Wird am Freitag in der Königsklasse erstmals für den ttc berlin eastside aufschlagen: Fu Yu, hier im portugiesischen Nationaltrikot (Bild: Dr. Stephan Roscher).
Freitag, 18.30 Uhr: ttc berlin eastside – Girbau-Vic TT

eastside vor lösbarer Auftakt-Aufgabe in der Königsklasse

Dr. Stephan Roscher 12.09.2019

Mit rasanten Schritten geht es nun auch für die Klubs der 1. Bundesliga Damen auf den Saisonstart zu. In der European Champions League Women vertritt der amtierende nationale Meister ttc berlin eastside Deutschlands Farben. Letzte Saison war man ganz unglücklich im Halbfinale gescheitert, diesmal will man höher hinaus und möchte Europas Krone. Beim ersten Gruppenspiel gegen das spanische Team  Girbau-Vic TT, 70 Kilometer nördlich von Barcelona beheimatet, dürfte selbst am Freitag den 13. nichts anbrennen.

Berlin hat alle Topstars an Bord und kann personell aus dem Vollen schöpfen. Auch die Weltranglisten-17. Bernadette Szöcs, die eigens für Europas Königsklasse verpflichtet wurde und dort schwer zu schlagen sein wird, und die portugiesischen Penholder-Spezialistin Fu Yu, die bei der EM in Nantes die DTTB-Damen fast im Alleingang nach Hause schickte, sind an Bord.

Die Spanierinnen können da im Normalfall wenig entgegensetzen, auch wenn die Chinesin Noa Munoz Vila schwer einzuschätzen ist. Einen spanischen Pass besitzt dagegen die 19-jährige Sofia-Xuan Zhang, in der aktuellen Weltrangliste auf Position 104 geführt. International erfahren ist die 31-jährige Serbin Gabriella Feher, dennoch dürfte auch sie es gegen die eastside-Asse schwer haben. Vom deutschen Zweitligisten ESV Weil stieß die 23-jährige Waliserin Charlotte Carey zu den Spanierinnen, derzeitige Nummer 151 der Welt.

Überhaupt läuft in Gruppe A, in der noch das französische Team CP Lyssois Lille Métropole mit der ungarischen Weltranglisten-58. Dora Madarasz aufschlägt, alles auf den deutschen Hauptstadtklub hinaus, der als haushoher Favorit an den Start geht.

Auch eastside-Manager Andreas Hain ist optimistisch. „Wir werden zum Auftakt unsere beiden Neuzugänge Bernadette Szocz und Fu Yu präsentieren. Wer als dritte Spielerin zum Einsatz kommt, entscheidet sich kurzfristig“, so Hain zur Aufstellung. „Unser Ziel ist der Gewinn der Champions League, deshalb darf und sollte Vic auch kein großes Problem für uns darstellen. Wir wollen möglichst mit einem 3:0 loslegen und so den Grundstein für eine hoffentlich erfolgreiche Saison legen.“

European Champions League Women auf der Webseite der ETTU

weitere Artikel aus der Rubrik
Champions League Damen 13.09.2019

Champions League: eastside startet mit klarem Sieg

Der Auftakt in Europas Königsklasse ist schon einmal geglückt. Zu Beginn des „Triple-Wochenendes“ des ttc berlin eastside mit Champions League, Bundesliga und Pokalturnier gelang dem glasklaren Favoriten am Freitagabend ein 3:0-Erfolg über das spanische Team Girbau-Vic TT.
weiterlesen...
Champions League Damen 12.05.2019

Han Ying führt Tarnobrzeg zum ersten Champions-League-Sieg

Han Ying war mit zwei Punkten Matchwinner Tarnobrzegs, besiegte zum Auftakt Hongkongs Doo Hoi Kem und im Abschlusseinzel die EM-Finalistin von 2016 aus Portugal, Fu Yu.
weiterlesen...
Champions League Damen 24.03.2019

Unglückliches Champions-League-Aus für eastside in Zagreb

Das war ausgesprochenes Pech, man kann sogar von einem Tischtennis-Drama sprechen. Nach dem tollen Auftritt beim 3:2 im Hinspiel ist dem ttc berlin eastside im Königsklassen-Rückspiel in Zagreb gegen Dr. Casl der große Wurf versagt geblieben. Dabei hat der Hauptstadtklub beim 1:3 keineswegs schlecht gespielt und war absolut auf Augenhöhe.
weiterlesen...
Champions League Damen 22.03.2019

Spiel der Spiele in Zagreb: eastside will ins Finale

Nach dem Wahnsinnsspiel in heimischer Halle, das mit 3:2 gegen den Titelverteidiger gewonnen wurde, muss der ttc berlin eastside am Sonntag in Zagreb beim Halbfinal-Rückspiel der europäischen Königsklasse nachlegen. Eine 2:3-Niederlage könnte für den Hauptstadtklub aufgrund des guten Satzverhältnisses aus dem Hinspiel (11:7) bereits reichen. Mit 0:3 oder 1:3 darf man gegen Dr. Casl jedoch auf keinen Fall verlieren.
weiterlesen...
Champions League Damen 09.03.2019

Champions-League-Krimi in Berlin: eastside schlägt den Titelverteidiger

Ein Wahnsinnsspiel erlebten die Fans am Freitagabend im Berliner Sportkomplex an der Paul-Heyse-Straße. Die Hauptstädterinnen wollten am Weltfrauentag ihren Gegner mit Frauen-Power beeindrucken und ließen ihrer Ankündigung Taten folgen. Sie begannen im Halbfinal-Hinspiel der europäischen Königsklasse gegen Titelverteidiger Dr. Casl furios und schienen den favorisierten Gegner in Grund und Boden spielen zu wollen. Doch das Team aus Kroatien legte einen fulminanten Zwischenspurt hin, ehe die überragende Matilda Ekholm doch noch den Sieg in trockene Tücher packte.
weiterlesen...
Champions League Damen 07.03.2019

Halbfinal-Hinspiel: Titelverteidiger Dr. Casl gastiert in Berlin

Am Freitag gilt es für den ttc berlin eastside in Europas Königsklasse. Das Team von Dr. Casl aus Zagreb gibt als amtierender Champions-League-Sieger zum ersten Halbfinal-Match in Berlin seine Visitenkarte ab und wird den Hauptstädterinnen vermutlich alles abverlangen. Doch diese wollen selbstbewusst auftreten. Schließlich geht man nicht als Nobody, sondern als viermaliger Champions-League-Gewinner in die Partie und ist seit Wochen in sehr guter Form.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH