Anzeige
Ralph Färber (rechts) übergibt Achim Freund von der Bädergesellschaft Düsseldorf als DAnkeschön ein gerahmtes und signiertes Trikot.
Wie die Bädergesellschaft Düsseldorf und der Düsseldorfer TV helfen, unsere Stars fit zu machen

Die unsichtbaren Partner im DTTZ

02.04.2022

Düsseldorf. Für den reibungslosen und erfolgreichen Betrieb des Deutsche Tischtennis-Zentrums (DTTZ) und des Internats (DTTI) sorgen viele Menschen und Partner. Dazu gehören zum Beispiel die Bädergesellschaft Düsseldorf und der Düsseldorfer Turnverein 1847, die die deutschen Tischtennis-Asse vor allem beim Athletiktraining unterstützen.

Ralph Färber ist der Athletiktrainer der deutschen Nationalmannschaft. Um die Stars fit zu machen, ist neben dem Fitnessraum und Athletiktraining in der Halle auch immer etwas Abwechslung gefragt. Schwimmen, Laufen oder Ballsportarten – im Verlauf eines Trainingsjahres organisiert Färber viele verschiedene Einheiten und ist dabei auf kleine Helfer und Unterstützer angewiesen.

Dazu gehört etwa der direkt am DTTZ benachbarte Düsseldorfer Turnverein 1847, der den Franziskas, Ovtcharovs, Soljas & Co. Laufbahn und Beachvolleyballfelder zur Verfügung stellt. Oder auch die Bädergesellschaft Düsseldorf, die immer sehr hilfsbereit sind: „Manchmal überlegen wir kurzfristig, eine Schwimmeinheit zu machen. Über Achim Freund und sein Team von ‚Bäder Düsseldorf‘ bekommen wir wenn möglich eigentlich kurzfristig immer noch in einem ihrer Bäder eine Bahn gebucht. Das ist nicht selbstverständlich,“ freut sich der Athletiktrainer.  

Als kleinen Dank überreichten Ralph Färber und Tim Metzlaff, Organisationsleiter des DTTI, dem DTV und der Bädergesellschaft ein kleines Dankesschön: Ein gerahmtes und von allen Nationalspieler/innen gerahmtes Nationaltrikot.

weitere Artikel aus der Rubrik
DTTZ 31.08.2021

Internat am DTTZ ausgezeichnet: 24/7 für Talente

Wie wesentlich die Rundum-Betreuung im Nachwuchsbereich ist, zeigt das Deutsche Tischtennis-Internat in Düsseldorf. Als Partner der Qualitätsoffensive entstanden neue Perspektiven in Leistungssport und Ausbildung. Die unter anderem großzügige finanzielle Unterstützung durch die Sportstiftung Nordrhein-Westfalen ist ein wichtiger Baustein dieser Nachwuchsförderung.
weiterlesen...
DTTZ 18.02.2021

Neu im DTTI: Jele Stortz und Lleyton Ullmann

Seit 2006 ist Düsseldorf das DTTZ die sportliche Schaltzentrale des DTTB. In das DTTZ integriert ist das Deutsche Tischtennis-Internat (DTTI), das nun mit Jele Stortz und Lleyton Ullmann zwei Neuzugänge bekam.
weiterlesen...
DTTZ 01.05.2020

Benno und Yuki - allein im DTTI: Viel Lernen, null Training

Fünf Wochen lang sorgte Covid-19 für absoluten Stillstand. Seit dem 20. April ist nun aber wieder Leben in das Deutsche Tischtennis-Internat (DTTI) in Düsseldorf eingekehrt. Mit Benno Oehme und Yuki Tsutsui kehrten zunächst die beiden volljährigen der insgesamt zehn DTTI-Schüler wieder in die im Deutschen Tischtennis-Zentrum (DTTZ) im Stadtteil Grafenberg untergebrachte Einrichtung zurück. Gelernt werden darf, trainiert werden hingegen nicht.
weiterlesen...
DTTZ 17.04.2019

Krafträume des Deutschen Tischtennis-Zentrums neu ausgestattet

Gute Nachrichten für die Sportlerinnen und Sportler am Deutschen Tischtennis-Zentrum: Der Olympiastützpunkt NRW/Rhein-Ruhr hat mit Unterstützung der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen neue Geräte und Zubehör für den bestehenden Kraftraum am DTTZ in Düsseldorf sowie für den neuen Kraftraum für Para-Tischtennis in der benachbarten Staufenhalle im Wert von über 40.000 Euro bewilligt.
weiterlesen...
DTTZ 07.02.2019

Internat: Kooperationsvereinbarung mit HPG unterzeichnet

Bereits im vergangenen November wurde die Kooperation zwischen dem Lessing-Gymnasium und dem Deutschen Tischtennis-Bund schriftlich fixiert, nun hat der DTTB auch die Zusammenarbeit mit der Hulda-Pankok-Gesamtschule mit einer offiziellen Kooperationsvereinbarung bekräftigt.
weiterlesen...
DTTZ 10.01.2019

TV-Termin: Die KiKA-"Sportmacher" spielen Tischtennis

Folge zwölf der KiKA-Reihe "Die Sportmacher": Die Moderatorinnen Laura Knöll und Susanne Schlüter treten gegen die DTTZ-Internatsmitglieder Yuki Tsutsui und Tobias Slanina an. Weil die Freizeitspielerinnen erwartungsgemäß chancenlos sind, verpassen sie ihren Gegnern von Runde zu Runde mehr Handicaps.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum