Vieles ist zu tun, wenn der Ball ruht: auch die Gremienarbeit (Foto: ITTF)
AGM schenkt drei DTTB-Vertretern erneut das Vertrauen

Deutsche Kandidaten in ITTF-Gremien wiedergewählt

SH 22.04.2019

Budapest. Das Annual General Meeting des Weltverbands ITTF hat bei den Weltmeisterschaften in Budapest die drei deutschen Vertreter in den ITTF-Gremien wiedergewählt. Dr. Torsten Küneth (Equipment Committee), Manfred Schillings (Medienkomitee) und Michael Fuchs (Corresponding Member im Sport Science & Medical Committee) bleiben in ihren jeweiligen Positionen und können ihre erfolgreiche Arbeit dort fortsetzen.

Die Besetzung des Nominations Committee, in dem DTTB-Generalsekretär Matthias Vatheuer vertreten ist, steht erst im kommenden Jahr an. Weitere Deutsche in ITTF-Gremien: Thomas Weikert (Präsident), Heike Ahlert (europäische Vertreterin im Board of Directors und ITTF-Junior Commissioner) und Eberhard Schöler (ITTF President Advisory Council). Zudem hat der Langener Michael Zwipp den Rang eines Special Advisor of the Umpires and Referees Committee.

Die Gremien des Weltverbands auf ITTF.com

AGM: German Open in Bremen erneut zum besten World-Tour-Turnier gekürt

AGM: Die USA sind 2021 erstmals WM-Gastgeber / 2022er-Auflage in China

 

 

Links WM 2019


Aktuelle WM-Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
DTTB 13.05.2020

COVID-19: Schutzkonzept als Plakat zum Herunterladen

Das Konzept als Langfassung in verschiedenen Formaten sowie die "Kurzanleitung" mit den wichtigsten Punkten stehen nun in verschiedenen Formaten und Farbgebungen zum kostenlosen Download zur Verfügung.
weiterlesen...
DTTB 26.04.2020

DOSB-Pressemitteilung: Hoffnung auf Rückkehr zum Sport

Der DOSB und die 16 Landessportbünde halten eine Wiederaufnahme des Sporttreibens unter bestimmten Voraussetzungen für möglich.
weiterlesen...
DTTB 21.04.2020

Corona: Empfehlungen zum vereinsbasierten Sporttreiben im Tischtennis

Der DTTB hat einen zweistufigen Maßnahmenkatalog für den Zeitpunkt erarbeitet, ab dem die aktuellen Kontakteinschränkungen gelockert werden und der Sportbetrieb behutsam wieder aufgenommen werden kann. „Wir wollen keine Forderungen stellen oder gar Druck gegenüber der Politik aufbauen, sondern unseren Beitrag leisten, um solidarisch mit den anderen Gesellschaftsgruppen und Sportverbänden die Corona-Krise bestmöglich bewältigen“, stellt DTTB-Präsident Michael Geiger klar.
weiterlesen...
WM 07.04.2020

Team-WM auf Ende September verlegt

Der Weltverband ITTF hat ein neues Datum für die diesjährigen Mannschafts-Weltmeisterschaften in Busan mitgeteilt. Termin für das Top-Turnier im südkoreanischenn Busan soll nun vom 27. September bis 4. Oktober sein.
weiterlesen...
DTTB 06.04.2020

Personalie: Gabriel Eckhardt folgt auf Janine Kötz

Gäbe es nicht die Coronakrise, die bundesweit eine große Zahl an Menschen ins Home Office zwingt, im Generalsekretariat des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) wäre in diesen Tagen ein neues Gesicht präsent. Gabriel Eckhardt heißt seit dem 16. März der Mitarbeiter des DTTB in der Abteilung Sportentwicklung, der seine zum Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen gewechselte Vorgängerin Janine Kötz ablöst.
weiterlesen...
DTTB Topsport 19.03.2020

DTTB streicht Großteil der Bundesveranstaltungen der Saison 2019/20 ersatzlos

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) reagiert auf die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus und streicht alle Bundesveranstaltungen im Nachwuchs-, Senioren- und Erwachsenenbereich im Individualspielbetrieb ersatzlos. Ausgenommen sind die Deutschen Meisterschaften Jugend 15 & 18, die nach Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt ausgetragen werden sollen. Sowie die Sichtung Einzel am 23./24. Mai und dem davor terminierten Lehrgang vom 20. bis 22. Mai 2020, die aktuell wie geplant stattfinden sollen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH