Anzeige
Gute Plätze, beste Sicht (Foto: Schiefer)
Einmal registriert, genießt der „supporTTer“ vor Beginn des offiziellen Kartenvorverkaufs ein Vorauswahlrecht

Club der Tischtennisfreunde geht, supporTTer kommt

SH 04.07.2019

Karben. Es ist zwar das Ende einer Ära, aber überhaupt kein Grund traurig darüber zu sein. Zum 31. Dezember 2019 wird der Club der Tischtennisfreunde (CTTF) aufgelöst. Das neue Fan-Programm von Deutschem Tischtennis-Bund und Tischtennis Marketing Gesellschaft (TMG) heißt „supporTTer“ – eine Mischung aus dem englischen Wort für Anhänger/Fan und der gängigen Abkürzung für Tischtennis. Anders als im CTTF zahlen die „supporTTer“ keinen jährlichen Mitgliedsbeitrag, haben aber trotzdem Vorteile bei der Ticket-Bestellung.

Einmal registriert, genießt der „supporTTer“ zwei Wochen vor Beginn des offiziellen Kartenvorverkaufs für nationale und internationale Großveranstaltungen mit den Stars der Szene ein Vorauswahlrecht und kann in der ganzen Halle seinen Wunschsitzplatz online auswählen – und das gleich für Freunde, Familie und Vereinskollegen mit. Daneben gibt es für die „Edelfans“ Verlosungen, Gewinnspiele, Sonderrabatte und exklusive Angebote. Los geht es schon Ende Juli mit dem Vorverkauf für die German Open in Magdeburg (28. Januar bis 2. Februar 2020). Außerdem stehen im Olympia-Jahr die Nationalen Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren in Chemnitz im 29. Februar und 1. März und der Men’s World Cup in Düsseldorf (16. bis 18. Oktober) auf dem Programm. Die Registrierung als „supporTTer“ ist ab sofort für jeden auf der DTTB-Website möglich.

Die nationalen und internationalen Großveranstaltungen in Deutschland sind zwar seit Jahren gleichbleibend gut besucht, die Zuschauerzahlen steigen sogar, der Großteil des Ticketings dafür läuft aber längst über Online-Plattformen, nicht über die Club-Bestellungen. „Wir haben uns mit dem neuen ‚supporTTer‘-Programm für eine flexiblere und zeitgemäße Ansprache der Tischtennis-Fans entschieden“, erklärt Britta Gerlach, die Geschäftsführerin der TMG als Tischtennis-Vermarktungs- und Veranstaltungsgesellschaft und Organisator des Clubs.

Links

weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 15.05.2022

US-Feeder in Westchester: Silber für Benedikt Duda

In der vergangenen Woche im kalifornischen Freemont war noch im Viertelfinale Schluss gewesen, bei der zweiten Station der kleinen US-Tour von World Table Tennis, in Westchester im Bundesstaat New York, war Benedikt Duda erfolgreicher. Der amtierende Deutsche Meister holte beim mit 20.000 US-Dollar dotierten WTT Feeder Silber im Einzel, wurde erst im Finale vom topgesetzen Taiwanesen Chuang Chih-Yuan gestoppt.
weiterlesen...
World Tour 31.03.2022

Doha Star Contender: Han Ying gibt packendes Finale im Entscheidungssatz verletzt auf

Han Ying brach beim Doha Star Contender das dramatische und hochklassige Finale gegen die 21 Jahre jüngere Japanerin Miyuu Kihara nach 11:8, 10:12, 11:9, 11:3, 7:11, 3:11 und einer medizinischen Behandlungszeit von mehreren Minuten beim Stande von 1:4 im Entscheidungssatz ab.
weiterlesen...
World Tour 31.03.2022

Doha Star Contender: Han Ying spielt gegen Kihara um Gold

Han Ying ist beim Doha Star Contender nicht zu stoppen. Die 38 Jahre alte Europe-Top-16-Siegerin erreichte durch einen beeindruckenden 4:2-Erfolg über die Japanerin Miyu Kato in Katar das Finale im Damen-Einzel
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum