Anzeige
Den Gruppensieg dicht vor Augen: berlin eastside nach dem Sieg gegen Cartagena (Bild: ttc berlin eastside).
Ungefährdeter 3:1-Erfolg gegen Cartagena

Champions League-Turnier in Linz: eastside dem Gruppensieg ganz nahe

Dr. Stephan Roscher 05.12.2020

Am Freitag lief es beim amtierenden Deutschen Meister ttc berlin eastside in Linz schon ein ganzes Stück geschmeidiger als am Vortag, als man sich gegen Lille zu einem 3:2-Erfolg gequält hatte. Gegen den hoch gehandelten spanischen Champion Cartagena gewann man das zweite Gruppenspiel nach einer überzeugenden Darbietung mit 3:1.  

Lediglich die Niederländerin Britt Eerland konnte ihr Match gegen Ex-Europameisterin Li Fen nicht nach Hause bringen und musste ein 1:3 quittieren. Doch in den restlichen drei Spielen gestattete der Hauptstadtklub den Spanierinnen keinen Satzgewinn. Shan Xiaona deklassierte Linkshänderin Maria Xiao (11:3, 11:3, 11:3) und Nina Mittelham hatte gegen die serbische Defensivspielerin Silvia Erdelji nicht sehr viel mehr Mühe (11:5, 11:5, 11:8). Im letzten Match des Abends zeigte Shan Xiaona eine richtig runde Leistung gegen Li Fen und hatte die aufgrund ihres virtuosen, schnittreichen Spiels schwer zu schlagende 44-jährige ehemalige Bundesligaspielerin, die international für Schweden aufschlägt, nach umkämpftem erstem Satz gut im Griff.  

Knapper Kommentar des rundum zufriedenen Managers Andreas Hain: “Wir haben den Spanierinnen von Anfang an gezeigt, dass wir heute keine Lust auf Überstunden hatten. Und morgen wollen wir den Gruppensieg perfekt machen.“

Am Samstag um 20 Uhr trifft Berlin im letzten Gruppenspiel auf das wohl schwächste Team in Gruppe A. GDCS Do Juncal (Portugal) hat bisher zwei deutliche Niederlagen kassiert. Bei einem Sieg von Shan und Co., von dem man eigentlich ausgehen muss, steht der topgesetzte Turniermitfavorit, dessen Hauptkonkurrent das ebenfalls sehr stark besetzte Team des Gastgebers Linz AG Froschberg sein dürfte, direkt im Halbfinale am kommenden Montag – unabhängig davon, wie die Partie zwischen Lille und Cartagena ausgeht.  

ttc berlin eastside GER - UCAM Cartagena T.M. ESP 3:1

SHAN Xiaona – Maria XIAO 3:0 (11:3, 11:3, 11:3)

Britt EERLAND - LI Fen 1:3 (9:11, 11:5, 4:11, 6:11)

Nina MITTELHAM – Silvia ERDELJI 3:0 (11:5, 11:5, 11:8)

SHAN Xiaona – LI Fen 3:0 (12:10, 11:7, 11:8)

Weitere Partien vom Freitag  

Girbau-Vic TT ESP- SH ITB Budaörsi Sport Club HUN 2:3 

TT Saint-Quentinois FRA - SKST Stavoimpex Hodonín CZ 3:2  

Linz AG Froschberg AUT - Metz TT FRA 3:2 

CP Lyssois Lille Métropole FRA- GDCS Do Juncal POR 3:1 

 

Alle Partien sind im Livestream auf www.ettu.tv zu sehen.

weitere Artikel aus der Rubrik
Champions League Damen 09.12.2020

Champions League: ttc berlin eastside besteigt Europas Thron

In einem knapp dreistündigen Final-Thriller um Europas Krone konnte sich der ttc berlin eastside am Dienstagabend zum Abschluss des Bubble-Turniers von Linz mit 3:2 gegen Gastgeber Linz AG Froschberg durchsetzen. Der fünfte Champions-League-Sieg für den Hauptstadtklub in der an Erfolgen reichen Vereinsgeschichte, ein Triumph für die Geschichtsbücher.
weiterlesen...
Champions League Damen 08.12.2020

Finaleinzug: berlin eastside greift in Linz nach Europas Krone

Durch einen schwer erkämpften 3:1-Erfolg im Halbfinale des Bubble-Turniers in Linz über Metz TT, den Klub der deutschen Ex-Europameisterin Wu Jiaduo, hat der viermalige Königsklassen-Gewinner ttc berlin eastside das Endspiel um Europas Krone erreicht. Der Finalgegner am Dienstag ab 20:15 Uhr ist Gastgeber Linz AG Froschberg.
weiterlesen...
Champions League Damen 06.12.2020

Champions-League-Bubble: eastside sprintet ins Halbfinale

Beim Champions-League-Bubble-Turnier in Linz hat der deutsche Meister und viermalige Königsklassen-Gewinner ttc berlin eastside nichts anbrennen lassen und ist seiner klaren Favoritenrolle im letzten Gruppenspiel gegen das portugiesische Team von CDCS Do Juncal gerecht worden. Für den dritten Sieg im dritten Spiel benötigten Shan und Co. lediglich eine gute Stunde.
weiterlesen...
Champions League Damen 04.12.2020

Aller Anfang ist schwer: eastside dreht 0:2 gegen Lille zum knappen Auftaktsieg

Der topgesetzte Deutsche Meister und viermalige Königsklassen-Gewinner ttc berlin eastside ist mit einem Sieg in die Gruppenphase des Champions-League-"Bubble"-Turniers in Linz gestartet. Allerdings tat man sich beim 3:2-Auftakterfolg gegen CP Lyssois Lille Metropole schwerer als erwartet.
weiterlesen...
Champions League Damen 03.12.2020

Champions League: Berlin zum Auftakt gegen Lille

Vom 3. bis 8. Dezember findet die diesjährige Champions League der Damen im Format eines „Bubble-Turniers“ im österreichischen Linz statt. Der vierfache Champions-League-Gewinner ttc berlin eastside trifft im Auftaktmatch auf die Französinnen aus Lille.
weiterlesen...
Champions League Damen Damen 02.12.2020

Damen fiebern Auftakt der Champions-League-Blase entgegen

Es sind die Wochen der „Blasen“ in der internationalen Tischtennis-Welt. Auf die „China-Bubble“ der ITTF folgt die ETTU zunächst mit der Champions League der Damen. Vom 3. bis 8. Dezember spielen elf Vereine die Titel in der europäischen Königsklasse aus. Topgesetzt sind die Berlinerinnen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH