Gold im Einzel sicherten sich Kay Stumper und Sophia Klee (Foto: Steinbrenner)
Im Doppel gewannen die Kombinationen Tobias Tran/Sven Hennig und Klee/Bondareva

Deutsche Jugendmeisterschaften: Stumper und Klee triumphieren

DTTB Jugendressort 28.04.2019

Wiesbaden. Am vergangenen Wochenende fanden in Wiesbaden die deutschen Meisterschaften der Jugend statt. Die begehrten Einzeltitel sicherten sich Kay Stumper (Baden-Württemberg) und Sophia Klee (Hessen). Im Doppel gewannen die Kombinationen Tobias Tran/Sven Hennig (Baden-Württemberg) und Klee/Bondreva (Hessen).

Als erfolgreichste Spielerin des Wochenendes darf sich Sophia Klee bezeichnen, der mit zwei Goldmedaillen die maximale Ausbeute gelang. Nachdem sie zunächst mit ihrer Partnerin Anastasia Bondareva das Doppelfinale mit 3:1 gegen die baden-württembergische Paarung Tsutsui/Tu gewonnen hatte, stand sie gegen selbige im Einzelfinale. Hier galt es, Freundschaften und gemeinsame Erfolge auszublenden und für die eigenen Belange zu kämpfen. Zu guter Letzt siegte also Sophia Klee und gewann das dritte Mal in Folge Gold bei der nationalen Meisterschaft der Jugend. Ein beachtlicher Erfolg, vor Allem angesichts der Tatsache, dass sie altersbedingt erst in 2 Jahren aus dem U18 Alter ausscheiden wird.

Einen Wiederholungstäter konnten die Zuschauer in Wiesbaden auch im Jungen Einzel bestaunen. Kay Stumper zeigte über das gesamte Turnier hinweg eine souveräne Leistung und musste in keinem einzigen Spiel über die volle Distanz gehen. So werden auch diejenigen enttäuscht gewesen sein, die sich ein Herzschlagfinale erhofft hatten. Gegen seinen hessischen Gegner Kirill Fadeev dominierte Stumper in fünf Sätzen mit 4:1. Dieser hatte sich zuvor hauchdünn gegen Jeromy Löffler (Baden-Württemberg) durchgesetzt. Die zweite Bronzemedaille hatte sich Mike Hollo gesichert. Genauso wie Hessen bei den Mädchen, die beide Goldmedaillen für sich verbuchten, machte es Baden-Württemberg bei den Jungs. Denn auch die Doppelkonkurrenz gewannen mit Sven Hennig und Tobias Tran zwei Süddeutsche.

Zusammenfassend kann von einer gelungenen Veranstaltung gesprochen werden, bei der verdiente Sieger gekürt wurden. Für die besten U18 Spieler und Spielerinnen Deutschlands gilt es nun, sich bei den kommenden internationalen Wettkämpfen zu empfehlen, um sich noch für die Jugend-EM anzubieten.

Alle Ergebnisse bei MKTT online

weitere Artikel aus der Rubrik
DM Jugend/Schüler 28.04.2019

DJM 2019 in Wiesbaden: Ab 9 Uhr im Livestream

Sportdeutschland.TV überträgt an beiden Tagen live aus Wiesbaden. Tisch 4 kann im Sportdeutschland.TV verfolgt werden.
weiterlesen...
DM Jugend/Schüler 25.04.2019

Deutsche Jugendmeisterschaften steigen am Wochenende in Wiesbaden

Während die Stars der Tischtennis-Welt in Budapest um den WM-Titel kämpfen, ist Wiesbaden am kommenden Wochenende Schauplatz der wichtigsten deutschen Jugendveranstaltung der Saison. Bei Sportdeutschland.tv gibt es einen Livestream ab der ersten Runde zu sehen.
weiterlesen...
DM Jugend/Schüler 11.03.2019

Deutsche Schülermeisterschaften in Rees: Das Turnier im Re-Live

Herzlichen Glückwunsch an die neuen nationalen Schüler-Meister Naomi Pranjkovic und Felix Köhler und alle Medaillengewinner. Die Talente des SV DJK Kolbermoor und der TSG Kaiserslautern sicherten sich in Rees Einzeltitel und setzten sich außerdem im Doppel durch. Felix Köhler und Vincent Senkbeil lieferten sich dabei ein dramatisches und hochklassiges Finale. Verfolgen Sie die Meisterschaften in Rees noch einmal im Re-Live.
weiterlesen...
DM Jugend/Schüler 10.03.2019

Schüler-DM in Rees: Zweimal Gold für Köhler und Pranjkovic

Die neuen nationalen Meister heißen Naomi Pranjkovic und Felix Köhler. Die Talente des SV DJK Kolbermoor und der TSG Kaiserslautern sicherten sich bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Rees die Titel in den Einzelwettbewerben und setzten sich außerdem im Doppel durch. Die Bayerin Pranjkovic verteidigte an der Seite von Annett Kaufmann (SV Böblingen) die Goldmedaille aus dem Vorjahr, Köhler holte Titel Nummer zwei an der Seite des von ihm im Einzel-Halbfinale bezwungenen Favoriten Mike Hollo (TuS Fürstenfeldbruck). Durchführer TTV Rees-Groin sorgte für einen reibungslosen Ablauf.
weiterlesen...
DM Jugend/Schüler 07.03.2019

Schüler-DM in Rees: Holt Hollo Titel Nummer 2?

Wer wird Nachfolgerin von Leonie Berger? Gelingt Vorjahressieger Mike Hollo vielleicht die Titelverteidigung? Die Antwort auf diese beiden Fragen wird am Samstag und Sonntag beim Stelldichein der besten Nachwuchsspieler der Republik bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Rees im Verbandsgebiet des Westdeutschen TTV gegeben.
weiterlesen...
DM Jugend/Schüler 22.04.2018

Jugend-DM in Berlin: Einzeltitel für Sophia Klee und Cedric Meissner

Sophia Klee und Cedric Meissner haben den 71. Deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin ihren Stempel aufgedrückt. Beim Stelldichein der besten 48 Mädchen und 48 Jungen der Republik in der Bundeshauptstadt verteidigte Sophia Klee vom SC Niestetal ein Jahr nach ihrem Überraschungserfolg auch in ihrem letzten Schülerinnenjahr gegen die überwiegend ältere Konkurrenz ihren Titel. Bei den Jungen setzte sich Cedric Meissner vom TuS Celle durch.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH