Anzeige
Covid-19 führt zu neuen Regieanweisungen bei Bundesveranstaltungen (Foto: Neubert)
Vorgaben für die Durchführung und Organisation von Bundesveranstaltungen während der Pandemie

Covid-19: Regieanweisungen für DTTB-Veranstaltungen

30.09.2020

Frankfurt/Main. In der seit wenigen Wochen laufenden Spielzeit 2020/2021 ist auch die Durchführung von DTTB-Veranstaltungen in Turnierform wieder vorgesehen. Die entsprechenden Regieanweisungen für eine verantwortungsvolle und risikominimierende Ausrichtung von Turnieren und Ranglisten des DTTB während der Covid-19-Pandemie wurde in dieser Woche vom Präsidium des DTTB verabschiedet.

Nachdem das Präsidium nach Beginn der Pandemie bereits als einer der ersten Verbände des DOSB das grundlegende COVID-19-Schutz- und Handlungskonzept des DTTB (letztes Update am 17. August) beschlossen hatte, folgten Ende August die Regieanweisungen für die Bundesspielklassen (BSK), die ergänzende Ausführungsbestimmungen und konkrete Vorgaben für die Umsetzungen der Inhalte des Schutzkonzeptes in den Bundesligen enthalten.

Im nächsten Schritt beschloss das DTTB-Präsidium jetzt die Regieanweisungen für die nationalen DTTB-Veranstaltungen in Turnierform. Ergänzend zum Schutz- und Handlungskonzept, das grundlegend aufzeigt, wie der Wettkampfbetrieb unter Einhaltung übergeordneter Grundsätze wie z. B. der Kontaktbeschränkungen, Abstandsregelungen und Hygiene-Maßnahmen ablaufen kann, folgen nun die ab sofort gültigen Vorgaben für die Durchführung und Organisation von Bundesveranstaltungen des DTTB in Turnierform.

Regieanweisungen Nationale Veranstaltungen Covid-19


Downloads (zur freien Verwendung)

Links: Chronologie der Meldungen zu COVID-19 auf der DTTB-Website

 

 

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
DTTB 10.03.2021

Öffnungen im Tischtennis: Da geht was!

Seit Anfang März leuchtet endlich auch für den Sport ein Hoffnungsschimmer am Pandemie-Horizont. In einem Fünf-Schritte-Plan wurden Sportdeutschland Öffnungen in Aussicht gestellt. Doch wie wird der Ablauf sein?
weiterlesen...
DTTB 12.02.2021

Lockdown-Verlängerung: DTTB-Präsidium berät sich Montag mit Landesverbänden

Nach der Verlängerung des pandemiebedingten Lockdowns bis mindestens 7. März haben die Verbände Bayern und Hessen am gestrigen Donnerstag den Abbruch und die Annullierung der laufenden Spielzeit beschlossen.
weiterlesen...
DTTB 26.01.2021

Bremen seit 70 Jahren Mitglied des DTTB

Der Fachverband Tischtennis Bremen (FTTB) feiert in diesen Tagen einen runden Geburtstag. Der FTTB wurde vor 70 Jahren, am 19. Januar 1951, Mitglied des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB).
weiterlesen...
DTTB 06.01.2021

Tischtennis zum Auftakt des Jubiläums

Die SportRegion Stuttgart rückt seit nahezu zweieinhalb Jahrzehnten den Sport in seiner ganzen Breite und Vielfalt in den Blickpunkt. Anlässlich des 25. Geburtstages am 14. Mai 2021 dienen zwei aufwendige Serien, deren Beiträge über das Jahr verteilt auf den Internetseiten der SportRegion erscheinen, als zentraler Dreh- und Angelpunkt des Jubiläums. Gleich zum Auftakt geht es um Tischtennis.
weiterlesen...
DTTB 23.12.2020

Weihnachten der Stars 2020: Nachdenklich und besinnlich

Die Speisepläne sind zwar unverändert gegenüber den Vorjahren, doch auch Timo Boll und Co. erfahren die Festtage und der Jahreswechsel nach mehr als neun Monaten Pandemie in einer ungewohnten, komplett neuen Realität.
weiterlesen...
DTTB 21.12.2020

Bundesministerin Brigitte Zypries an der Spitze der DTTB-Ethikkommission

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat die Besetzung seiner Ethikkommission abgeschlossen. Die Mitglieder des durch das Bundesgericht des DTTB berufenen Gremiums sind hochkarätig und prominent: An der Spitze des unabhängigen dreiköpfigen Gremiums steht die ehemalige Bundesjustizministerin Brigitte Zypries. Die Positionen als Beisitzer übernehmen der Sportverwaltungs-Experte Dr. Herbert Dierker und der Jurist Dr. Michael W. Müller.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH