Die freiwilligen Helferinnen und Helfer in Bremen (Foto: Guido Schiefer)
Die Höhepunkte aus den fünf Turniertagen: Vom Fun-Park bis zum Herren-Finale

Danke, Bremen: Video-Highlights von den German Open

SH 13.10.2019

Bremen. Und das waren sie schon wieder, die German Open in Bremen. Deutscher Tischtennis-Bund, Tischtennis Marketing Gesellschaft, das Team der ÖVB-Arena und der Fachverband Tischtennis Bremen sagen danke:

  • der Rekordzahl von 15.650 Besuchern an den fünf Turniertagen (vorherige Bestmarke: 13.200 in Bremen 2018), davon 4.467 am Finaltag inklusive 480 Kindern und Jugendlichen, die die U18-Aktion mit den kostenlosen Eintrittskarten genutzt haben.
  • 340 Spielerinnen und Spielern aus 56 Nationen
  • 175 Betreuern wie Nationaltrainern, Physiotherapeuten, Sparringspartnern und anderen Begleitpersonen
  • 178 Volunteers
  • 51 Unparteiischen aus elf Nationen
  • 100 Medienvertretern von Zeitungen, Radio, Livestream und Fernsehen

Wir freuen uns schon auf den nächsten Turnierhöhepunkt mit Ihnen, die German Open in Magdeburg vom 28. Januar bis 2. Februar im Olympia-Jahr 2020.

Online-Tickets für Magdeburg bei Reservix

German Open 2020: Der Vorverkauf läuft

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 26.11.2020

WTT Macau: Top-4-Battle endet mit Erfolgen von Wang Manyu und Xu Xin

Beim Duell der vier Topgesetzen beim Einladungsturnier WTT Macau haben sich Chinas Xu Xin und Wang Manyu durchgesetzt. Sie sicherten sich damit die Setzposition eins bei den Viertelfinals der Herren bzw. Damen und durften zuerst ihre nächsten Gegner auswählen.
weiterlesen...
World Tour 22.11.2020

ITTF Finals: Die Sieger heißen Chen Meng und Ma Long

Die letzten ITTF Finals der World Tour sind seit heute Geschichte. Die Titel blieben erwartungsgemäß auch diesmal in China. In Zhengzhou siegte zum vierten Mal in Folge bei den Damen die Weltranglistenerste Chen Meng, bei den Herren holte sich Weltmeister Ma Long seinen insgesamten sechsten Titel seit seinem ersten Triumph im Jahr 2008.
weiterlesen...
World Tour 20.11.2020

ITTF Finals: Ovtcharov unterliegt Lin Yun-Ju knapp

Das Herren-Viertelfinale der mit 500.000 Dollar dotierten ITTF Finals in Zhengzhou findet ohne deutsche Beteiligung statt. Nach dem gestrigen Aus von Patrick Franziska gegen Chinas Weltmeister Ma Long erwischte es heute im Achtelfinale auch Dimitrij Ovtcharov, der dem Weltranglistensiebten Lin Yun-Ju (Taiwan) knapp mit 2:4 unterlag. Petrissa Solja kämpft heute um 7.30 Uhr noch gegen die World-Cup-Siegerin und Weltranglistenerste Chen Meng (China) um den Einzug in das Halbfinale.
weiterlesen...
World Tour 19.11.2020

ITTF Finals: Starke Solja krönt Aufholjagd mit Viertelfinaleinzug

Einen 2:8-Rückstand noch gedreht: Zum Auftakt der ITTF Finals erlebt Peti Solja eine wahre Achterbahnfahrt in der Partie gegen Feng Tianwei.
weiterlesen...
World Tour 18.11.2020

ITTF Finals: Hohe Auftakthürden für DTTB-Trio

Am Montag reiste das DTTB-Trio von den World-Cup-Turnieren in Weihai weiter zur nächsten Station der Restart-Serie des Weltverbandes ITTF. Bei den ITTF Finals in Zhengzhou gehören Petrissa Solja, Patrick Franziska und Dimitrij Ovtcharov zu den jeweils 16 Starterinnen und Startern, die von Donnerstag bis Sonntag bei den ITTF Finals um ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 500.000 Dollar spielen. Die deutschen Asse haben zum Turnierauftakt bei den über eineinhalb Tage hinweg verteilten Achtelfinalbegegnungen hohe Hürden erwischt.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH