Anzeige
Annett Kaufmann gratuliert Sabine Winter zum Sieg (Foto: MS)
Ansturm von Annett Kaufmann auf das Finale diesmal noch gescheitert

DM-Aktuell: Sabine Winter fordert im Finale Ying Han heraus

MS 26.06.2022

Saarbrücken. Die Topgesetzten haben sich durchgesetzt. Im Finale des Damen-Einzels kommt es heute Nachmittag in Saarbrücken zum Duell der Nationalmannschaftskolleginnen Han Ying und Sabine Winter.

Abwehrkünstlerin Han Ying, die Nummer sieben der Welt, erwehrte sich souverän aller  Angriffsversuche der an Position 102 notierten Yuan Wan (Kolbermoor), die in Saarbrücken von ihrem Freund, dem schwedischen Weltklasse Anton Källberg, betreut wurde und setzte sich deutlich in vier Sätzen durch.

Im Finale allerdings trifft die in Diensten des polnischen Champions-League-Siegers Tarnobrzeg spielende Düsseldorferin, die bislang nur einmal, 2018 in Berlin, den nationalen Titel holte, nun auf eine Kontrahentin, die ausgesprochen gut und oftmals sehr erfolgreich gegen defensive Spielsysteme zu agieren weiß.

Sabine Winter, bislang dreimal Zweite bei Deutschen Einzelmeisterschaften, stoppte im zweiten Halbfinale den stürmischen Vormarsch der Jugend. Die 29-jährige zweimalige Europameisterin im Doppel setzte sich gegen die erst 16 Jahre Annett Kaufmann aus Böblingen durch, hatte gegen die aggressiv aufspielende Linkshänderin aber überaus heftigen Widerstand zu brechen.

Am Ende hielt die Nummer 46 der Welt die Europameisterin der Altersklassen U15 und U21 diesmal noch knapp mit 13:11, 5:11, 11:8, 9:11, 11:9 und 11:7 auf Distanz und sagte anschließend erleichtert: „Heute Morgen im Doppel hat Annett fehlerlos gespielt, da hatte ich mir schon Sorgen für das Einzel-Halbfinale gemacht. Aber heute war ich noch nicht bereit, um gegen sie zu verlieren. Aber ich weiß, dass der Tag kommen wird. Im Endspiel werde ich jetzt ausnahmslos angreifen. Ich hoffe, Ying und ich können ein tolles Finale liefern. Ich würde natürlich unheimlich gerne zum ersten Mal Deutsche Meisterin werden, aber Ying ist ein absolute Weltklasse-Abwehrspielerin und es wird ein sehr schweres Match.“ Für Teenager Kaufmann ist allerdings auch der wie im Vorjahr erzielte dritte Rang ein Erfolg. Gestern hatte sich die Böblingerin im Viertelfinale gegen die Vorjahreszweite Chantal Mantz (Langstadt) durchgesetzt und damit Revanche für die Halbfinalniederlage im Vorjahr genommen.



Die Spiele und Ergebnisse am Sonntag

Damen-Einzel, Halbfinale
Sabine Winter - Annett Kaufmann 4:2 (11,-5,8,-9,9,7)
Ying Han - Yuan Wan 4:0 (7,7,5,9)

12.05 Uhr: Herren-Einzel, Halbfinale
Tisch 1: Benedikt Duda - Florian Bluhm
Tisch 2: Dang Qiu - Steffen Mengel

Damen-Doppel, Halbfinale
Annett Kaufmann/Franziska Schreiner - Tanja Krämer/Sabine Winter 3:0 (2,3,6)
Chantal Mantz/Yuan Wan - Anastasia Bondareva/Sophia Klee 3:1 (6,-5,7,6)

Herren-Doppel, Halbfinale
Benedikt Duda/Dang Qiu - Matthias Danzer/Mike Hollo 3:0 (9,2,8)
Gerrit Engemann/Kirill Fadeev - Cedric Meissner/Benno Oehme 3:2 (8,-9,8,-3,6)

Finalspiele ab 13.30 Uhr hintereinander, alle an Tisch 1
Mixed
Chantal Mantz/Fan Bo Meng - Yuan Wan/Cedric Meissner
Damen-Doppel
Annett Kaufmann/Franziska Schreiner - Chantal Mantz/Yuan Wan
Herren-Doppel
Benedikt Duda/Dang Qiu - Gerrit Engemann/Kirill Fadeev
Damen-Einzel
Ying Han - Sabine Winter
Herren-Einzel
 

 

DM 2022

DM Classics: Historie der 90. Deutschen Meisterschaften

weitere Artikel aus der Rubrik
Schiedsrichter DM Damen/Herren 27.06.2022

DM-Story: Schiedsrichter aus Leidenschaft

Matthias Tauschwitz und Leon Helms verbindet so einiges: Beide spielen sie selbst Tischtennis und waren bei den Deutschen Meisterschaften zusammen im Einsatz. Der eine hat die bisher höchste Qualifikation im Schiedricherbereich ereicht, der andere war der Jahrgangsbeste bei der zuletzt absolvierten nationalen Schiedsrichterausbildung.
weiterlesen...
DM Damen/Herren Para-TT 27.06.2022

Volker Ziegler in Saarbrücken als Trainer des Jahres geehrt

Der „Trainer des Jahres“ heißt Volker Ziegler. Die Wahl der Mitglieder des VDTT fiel für das Jahr 2021 auf den Bundestrainer Tischtennis im Deutschen Behindertensportverband.
weiterlesen...
DM Damen/Herren 27.06.2022

DM-Story: Saar-Talente Magdalena und Mathias Hübgen gemeinsam bei der DM

Bei den Deutschen Meisterschaften mit Magdalena Hübgen und ihrem drei Jahre älterer Bruder Mathias zwei große Talente des Saarländischen Tischtennisbundes (STTB).
weiterlesen...
DM Damen/Herren 26.06.2022

Triumphe und Emotionen: Bilder des DM-Finaltags

Zwei neue Einzel-Meister, ein Meister der Herzen, ein Rekordbrecher-Doppel und eine Dame, die sich selbst ein goldenes Geschenk zum Geburtstag machte - der Final-Sonntag der 90. Nationalen Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren in Saarbrücken hatte es in sich.
weiterlesen...
DM Damen/Herren 26.06.2022

DM-Aktuell: Sabine Winter triumphiert erstmals im Damen-Einzel

Die Deutsche Meisterin 2022 heißt Sabine Winter! Nach Finalniederlagen in den Jahren 2012, 2015 und 2016 setzte sich die 29 Jahre alte Schwabhausenerin im vierten Anlauf endlich die Krone des nationalen Damen-Tischtennissports auf.
weiterlesen...
DM Damen/Herren 26.06.2022

DM-Aktuell: Doppel Duda/Qiu knackt den Rekord von Roßkopf/Fetzner

Benedikt Duda und Dang Qiu sind bei den Deuschen Meisterschaften ihrer Favoritenrolle gerecht geworden.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum