Nina Mittelham zeigte sich gegen Orsolya Feher wenig kompromissbereit (Bild: Dr. Stephan Roscher).
ttc berlin eastside – Girbau-Vic TT 3:0

Champions League: eastside startet mit klarem Sieg

Dr. Stephan Roscher 13.09.2019

Berlin. Der Auftakt in Europas Königsklasse ist schon einmal geglückt. Zu Beginn des „Triple-Wochenendes“ des ttc berlin eastside mit Champions League, Bundesliga und Pokalturnier gelang dem glasklaren Favoriten am Freitagabend ein 3:0-Erfolg über das spanische Team Girbau-Vic TT.

Das Gästeteam hinterließ keinen schlechten Eindruck im Frauenforum Marzahn und kämpfte um jeden Ball. Immerhin drei gewonnene Sätze gegen die ausschließlich mit deutschen und internationalen Topstars bestückte Truppe aus der Hauptstadt, in der – wie angekündigt – die Neuzugänge Fu Yu und Bernadette Szöcs sowie die deutsche Einzelmeisterin Nina Mittelham zum Einsatz kamen, waren der Lohn. Allerdings zeigten Fu und Szöcs auch eine gewisse Premieren-Nervosität, was ganz normal ist. Eine echte Chance hatte Vic jedoch zu keinem Zeitpunkt.

Gegen die walisische Nationalspielerin Charlotte Carey war Penholder-Ass Fu erwartungsgemäß die überlegene Akteurin, leistete sich jedoch im dritten Durchgang einen kleinen Durchhänger, sodass Carey, letzte Saison noch beim ESV Weil unter Vertrag, zu einem Satzgewinn kam. Die ausschließlich für die Champions League verpflichtete Bernadette Szöcs, aktuell Nummer 17 der Welt, machte es besonders spannend. Gegen die Spitzenspielerin der Spanierinnen, Sofia-Xuan Zhang, verlor die Weltklasse-Rumänin nach zwei gewonnenen Sätzen den Faden und zitterte sich schließlich zu einem Fünf-Satz-Sieg. Nina Mittelham verspürte wenig Lust darauf, es ebenfalls spannend zu machen, und jagte die chancenlose Ungarin Orsolya Feher drei einseitige Sätze lang durch die Halle, so dass der erste Saisonsieg des ttc eingetütet war.

ttc berlin eastside - Girbau-Vic TT 3:0
Fu Yu – Charlotte Carey 3:1 (11:6, 11:6, 6:11, 11:9)
Bernadette Szöcs – Sofia-Xuan Zhang 3:2 (11:5, 11:8, 9:11, 8:11, 11:9)
Nina Mittelham – Agota Orsolya Feher 3:0 (11:3, 11:4, 11:9)

Links

weitere Artikel aus der Rubrik
Champions League Damen 17.07.2020

Auslosung Champions League: Berlins Damen treffen auf Hodonin

Die Champions League der Damen 2020/2021 steht in ihren Startlöchern. Heute erfolgte in Luxemburg die Auslosung für die neue Saison. Die vergangene Spielzeit wurde aufgrund der Corona-Pandemie nicht zu Ende gespielt.
weiterlesen...
Champions League Damen 06.05.2020

Kein Triple für eastside

Nun hat auch die ETTU im Zuge der europaweiten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus die Spielzeit 2019/20 abgebrochen. Damit ist die Saison in der Champions League und im ETTU Cup vorzeitig beendet, es gibt keine Sieger. Betroffen ist vom Abbruch der Königsklasse auch der ttc berlin eastside, der aussichtsreich im Rennen lag.
weiterlesen...
Champions League Damen 16.02.2020

eastside trotz 2:3 gegen Cartagena im Halbfinale

Etwas überraschend hat der ttc berlin eastside am Freitagabend das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League in der Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn gegen Cartagena mit 2:3 verloren. Die erste Niederlage des Hauptstadtklubs in dieser Saison überhaupt. Aufgrund des glasklaren 3:0-Hinspiel-Erfolgs in Spanien war der Einzug ins Halbfinale jedoch kein echtes Problem.
weiterlesen...
Champions League Damen 14.02.2020

eastside will Halbfinal-Ticket endgültig lösen

Am Valentins-Wochenende müssen sich die Spielerinnen des ttc berlin eastside voll auf ihre Arbeit konzentrieren, da man sowohl in Europas Königsklasse als auch in der Bundesliga gefordert ist. Zunächst soll am Freitagabend im Rückspiel gegen Cartagena der Einzug ins Halbfinale der Champions League klar gemacht werden. Das Ticket ist nach dem klaren Hinspielsieg mehr als nur zur Hälfte gelöst. Zwei Tage später kommt es in der Bundesliga zum Duell gegen den TSV Langstadt.
weiterlesen...
Champions League Damen 11.01.2020

Champions League: eastside macht mit Cartagena kurzen Prozess

Sportlich hatte der Zweite aus Vorrunden-Gruppe B aus Südostspanien den ambitionierten Hauptstädterinnen überhaupt nichts entgegenzusetzen. Durch das überzeugende 3:0 im Viertelfinal-Hinspiel in Cartagena, für das Shan & Co. nicht einmal anderthalb Stunden benötigten, steht der viermalige Königsklassen-Sieger ttc berlin eastside nicht nur mit einem Bein im diesjährigen Champions-League-Halbfinale, in dem dann aber die potenziellen Gegnerinnen deutlich stärker werden.
weiterlesen...
Champions League Damen 10.01.2020

eastside will erste Viertelfinal-Hürde in Spanien meistern

Heute Abend bereits stehen sämtliche vier Viertelfinal-Hinspiele in Europas Königsklasse auf dem Programm. Der amtierende Deutsche Meister und frischgebackene Pokalsieger ttc berlin eastside will sich im spanischen Cartagena eine günstige Ausgangsposition für das Rückspiel vor heimischer Kulisse am 14. Februar sichern.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH