Deutsche Para-TT-Nationalmannschaft in EM gestartet

Scholten/DBS 29.09.2017

Am Donnerstag haben die Europameisterschaften in Lasko für einen Großteil des DBS-Teams mit der Gruppenphase im Einzel begonnen. Große Überraschungen blieben am ersten Wettkampftag aus. 

Fast alle Athleten des deutschen Aufgebots spielten setzungsgemäß, so auch Thomas Schmidberger und Thomas Brüchle in der Wettkampfklasse 3. Sie besiegten ihre Gruppengegner aus Slowenien und Österreich, bzw. Österreich und Italien klar und stehen bereits als Gruppensieger fest. Jan Gürtler, der ebenfalls in der WK 3 startet, muss nach einem Sieg und einer Niederlage am Freitag noch gegen den Belgier Benjamin Marotte an den Tisch. 

Auch für die restlichen deutschen Spieler, die am Donnerstag bereits im Einsatz waren, stehen nun die entscheidenden Spiele zum Erreichen der K.O.- Phase an. Stephanie Grebe (WK 6), Lena Kramm (WK 9), Jörg Didion (WK 5) und Florian Hartig (WK 11) starten erst am Freitag in die Europameisterschaften, während Thomas Rau (WK 6) krankheitsbedingt nicht antreten kann. 

Neben den letzten Gruppenspielen finden am Freitag in einigen Klassen auch bereits die ersten Runden der K.O.-Phase statt.  "Nach einem unspektakulären ersten Tag geht es morgen in den meisten Klassen um den Einzug in die Endrunde", blickt Bundestrainer Volker Ziegler voraus. "Es sind also einige sehr spannende Begegnungen zu erwarten, hoffentlich mit dem besseren Ende für unsere Spieler." 

Alle Ergebnisse finden Sie auf der Website des Internationalen Verbands www.ipttc.org oder auf der Website des Veranstalters www.epint2017.com. Dort steht neben vielen weiteren Infos auch ein Livestream von allen 12 Tischen zur Verfügung.

weitere Artikel aus der Rubrik
Para-TT 05.06.2018

2. Handicap Open: Volle Halle in Wetzlar

In der Sport- und Bildungsstätte der Sportjugend Hessen in Wetzlar herrschte am vergangenen Samstag reger Betrieb: 44 Sportler und Sportlerinnen gingen bei den 2. Handicap Open in vier Klassen an den Start. Besonders freute sich Volker Ziegler, der Bundestrainer der Para-TT-Nationalmannschaft, über ganze 27 Teilnehmer unter 25 Jahren.
weiterlesen...
Para-TT 29.05.2018

Special Olympics 2018: Hartmut Freund macht Triple klar

Bei den Nationalen Spielen der Special Olympics für Sportler mit einer geistigen Behinderung haben sich in den stärksten Leistungsklassen des Tischtennis-Wettkampfs überwiegend Spieler durchsetzen können, die auch in Regelsportvereinen des Deutschen Tischtennis-Bunds (DTTB) aktiv sind. Nach 2014 und 2016 konnte auch 2018 Hartmut Freund im Herren-Einzel gewinnen.
weiterlesen...
Para-TT 14.05.2018

Slovenia Open: Dreimal Gold für DBS

Bei den 15. Slovenia Open in Lasko haben die deutschen Starter insgesamt sieben Medaillen gewonnen. In der Wettkampfklasse 3 gab es ein deutsches Finale zwischen Thomas Schmidberger und Thomas Brüchle.
weiterlesen...
Para-TT 09.05.2018

Para-Nationalteam: Vier Medaillen in Bratislava, großes Aufgebot in Lasko

Vielbeschäftigte Para-Nationalmannschaft: Von den Slovakia Open in Bratislava mit vier Medaillen geht es in dieser Woche mit 19 DBS-Athleten nach Lasko zu den Slovenia Open.
weiterlesen...
Para-TT 16.04.2018

Turnier für Jedermann mit Handicap

„Verstecken" sich in eurem Verein TT-Spieler mit Behinderung? Dann aufgepasst! Denn auf sie wartet eine tolle Chance! Der Behindertensport hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung genommen. Zum zweiten Mal finden die Handicap-Open in Wetzlar statt.
weiterlesen...
Para-TT 19.03.2018

Junges DBS-Team startet erfolgreich ins WM-Jahr

Bei den diesjährigen Lignano Master Open überzeugte das junge deutsche Team auf ganzer Linie und gewann zum Start in das Weltmeisterschaftsjahr 2018 zehn Medaillen. Auch einigen Youngstern gelang unter der Anleitung der erfahrenen Athleten ein toller Einstieg auf die internationale Bühne.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH