Die zuletzt bei den German Open so erfolgreiche Shan Xiaona gehört zum eastside-Kader für die Partie in Frankreich (Bild: Dr. Stephan Roscher).
Dienstag, 19.00 Uhr: CP Lyssois Lille Métropole – ttc berlin eastside

eastside will auch in Nordfrankreich nichts anbrennen lassen

Dr. Stephan Roscher 21.10.2019

Der viermalige Königsklassen-Sieger ttc Berlin eastside reist am Dienstag zu seinem zweiten Gruppenspiel in der Champions League nach Nordfrankreich und geht als klarer Favorit bei CP Lyssois Lille Métropole an den Tisch. 

Der ttc berlin eastside ist nicht nur deutschlandweit sondern auch europaweit die Mannschaft der Stunde. Jedesmal, wenn man bisher an die Tische ging, stand die Null – und zwar beim jeweiligen Gegner. Sechsmal bereits. Dreimal in der Bundesliga, zweimal im Pokal und einmal in Europas Königsklasse. Am 13. September wurde nämlich auch das erste Gruppenspiel gegen den spanischen Vertreter Girbau-Vic TT mit 3:0 gewonnen. Eine Wahnsinnsbilanz und die soll sich nach Möglichkeit auch am Dienstagabend in der zweiten Partie der Hauptstädterinnen im nordfranzösischen Lys-Lez-Lannoy, zum Verwaltungsbezirk Lille gehörend, fortsetzen.

Lyssois hat noch kein Spiel absolviert und ist folglich nicht so leicht einzuschätzen, an den amtierenden Deutschen Meister reicht man qualitativ aber zweifellos nicht heran. Die ungarische Weltranglisten-59. Dora Madarasz ist die Nummer eins. Vor ihr müssen die eastside-Asse auf der Hut sein, denn die 27-Jährige schlägt an guten Tagen bisweilen höher einzuschätzende Gegnerinnen. Die Serbin Andrea Todorovic, ebenfalls 27 Jahre alt, die auch schon in Deutschlands 2. Bundesliga aufgeschlagen hat, ist die Nummer zwei. Aktuell ist sie die Nummer 130 der Welt. Zum Stamm zählt auch die Thailänderin Tamolwan Khetkhuan (WRL Platz 464).

 „Wir werden in nahezu bester Aufstellung sein – Bernadette Szöcs, Fu Yu, Nina Mittelham und Xiaona Shan stehen zur Verfügung – und streben den zweiten Gruppensieg an“, lässt eastside-Manager Andreas Hain keinen Zweifel aufkommen. „Wenn wir wieder 3:0 gewinnen können, umso besser. Jede Spielerin der Franzosen ist im Prinzip schlechter als jede von uns. Das ist natürlich noch keine Garantie für ein 3:0. Auf jeden Fall streben wir einen klaren Sieg an.“

weitere Artikel aus der Rubrik
Champions League Damen 03.11.2019

eastside macht im Eiltempo den Gruppensieg perfekt

Ziel erreicht! Und es war wesentlich einfacher als gedacht für Titel-Mitfavorit ttc berlin eastside, am Sonntag im spanischen Girbau-Vic, 70 Kilometer nördlich von Barcelona gelegen, den Gruppensieg einzutüten.
weiterlesen...
Champions League Damen 01.11.2019

eastside kann Gruppensieg perfekt machen

Nach den Hinspielerfolgen gegen Girbau-Vic TT (3:0) und CP Lyssois Lille Métropole (3:1) in Gruppe A, kann der viermalige Königsklassen-Gewinner ttc berlin eastside am Sonntag bereits den Gruppensieg eintüten. Voraussetzung ist, dass man im spanischen Girbau, 70 Kilometer nördlich von Barcelona gelegen, gewinnt.
weiterlesen...
Champions League Damen 23.10.2019

Schwerer als gedacht: eastside gewinnt bei Lyssois Lille Métropole

Ein härteres Stück Arbeit als im Vorfeld vermutet. Im zweiten Gruppenspiel der europäischen Königsklasse musste Titelfavorit ttc berlin eastside 168 Minuten in Nordfrankreich kämpfen, bis der Sieg gegen einen ungeahnt sperrigen Gegner mit einer Andrea Todorovic in Topform feststand.
weiterlesen...
Champions League Damen 13.09.2019

Champions League: eastside startet mit klarem Sieg

Der Auftakt in Europas Königsklasse ist schon einmal geglückt. Zu Beginn des „Triple-Wochenendes“ des ttc berlin eastside mit Champions League, Bundesliga und Pokalturnier gelang dem glasklaren Favoriten am Freitagabend ein 3:0-Erfolg über das spanische Team Girbau-Vic TT.
weiterlesen...
Champions League Damen 12.09.2019

eastside vor lösbarer Auftakt-Aufgabe in der Königsklasse

Mit rasanten Schritten geht es nun auch für die Klubs der 1. Bundesliga Damen auf den Saisonstart zu. In der European Champions League Women vertritt der amtierende nationale Meister ttc berlin eastside Deutschlands Farben. Letzte Saison war man ganz unglücklich im Halbfinale gescheitert, diesmal will man höher hinaus und möchte Europas Krone. Beim ersten Gruppenspiel gegen das spanische Team Girbau-Vic TT, 70 Kilometer nördlich von Barcelona beheimatet, dürfte selbst am Freitag den 13. nichts anbrennen.
weiterlesen...
Champions League Damen 12.05.2019

Han Ying führt Tarnobrzeg zum ersten Champions-League-Sieg

Han Ying war mit zwei Punkten Matchwinner Tarnobrzegs, besiegte zum Auftakt Hongkongs Doo Hoi Kem und im Abschlusseinzel die EM-Finalistin von 2016 aus Portugal, Fu Yu.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH