Anzeige
Franziska Schreiner (Foto: Fuhrmann)
Die Langstädterin zeigt sich gut vorbereitet für die Deutschen Meisterschaften in Bremen

Czech Open: U21-Titel und 3. Platz im Doppel für Franziska Schreiner

MS 24.08.2021

Olmütz/Frankfurt. Die Reise zu den Czech Open nach Olmütz hat sich für Franziska Schreiner gelohnt. Im Damen-Doppel sicherte sich die 19-Jährige den dritten Platz, im U21-Turnier war die Langstädter Bundesligaspielerin nicht zu schlagen und holte gewann Gold. Verschnaufpause bleibt kaum. Am Samstag und Sonntag stehen für für die nationale Meisterin im Doppel von 2019 die Deutschen Meisterschaften in Bremen auf dem Programm. Tickets sind online erhältlich.

An der Seite der Chilenin Paulina Vega, die vor einer Woche in Budapest zusammen mit Sabine Winter im Doppel angetreten war, erreichte Franziska Schreiner heute durch einen Erfolg über die Engländerinnen Maria Tsaptsinos/Ho Tin-Tin die Vorschlussrunde im Damen-Doppel. Beim Kampf um den Einzug in das Halbfinale musste die Wahl-Hessin allerdings dem polnischen Geschwister-Duo Anna Wegrzyn/Katarzyna Wegrzyn den Vortritt lassen.

Zuvor hatte sich die die Jugend-Europameisterin mit der Mannschaft von 2019 am Montagabend im Endspiel des U21-Turniers gegen die Russin Mariia Tailakova durch einen knappen Fünfsatz-Erfolg den Titel geholt. Im Damen-Einzel des Hauptfeldes allerdings war Schreiner nicht vertreten. Die Jugend-Olympionikin verpasste in der Qualifikation hauchdünn den Einzug in das Hauptfeld und schied wie ihre Vereinskollegin, das 11-jährige Talent Josephina Neumann, vorzeitig aus.

Die Ergebnisse

Damen-Doppel, Halbfinale
Franziska Schreiner/Paulina Vega CHI - Anna Wegrzyn/Katarzyna Wegrzyn POL 1:3 (-8,8,-4,-3)
Viertelfinale
Franziska Schreiner/Paulina Vega CHI - Maria Tsaptsinos/Ho Tin-Tin ENG 3:1 (11,-3,7,8)
Achtelfinale
Franziska Schreiner/Paulina Vega CHI - Marie Migot/Audrey Zarif FRA 3:0 Wertung

U21, Finale
Franziska Schreiner - Mariia Tailakova RUS 3:2 (-4,6,9,-6,8)
Halbfinale

Franziska Schreiner - Rebecca Muscantor SWE 3:0 (2,6,6)

Die Ergebnisse, Auslosungen und Zeitpläne der Czech Open


Links zu den Deutschen Meisterschaften

weitere Artikel aus der Rubrik
Turniere 23.08.2021

Czech Open: Franziska Schreiner erreicht U21-Halbfinale

Franziska Schreiner hat bei den Czech Open das Halbfinale des U21-Turniers erreicht. Außerdem steht die Langstädterin an der Seite der Chilenin Paulina Vega im Achtelfinale des Doppel-Wettbewerbs.
weiterlesen...
Turniere 22.08.2021

Czech Open: Schreiner gewinnt ihre Auftaktspiele

Franziska Schreiner hat am Eröffnungstag der Czech Open das Viertelfinale im U21-Wettbewerb erreicht und zudem ihr Auftaktmatch in der Damen-Qualifikation gewonnen.
weiterlesen...
Turniere 20.08.2021

WTT Budapest: Kilian Ort verliert Final-Krimi und gewinnt Silber

Am Ende hatte es dann doch nicht sollen sein. Ganze zwei Punkte fehlten Kilian Ort im Finale des mit 70.000 Dollar dotierten WTT Contender in Budapest beim Stand von 9:9 im Entscheidungssatz zu seinem ersten internationalen Titelgewinn im Herren-Einzel, zwei Ballwechsel später bejubelte allerdings nicht der Bad Königshofener, sondern der 19 Jahre Schwede Truls Moregard seinen ersten Triumph.
weiterlesen...
Turniere 20.08.2021

WTT Contender: Titel für Tobias Hippler und Kilian Ort in Budapest

Kilian Ort und Tobias Hippler haben drei Jahre nach ihrem Erfolg bei den Thailand Open ihren zweiten Titel auf internationaler Bühne gewonnen. Beim mit 75.000 dotierten WTT Contender in Budapest besiegte das Bad Königshofener-Kölner Duo im Finale die favorisierten Russen Kirill Skachkov/Vladimir Sidorenko.
weiterlesen...
Turniere 19.08.2021

WTT Budapest: Kilian Ort spielt im Einzel und Doppel um Gold

Kilian Ort spielt am Freitag beim mit 75.000 dotierten WTT Contender in Budapest gleich zweimal um den Titel. Der 25 Jahre alte Bad Königshofener zog mit einem 4:3-Erfolg über seinen Angstgegner Tomas Polansky (Tschechien) in das Einzel-Finale ein, nachdem er zuvor bereits den Weltranglisten-14. Liam Pitchford (England) ausgeschaltet hatte.
weiterlesen...
Turniere 19.08.2021

WTT Budapest: Kilian Ort lässt Pitchford keine Chance / Auch Dang Qiu im Halbfinale

Nur wenige Stunden nach dem Finaleinzug im Doppel an der Seite des Kölners Tobias Hippler spielte sich der Bad Königshofener durch einen vollkommen überraschenden 3:0-Erfolg über den Weltranglisten-14. Liam Pitchford auch im Einzel in das Halbfinale.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH