Die ersten Hallen sind bereits für Tischtennis geöffnet, der Großteil ist es allerdings noch nicht (Foto: SH)
Eine Reportage aus dem ersten Training nach den Lockerungsmaßnahmen

Der Rücken schmerzt, der Kopf ist frei

SH 25.05.2020

Lohfelden. Es ist das erste Training der FSK Lohfelden nach dem Corona-Lockdown. Der Abteilungsleiter hatte ein eigenes Video-Tutorial gedreht und vorab an alle verschickt, in dem er die sicheren Laufwege in die Halle und wieder hinaus erklärt. Der Verein hat Putzlappen und Desinfektionsmittel für jeden Tisch angeschafft. Die Aktiven werden vorab über die Hygienemaßnahmen informiert, u.a. Abstand halten, kein Doppel spielen, kein Seitenwechsel. Auch das Bierchen in der Halle im Anschluss an das Training hat der Vorstand zur Sicherheit gestrichen.

"Die 18 Spieler, die heute dabei sein dürfen, bleiben trotzdem. Und es wird ein wenig wie in der Grundschule. Am Anfang steht Lesen und Schreiben. Frank (der Hygienebeauftragte, Anmerkung der Red.) verteilt Zettel. Einen mit sämtlichen Regeln in Kurzform." Das alles beschreibt ein anderer Frank, Frank Ziemke nämlich. Er ist Leiter der Sportredaktion der Tageszeitung Hessische/Niedersächsische Allgemeine, die im Bereich Nordhessen und Südniedersachsen erscheint. Und Tischtennisspieler der vierten Herren-Mannschaft der FSK in der 1. Kreisklasse.

In seiner Reportage erzählt er von der Freude über die Rückkehr und der Unsicherheit zumindest zu Beginn. Darüber, was erlaubt ist und was verboten wegen der COVID-19-Prävention. "Als der Abend zu Ende geht, schmerzt der Rücken, aber der Kopf ist frei", schreibt Ziemke. Immerhin das ist so wie früher.

Zum kompletten Text auf HNA.de

Downloads (zur freien Verwendung)

Links: Chronologie der Meldungen zu COVID-19 auf der DTTB-Website

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Mein Sport 10.07.2020

SCW Göttingen: Freude am Training verdrängt anfängliche Skepsis

Covid-19 hat die Welt verändert. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte öffnen sich auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, in denen wieder Tischtennis gespielt wird. Heute: Der SCW Göttingen.
weiterlesen...
Mein Sport 07.07.2020

TTG Buxtehude: Zurück-an-die-Tische-AG sorgt für offene Hallen

Covid-19 hat die Welt verändert. Davon betroffen ist auch der Sport. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte der Vereine öffnen sich in Deutschland auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, deren Hallen bereits wieder geöffnet sind. Heute: Die TTG Buxtehude.
weiterlesen...
Mein Sport 03.07.2020

Hamburgs offene Hallen: TT-Spaß ohne Bürokratie

Sommerzeit, Ferienzeit, Reisezeit. Für viele. Aber nicht für alle. Für die Stadt Hamburg ist dies der Grund, daheimgebliebenen Kindern und Jugendlichen zahlreiche Freizeitaktivitäten anzubieten, darunter selbstverständlich auch Tischtennis, das kostenlos in Eimsbüttel angeboten wird.
weiterlesen...
Mein Sport 01.07.2020

In Schwarza: Freitags Konzept eingereicht, montags wieder trainiert

Covid-19 hat die Welt verändert. Davon betroffen ist auch der Sport. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte der Vereine öffnen sich in Deutschland auch nach dem Lockdown keine Hallen.
weiterlesen...
Mein Sport 28.06.2020

Breitensportpreis 2020: Sechs Gewinner gesucht

Der Breitensportpreis des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) geht 2020 in ein weiteres Jahr. Der DTTB vergibt auch 2020 in Kooperation mit den Tischtennisfirmen Butterfly, DONIC und Joola an insgesamt sechs besonders aktive Vereine Auszeichnungen im Gesamtwert von 3.000 Euro, darunter die beiden Sonderpreise für besonderes Engagement im Mädchentischtennis und Inklusion.
weiterlesen...
Mein Sport 22.06.2020

Erfolgreicher Online-Kongress: Premiere mit 1000 Teilnehmern

Es war eine bemerkenswerte Premiere, die nach fünf Veranstaltungstagen mit zehn Web-Seminaren am Freitagabend mit einer konstruktiven, virtuellen Podiumsdiskussion ihr Ende fand. Der Erfolg des ersten Online-Kongresses der Deutschen Tischtennis-Akademie (DTTA) spiegelt sich in den Teilnehmerzahlen wider. An die 1000 „Kümmerer“ verfolgten online die Vorträge der Dozenten.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH