Bronze für Senkbeil/Schweiger

Die Siegesserie von Vincent Senkbeil und Tom Schweiger im Schüler-Doppel ist bei den 62. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava im Halbfinale gestoppt worden. Hugo Deschamps und Alexis Kouraichi aus Frankreich setzten sich gegen die Paarung des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) mit 11:8, 5:11, 11:7 und 11:7 durch.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH