Anzeige
Abklatschen ersehnt, aber während der Pandemie nicht möglich
International: U19 löst U18 ab / Nationale Anpassungen müssen noch beschlossen werden

Corona-Pandemie: Top 24 sowie DM Jugend 15 und Jugend 18 abgesagt

MS 23.04.2021

Frankfurt/Main. Das Pandemie-Geschehen ließ keine andere Wahl: Auf Vorschlag des Ressorts Jugendsport mit Vizepräsident Ralf Tresselt an der Spitze beschloss das Präsidium des Deutschen Tischtennis-Bundes am Donnerstag, das DTTB Top 24 der Jugend 15 und Jugend 18, der Deutschen Meisterschaften der Jugend 15 und Jugend 18 sowie alle damit zusammenhängenen Qualifikationsveranstaltungen ersatzlos zu streichen.

Sichtung Einzel verschoben / Juli wird anvisiert

Nachdem zuletzt bereits auch das Top 12 Jugend 15 und Jugend 18 abgesagt sowie die Sichtung Mannschaft in den Herbst (8. bis 10. Oktober in Nassau) verlegt wurden, verbleibt in dieser Saison nur noch die Hoffnung auf die Durchführung der Sichtung Einzel. Das ursprünglich für Mitte Mai vorgesehene Turnier wurde zunächst nur verschoben. Das Ressort Jugendsport prüft für diese Veranstaltung eine Austragung im Juli. In seiner Videokonferenz terminierte das Ressort die nächste Jugendwartetagung, die als Präsenzveranstaltung geplant ist, auf den 2. Oktober.

International: Altersklasse U19 ersetzt künftig U18

Diskutiert wurde zudem die vom Weltverband ITTF und der Europäischen Tischtennis-Union neu implementierte Altersklasse U19, die bereits 2021 bei Jugend-Welt- und Europameisterschaften sowie bei WTT-Jugendturnieren die bisherige Einstufung U18 ersetzt. Entsprechend wird auch in den Nachwuchs-Weltranglisten die Klasse U18 durch die U19 abgelöst. Ergebnisse der internationalen U19-Veranstaltungen fließen zudem in die Weltranglisten der Damen und Herren ein.

Gremien müssen Anpassungen für die nationale Ebene beschließen

Aufgrund der Änderungen im internationalen Sport werden Anpassungen auf auch nationaler Ebene notwendig. Das Jugendressort erarbeitet deshalb Vorlagen zur Änderung der entsprechenden Durchführungsbestimmungen, die anschließend in den verantwortlichen DTTB-Gremien diskutiert und beschlossen werden müssen. Bei Einladungen für internationale Veranstaltungen erfolgt die Berücksichtigung der neuen Struktur ab sofort.

weitere Artikel aus der Rubrik
Jugend 06.07.2021

DTTB-Sichtung: Nachwuchstalente meistern Neustart

In der vergangenen Woche kamen von Dienstag bis Freitag im thüringischen Bad Blankenburg die größten Talente der Jahrgänge 2010 und 2011 aus ganz Deutschland zusammen, um auf sich aufmerksam zu machen.
weiterlesen...
Jugend 28.06.2021

DTTB-Sichtung Einzel: Nationale Talente erstmals wieder am Tisch

Ab Dienstag findet im thüringischen Bad Blankenburg unter strengen Hygieneauflagen und ohne Zuschauer die Sichtung des DTTB in der Kategorie Einzel statt.
weiterlesen...
Jugend 14.05.2021

WTT Youth Series: Silber für Noah Hersel und Bronze für Kay Stumper

Silber für Noah Hersel und Bronze für Kay Stumper, so lautet die Zwischenbilanz für den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) bei der Premiere der neuen WTT Youth Series in Vila Real im Norden Portugals.
weiterlesen...
Jugend 11.03.2021

Jugendtermine: Deutschlandpokal abgesagt

Die Deutschlandpokalwettbewerbe der Jugend werden in diesem Jahr ersatzlos gestrichen. Dies beschloss in dieser Woche das DTTB-Präsidium auf Vorschlag des Ressorts Jugendsport mit Vizepräsident Ralf Tresselt an der Spitze.
weiterlesen...
Jugend 04.02.2021

Jugendressort beschließt Turniertermine fürs Frühjahr

Die Entwicklung des Pandemiegeschehens lässt nach wie vor wenig Raum für gesicherte Termine. Getroffene Entscheidungen müssen deshalb regelmäßig auf den Prüfstand. Das Ressort Jugendsport des DTTB hat sich mit den bislang angesetzten Veranstaltungsterminen beschäftigt und Anpassungen vorgenomme.
weiterlesen...
Jugend 05.12.2020

Jugendturniere starten ab März mit dem Top 24

Das Ressort Jugendsport hat mit vorausschauenden Terminentscheidungen die Weichen für die Rückkehr zum Wettkampfsport im Nachwuchsbereich in der ersten Jahreshälfte 2021 gestellt. Das Ressort einigte sich in einer Videokonferenz unter Leitung von DTTB-Vizepräsident Ralf Tresselt auf die Austrung von insgesamt sieben Veranstaltungen. Der neu gestaltete Terminkalender wurde durch vier Verlegungen und zwei Absagen möglich. Die Vorschläge wurde vom DTTB-Präsidium bereits genehmigt und beschlossen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH