Anzeige

Die "Buchholz"-Zwillinge auf Zeitreise: Bekannte Gesichter in Bremen

18.05.2006

Bremen. "Wir sind 260 Jahre alt und spielen in der Landesliga." Ellen Haak bringt es auf den Punkt. In der Summe zumindest. Sie und ihre Zwillingsschwester Edit Wetzel (Foto) treten bei der Senioren-WM lediglich in der 65er-Klasse an, denn 260 Jahre alt sind sie nur in Kombination mit ihren Mannschaftskolleginnen vom Kieler TTK.

Unter dem Namen Buchholz wurden die Schwestern in den 60er- und 70er-Jahren bekannt, vor allem Edit. Dreimal war sie Deutsche Einzel-Meisterin, ihr größter Erfolg waren zwei EM-Titel mit der Mannschaft. Auch Ellen spielte beachtlich, kam aber nie ganz so weit nach vorne wie die Schwester. "Ich habe Edit mal bei den Norddeutschen Meisterschaften vertreten und durfte dadurch mit Ernst Gomolla im Gemischten Doppel spielen. 'Ich gewinne mit Edit, und mit dir werde ich auch gewinnen', hat er zu mir gesagt. Und so war es auch."

 

"Die Jugend hat die Ruhe einfach nicht"

 

In Bremen freuen sich die beiden darüber, viele alte Bekannte aus füheren Jahren wiederzusehen. "Vor allem von Welt- und Europameisterschaften spielen aus meiner Zeit einige hier mit, die ich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen habe", sagt die 73-fache Nationalspielerin Wetzel.

 

Mit dem Kieler Landesliga-Team sind die beiden auch in diesem Jahr Meister geworden. Und haben wie im vergangenen Jahr den Aufstieg abgelehnt. "Das wollen wir nicht, weil wir lieber in der Woche spielen", erklärt Edit Wetzel. Alles sei deutlich ruhiger geworden. Nur die jungen Tischtennisspielerinnen nicht. "Die Jugend hat die Ruhe einfach nicht", sagt Edit Wetzel. "Nachdem wir der ein oder anderen Mannschaft beim Einspielen zugeguckt haben, dachten wir schon mehrfach: Heute gibt's einen auf die Mütze", erzählt ihre Schwester Ellen lachend. "Aber im Spiel sind sie zu hektisch, wollen den Ball immer schnell wegspielen. Und wenn's nicht klappt, hauen sie mit dem Schläger sogar noch auf den Tisch", sagt Edit Wetzel - mit der Gelassenheit einer Abwehrspielerin, die die jungen Angreiferinnen regelmäßig ins Schwitzen und zur Verzweiflung bringt.

Edit Wetzels Erfolge im Überblick

Edit Wetzel, 65-69 Jahre
Europameisterin Damen-Mannschaft 1962, 1968, fünffache WM-Teilnehmerin, Deutscher Meisterin 1965, 1968, 1975, 73 Länderspiele für Deutschland

 

SH
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH