Anzeige
Timo Boll als fast 70-Jähriger - hier das Video anschauen

Comeback 2048? Sponsor Arag bedankt sich bei Timo Boll mit spektakulärem Video

ARAG / DTTB 20.06.2024

Die deutsche Tischtennislegende Timo Boll und den Versicherer ARAG verbindet seit fast 20 Jahren eine enge Partnerschaft. Jetzt hat der Ausnahmesportler das Ende seiner internationalen Karriere nach den Olympischen Sommerspielen 2024 verkündet. Das Düsseldorfer Familienunternehmen ARAG macht ihm ein besonderes Abschiedsgeschenk: Es drehte mit ihm eine Mockumentary, in der er sich - topfit wie immer - in 2048 noch einmal in den Tischtennis-Spielbetrieb wirft.

"Timo Boll ist seit knapp zwanzig Jahren ein bekannter und überaus beliebter Markenbotschafter der ARAG. Zum Abschluss seiner internationalen Karriere wollten wir ihn und unsere langjährige Zusammenarbeit noch einmal besonders würdigen", unterstreicht Dr. Renko Dirksen, Vorstandssprecher der ARAG SE. Dafür entwickelte die Düsseldorfer Kreativagentur BUTTER. eine Mockumentary, die im Jahre 2048 spielt. In ihr erinnert sich ein sichtlich gealterter Timo Boll an das Jahr 2024 und seine letzten Sommerspiele in Paris - insgesamt seine siebte Teilnahme. Doch was zunächst wie eine typisch epische Heldenverneigung zum Abschied erscheint, entwickelt sich überraschend zu einem sich anbahnenden Comeback des Ausnahmesportlers. Denn Timo Bolls zukünftiges Alter Ego scheint es im fortgeschrittenen Alter noch einmal richtig wissen zu wollen.

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
EM 20.07.2024

Jugend-EM: Itagaki im Einzel und Griesel im Doppel sichern die DTTB-Medaillen Nummer vier und fünf

Wenn am Sonntagnachmittag in Malmö die 66. Jugend-Europameisterschaften nach zehn Turniertagen ihr Ende finden, dann kehren die Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) mit insgesamt fünfmal Edelmetall in die Heimat zurück.
weiterlesen...
Jobs 20.07.2024

TTTV sucht Sportmanager (m/w/d) für Geschäftsstelle in Erfurt

Der Thüringer Tischtennis-Verband sucht Verstärkung für seine Geschäftsstelle in Erfurt zur Vorbereitung und Durchführung von Sportveranstaltungen und Sportprojekten.
weiterlesen...
Auswahlturniere 20.07.2024

Damen unterliegen starken Japanerinnen, Franziska gewinnt Herren-Turnier

Der Weltranglistenzehnte Franziska setzte sich vor 450 Zuschauern im DTTZ gegen seine Nationalteamkollegen Timo Boll und Dang Qiu durch. Dimitrij Ovtcharov pausierte als Vorsichtsmaßnahme. Das 0:5 der DTTB-Damen gegen Japan war für Bundestrainerin Boros kein Beinbruch.
weiterlesen...
Auswahlturniere 20.07.2024

Paris Challenge: DTTB-Damen gegen Japan, Herren-Einzelturnier im Livestream

Es ist der allerletzte Härtetest vor Paris. Deutschlands Herren absolvieren ihr Einzelturnier im ARAG Centercourt von Turniergastgeber Borussia Düsseldorf. Die Damen bekommen es mit den Japanerinnen zu tun, die in den vergangenen Tagen im DTTZ ihre Sparringspartnerinnen waren.
weiterlesen...
Jugend-EM 20.07.2024

Deutsche Jugend-Talente wahren Medaillenchancen im Einzel, vier Doppel im Viertelfinale

Auch der Freitag stand bei der Jugend-EM im schwedischen Malmö wieder im Zeichen der Tischtenniskämpfe im Einzel und Doppel. Über ein Dutzend Spielerinnen und Spieler sind am Samstag im Einzel noch aktiv, vorbei ist das Turnier in dieser Konkurrenz für Matej Haspel, Josi Neumann, Eireen Kalaitzidiou, Lena Gottschlich, Mia Griesel, Lleyton Ullmann und Lukas Wang.
weiterlesen...
Jugend-EM 19.07.2024

JEM: Die Spiele der Deutschen am Samstag

Mit dem Samstag startet die Jugend-EM in die heiße Phase. 15 Spielerinnen und Spieler aus Deutschland sind am Samstag im Einzel noch aktiv, vorbei ist das Turnier in dieser Konkurrenz für Matej Haspel, Josi Neumann, Eireen Kalaitzidiou , Mia Griesel und Lleyton Ullmann.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum