Anzeige
Beim Bundesfinale 2019 überreichte Ex-Weltmeister Steffen Fetzner den Pokal
Bewerbungen für das Bundesfinale noch bis zum 31. Mai 2022 möglich

DTTB sucht Durchführer für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023

MS 23.05.2022

Frankfurt/Main. Für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023 sucht der Deutsche Tischtennis-Bund nach einem Durchführer. Bei dem dreitägigen Event, das in diesem Jahr vom 27. bis 29. Mai in Saarbrücken ausgetragen wird, spielen die Gewinner und Gewinnerinnen der vorausgegangenen Verbandsentscheide ihre mini-Meisterinnen und mini-Meister aus. Bewerbungen für das Bundesfinale der 40. mini-Saison sollten bis zum 31. Mai beim Deutschen Tischtennis-Bund eingehen.

Die mini-Meisterschaften zählen seit 1983 zu den erfolgreichsten Nachwuchs-Werbeaktionen im deutschen Sport und erreichten bereits weit mehr als eineinhalb Million Kinder in über 55.000 Ortsentscheiden.

Das dreitägige Bundesfinale der 40. mini-Meisterschaftssaison setzt sich aus folgenden Programmbausteinen zusammen: 

  • Rahmenprogramm für die teilnehmen Mädchen und Jungen sowie die mitreisenden Familienmitglieder
  • Tischtennisturnier
  • Unterkunft und Verpflegung 

Der Termin für die Austragung kann nach Absprache erfolgen. Alle interessierten Vereine und Abteilungen richten ihre Bewerbung bitte bis zum 31. Mai 2022 an: 

Deutscher Tischtennis-Bund
Referat Sportentwicklung
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt

Selbstverständlich kann Ihre Bewerbung auch gerne via E-Mail erfolgen. Ihre Ansprechpartnerin beim Deutschen Tischtennis-Bund ist Marita Bugenhagen, erreichbar unter bugenhagen.dttb@tischtennis.de, die im Falle von Rückfragen gerne auch telefonisch unter 069-69501923 erreichbar ist.

Mehr Informationen über die mini-Meisterschaften auf der Homepage des DTTB

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Sponsoren der Kampagne

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
mini-Meisterschaften 30.05.2022

Bildergalerie vom Bundesfinale: Momentaufnahmen der minis

Die schönsten Momente des Bundesfinals der mini-Meisterschaften hat unser Fotograf Bernd Müller in seiner Bildergalerie festgehalten.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 29.05.2022

Bundesfinale: Magdalena Breuer und Kirill Manalaki sind die neuen mini-Meister

Mit einem kräftigen „Schiff Ahoy“ starteten die 36 teilnehmenden Mädchen und Jungen am Sonntag in den dritten und letzten Tag des 37. Bundesfinals der mini-Meisterschaften.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 28.05.2022

Bundesfinale mini-Meisterschaften: Spaß im Wildpark und ein tolles Training

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause begann am vergangenen Freitag endlich wieder das Bundesfinale der mini-Meisterschaften im Tischtennis.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 27.05.2022

Bundesfinale in Saarbrücken: 36 minis ganz groß!

36 minis stehen von Freitag bis Sonntag ganz groß im Mittelpunkt. Denn nach zwei pandemiebedingten Absagen werden nun in Saarbrücken in der Saison 2021/2022 endlich wieder die Bundessieger der mini-Meisterschaften gekürt.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 13.05.2022

DTTB sucht Durchführer für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023

Für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023 sucht der Deutsche Tischtennis-Bund nach einem Durchführer. Bei dem dreitägigen Event spielen die Gewinner und Gewinnerinnen der vorausgegangenen Verbandsentscheide ihre mini-Meisterinnen und mini-Meister aus.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 01.02.2022

mini-Ortsentscheide auch über den Februar hinaus möglich

Die Zahl allein ist schon ein Bekenntnis! In der 39. Saison der mini-Meisterschaften richtete der TTC Korschenbroich im Januar 2022 seinen nunmehr 39.(!) Ortsentscheid aus.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum