So sah es 2017 in der GETEC-Arena aus (Foto: Guido Schiefer)
Beim deutschen World-Tour-Turnier im Olympia-Jahr ist ein Ticket für Tokio zu vergeben

Der offizielle Vorverkauf für die German Open 2020 in Magdeburg hat begonnen

SH 07.08.2019

Magdeburg. Die „supporTTer“ als neue Tischtennis-Edelfans dürfen sich schon seit zwei Wochen die Plätze sichern, ab sofort läuft der offizielle Vorverkauf für die German Open 2020, die vom 28. Januar bis 2. Februar in Magdeburg zu Gast sind.

Im Olympia-Jahr hält die deutsche Station der World Tour etwas ganz Besonderes für die Zuschauerinnen und Zuschauer bereit. Im gemischten Doppel geht es um einen Startplatz für Tokio, den das Sieger-Duo erhält. Die Deutschen haben sich ihr Mixed-Ticket durch Patrick Franziska/Petrissa Solja bereits bei den European Games gesichert, für den Rest der Welt aber ist Magdeburg eines der Sprungbretter zu den Sommerspielen 2020. Weitere Besonderheit: Ab Freitag wird nur noch auf maximal zwei Tischen, später an nur noch einem Tisch gespielt. Das garantiert eine noch intimere Atmosphäre für Aktive und Fans.

Profis wollen sich in Magdeburg gute Setzung für Olympia erspielen

Die German Open gehört als sogenanntes „Platinum-Event“ zusammen mit weltweit nur fünf anderen Turnieren zur höchsten Turnierkategorie bei der World Tour des Weltverbandes ITTF. Diese exquisiten Platin-Veranstaltungen zeichnen sich durch hohes Preisgeld, viele Weltranglistenpunkte und einen hohen Organisationsstandard aus und garantieren damit ein Weltklasse-Starterfeld.

Gerade vor den Olympischen Spielen sind die Weltranglistenpunkte ein entscheidendes Kriterium für die Profis, wollen sie sich doch eine gute Setzung für Tokio erspielen – unter anderem in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt. Erwartet werden Cracks wie die mehrfachen Weltmeister und Olympiasieger Ma Long und Ding Ning mit ihren Teamkollegen und -kolleginnen aus China, Japans Asse um die Top-Ten-Spieler Tomokazu Harimoto und Kasumi Ishikawa und Europas Elite, allen voran Deutschlands European-Games-Champions um Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Petrissa Solja und Han Ying.

Eintrittskarten ab fünf Euro / VIP-Tickets erhältlich / Freitag ist U18-Tag

Tickets gibt es bereits ab fünf Euro. Tageskarten der besten Kategorie für Samstag und Sonntag kosten 30 Euro, VIP-Karten inklusive Verpflegung und Park-Ticket sind in limitierter Anzahl für 110 Euro zu haben (nur Samstag und Sonntag). VIPs können in der GETEC-Arena Magdeburg beim Turnier zum Jahresbeginn übrigens den neuen VIP-Bereich mit exklusiven Sitzplätzen in bester Lage genießen.

Am Freitag, 31. Januar, ist der Eintritt für alle Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahren frei. Für Kinder bis 16 Jahre ist eine Begleitperson notwendig, die sich eine Eintrittskarte kaufen muss.

Eintrittskarten bestellen können Sie einfach und bequem online bei ADticket oder telefonisch unter 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus dem Mobilfunknetz).

Mehr Informationen zu den German Open 2020 auf der Event-Website

Volunteers gesucht

Falls Sie hinter die Kulissen des Top-Turniers gucken möchten: Es werden noch freiwillige Helferinnen und Helfer für die German Open 2020 gesucht. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2019.
Zu Aufgaben und Online-Bewerbungsformularen der Volunteers

supporTTer werden und als Erster am Zug sein

„supporTTer“ ist das neue Fan-Programm von Deutschem Tischtennis-Bund und Tischtennis Marketing Gesellschaft. Einmal registriert genießen diese Edelfans zwei Wochen vor Beginn des offiziellen Kartenvorverkaufs für nationale und internationale Großveranstaltungen mit den Stars der Szene ein Vorauswahlrecht und können in der ganzen Halle ihre Wunschsitzplätze online auswählen – und das gleich für Freunde, Familie und Vereinskollegen mit. Daneben gibt es Verlosungen, Gewinnspiele, Sonderrabatte und exklusive Angebote. Das alles kostenfrei, ohne Mitgliedsbeitrag oder sonstige Verpflichtungen. 1.700 supporTTer haben sich bereits angemeldet. Machen auch Sie mit!

Die Registrierung als supporTTer lohnt sich, denn im Olympia-Jahr gibt es mehr hochklassigen internationalen Tischtennissport in Deutschland zu sehen. Neben den German Open in Magdeburg steht der Men’s World Cup in Düsseldorf (16. bis 18. Oktober) auf dem Programm.

Jetzt registrieren!

Nicht vergessen: Auch 2019 sind noch German Open. Tickets und Infos für Bremen vom 8. bis 13. Oktober

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 17.11.2019

Boll vergibt bei den Austrian Open drei Matchbälle gegen Fan: "Diese Niederlage schmerzt schon sehr"

Timo Boll hat seinen ersten Erfolg über Chinas Superstar Fan Zhendong und damit das Finale der Austrian Open nur um Haaresbreite verpasst. Der Rekordeuropameister unterlag dem Weltranglistenersten in einem ebenso dramatischen wie hochklassigen Schlagabtausch nach drei vergebenen Matchbällen in der Verlängerung des Entscheidungssatzes mit 12:14.
weiterlesen...
World Tour 16.11.2019

Austrian Open: Timo Boll gewinnt hochklassiges Duell mit Dima Ovtcharov

Timo Boll steht nach einem 4:1-Erfolg im deutschen Duell mit Dimitrij Ovtcharov im Halbfinale der Austrian Open. Gegner des Weltranglistenachten im Kampf um den Einzug in das Endspiel ist am Sonntag der Chinese Fan Zhendong.
weiterlesen...
World Tour 15.11.2019

Austrian Open: Duell Boll gegen Ovtcharov um Einzug ins Halbfinale

Mit starken Auftritten sind Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov in das Viertelfinale der Austrian Open eingezogen und machten das erhoffte Duell der Nationalmannschaftskollegen am Samstag perfekt.
weiterlesen...
World Tour 15.11.2019

Austrian Open: Für Boll/Franziska bleibt es bei Bronze

Timo Boll und Patrick Franziska haben den Einzug in das Doppel-Finale der mit 260.000 Dollar dotierten Austrian Open verpasst. In der Linzer Tipsarena unterlag das DTTB-Duo deutlich in drei Sätzen Südkoreas Paradeduo Jeoung Youngsik/Lee Sangsu.
weiterlesen...
World Tour 15.11.2019

Austrian Open: Achtelfinal-Aus für Han Ying

Die Viertelfinalspiele im Damen-Einzel finden bei den Austrian Open ohne deutsche Beteiligung statt. Han Ying unterlag als letzte DTTB-Vertreterin im Achtelfinale der Chinesin Gu Yuting.
weiterlesen...
World Tour 15.11.2019

Austrian Open: Boll/Franziska im Halbfinale

Das Duo Timo Boll/Patrick Franziska hat das Halbfinale der mit 260.000 Dollar dotierten Austrian Open in Linz erreicht. Ebenfalls noch heute bestreiten Boll, Dimitrij Ovtcharov und Han Ying ihre Achtelfinalmatches im Einzel.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH