Anzeige
Auch Kay Seyffert wieder im Einsatz (Foto: Lenges)
Viele bekannte Namen am Wochenende am Start

Deutschlandpokal 60: Senioren treffen sich in Barleben

Raimund Lenges 30.09.2021

Barleben. Nach gefühlt einer Ewigkeit kann wieder eine Seniorenveranstaltung stattfinden. Am 2. und 3. Oktober treffen sich zwölf Senioren- und elf Seniorinnenmannschaften in Barleben, um beim Deutschlandpokal 60 die Sieger und Platzierten zu ermitteln.

In diesem Jahr treten wieder die Besten der Senioren 60 und älter für ihre Verbände an (aufgelistet nach dem QTTR-Wert). Bei den Seniorinnen sind beispielsweise am Start: Cornelia Bienstadt (HeTTV), Hannelore Stowasser (TTBW), Ulrike Kretschmer (HeTTV), Christel Diefenbach (PTTV), Gabi Kochanski (HATTV), Martina Schuldt, Elke Lohse (TTVSH) und Gabi Braun (HATTV und noch einige sehr gute Spielerinnen, die nahe der 1600-Marke liegen. Noch hochkarätiger ist das Teilnehmerfeld der Senioren besetzt, zum Beispiel starten hier Manfred Nieswand, Klaus Hellmann (WTTV), Kay Seyffert, Peter Beck (HeTTV),  Rolf-Dieter Loss (TTBW), Bernd Schuler (R.TTV.R), Lutz Mocker und Bernd Schiller (HATTV) In dieser Auflistung sind nur die Spielerinnen/Spieler genannt, die einen Wert  von mindestens 1.590 (Seniorinnen) und 1.890 (Senioren) genannt.

Sehr gute Chancen auf den Gesamtsieg haben die Mannschaften der folgenden Verbände: WTTV, TTBW, HeTTV, TTVSH und der HATTV. Bei den Senioren sind die Spieler des WTTV, HeTTV, TTVSH, HATTV und TTBW und bei den Seniorinnen die Spielerinnen des HETTV, TTBW, TTVSH und des HATTV vorne zu erwarten.

Beim Deutschlandpokal 60 können Spielerinnen und Spieler aller Altersklassen ab 60 gemeldet werden. Auch beeinflusst die Meldung den Zusammenschluss einiger Verbände, TTVR und RTTV zu R.TTV.R sowie TTVWH und SBTTV zu TTWB.

Seniorenwartetagung optimiert Durchführungsbestimmungen

Folgende Sieger der Gesamtwertung und damit Gewinner des Deutschlandpokales (seit 2007) treten jeweils mit einer Seniorinnen- und einer Seniorenmannschaft an: der Tischtennisverband Baden-Württemberg (TTBW), der 2019 punktgleich mit dem Hessischen Tischtennisverband (HeTTV) den ersten Platz errungen hatte. Da in den Durchführungsbestimmungen für den Deutschlandpokal jedoch nur ein Sieger vorgesehen war, musste ein Losentscheid durchgeführt werden. Der glückliche Gewinner des Losentscheids war dann der HeTTV. Dies fand der Seniorenausschuss des DTTB als Lösung sehr unglücklich. Deshalb wurden während der diesjährigen Seniorenwartetagung die Durchführungsbestimmungen so geändert, dass mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kein Losentscheid mehr über den Gesamtsieger bestimmen wird.

Weitere Sieger, die auch in diesem Jahr antreten sind: Der Westdeutsche Tischtennisverband (WTTV), der Tischtennisverband Schleswig-Holstein (TTVSH) und der Badische Tischtennisverband (BATTV). Der HeTTV war dreimal, der TTBW und der WTTV waren jeweils zweimal erfolgreich. Die Mannschaften dieser Verbände werden mit Sicherheit auch eine maßgebende Rolle bei der Vergabe des Gesamtsieges in diesem Jahr spielen.

Mit Sicherheit würde es den Stellenwert dieses Wettbewerbes erhöhen, wenn Mannschaften möglichst aller Verbände und auch Spitzenspieler der Verbände in den Altersklassen Ü60 motiviert werden könnten.  

Zu Auslosung und Ergebnissen aus Barleben bei MKTT-online

weitere Artikel aus der Rubrik
Deutschlandpokal Senioren/innen 07.10.2021

Westdeutscher TTV Gesamtsieger beim Deutschlandpokal 60+

Beim Deutschlandpokal 60+ sicherte sich der WTTV durch Platz eins bei den Senioren und Platz zwei bei den Seniorinnen den Gesamtsieg.
weiterlesen...
Senioren 15.04.2021

Corona: Keine Deutschen Meisterschaften der Senioren im Jahr 2021

Im Jahr 2021 werden keine Deutschen Meisterschaften der Senioren durchgeführt. Das Präsidium des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) entschied sich auf seiner letzten Sitzung zur endgültigen Absage sowohl der Titelkämpfe im Einzel als auch in der Mannschaft.
weiterlesen...
Senioren Senioren-EM 26.03.2021

Wales gibt Ausrichtung der Senioren-EM an die ETTU zurück

Die nächsten Europameisterschaften der Senioren werden nicht in Cardiff stattfinden. Der Waliser Tischtennisverband gab die Veranstaltung an die Europäische Tischtennis-Union zurück.
weiterlesen...
Senioren DM Senioren 22.01.2021

Senioren-DM voraussichtlich Mitte Juli

Die 41. Nationalen Deutschen Einzelmeisterschaften der Senioren und Seniorinnen finden im Juli 2021 statt, voraussichtlich vom 16. bis 18.7. Das hat das DTTB-Präsidium beschlossen.
weiterlesen...
Senioren 19.06.2020

Senioren: Deutschlandpokal abgesagt - ersatzlos

Die Corona-Pandemie weitet ihre Auswirkungen auf die neue Spielzeit aus. Betroffen ist der Deutschlandpokal der Senioren 60. Das Turnier, das am ersten Oktober-Wochenende (3./4.) im bayerischen Ebersdorf stattfinden sollte, wurde abgesagt. Eine Austragung zu einem späteren Zeitpunkt wird es nicht geben.
weiterlesen...
Senioren 07.10.2019

Deutschlandpokal 60+: Hessen gewinnt per Losentscheid

Seniorinnen- und Seniorenmannschaften aus neun Verbänden nahmen am Wochenende in Metzingen (TTBW) am Deutschlandpokal Senioren 60+ teil. Bei den Damen setzte sich am Ende das Team vom Tischtennis-Baden-Württemberg (TTBW) durch, bei den Herren hatte die Mannschaft des Hessischen (HeTTV) die Nase vorne. Gesamtsieger wurde Hessen – bemerkenswerterweise erstmals in der Geschichte des Deutschlandpokals durch Losentscheid.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH