Anzeige
Das Aufgebot der Damen in München (Foto: TMG)
Auftaktsieg für Mixed Duda/Winter und Doppel Kaufmann/Schreiner | Mixed-Zusammenfassung im ZDF um 17.17 Uhr

Die Spiele der Deutschen in der Qualifikation: Duda/Winter und Kaufmann/Schreiner lösen Hauptrunden-Tickets

SH 13.08.2022

München. Sabine Winter und Benedikt Duda eröffnen die EM aus deutscher Sicht. Am Samstag um 14.45 Uhr beginnt das Turnier für das zweite deutsche Mixed, das für die verletzte Petrissa Solja an der Seite von Patrick Franziska eingesprungen ist, nach einem Freilos zum Auftakt mit der zweiten Qualifikationsrunde gegen Debora Vivarelli/Jordi Piccolin aus Italien.

Der Linkshänder und Offensivakteur Piccolin, 25, ist für seine guten Aufschläge bekannt. In der abgelaufenen Saison spielte er für Lille in der französischen Pro B. Die 29-jährige Südtirolerin Vivarelli, Olympia-Teilnehmerin in Tokio, ist eine ehemalige Bundesliga-Akteurin und agiert mit beidseitigem Topspinspiel.

Bei der Heim-WM 2017 in Düsseldorf war das bayerisch-nordrhein-westfälische Duo ebenso am Start wie bei der EM 2016 in Budapest. Bei Deutschen Meisterschaften hatten Winter und Duda 2019 in Wetzlar Bronze im Doppel gewonnen. Das deutsche Mixed wird von Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf gecoacht.

ARD/ZDF-Livestream beider DTTB-Spiele | ETTU-Streaming der Tische 1 bis 4

Ab 16.30 Uhr haben Annett Kaufmann/Franziska Schreiner ihren ersten Auftritt im Doppel. In Runde zwei der Damen-Doppel-Qualifikation treffen sie auf die Nummer drei und vier Luxemburgs, Tessy Gonderinger und Ariel Barbosa.

Beide Partien werden auf sportschau.de und zdf.de live gestreamt. Kommentator ist der ARD-Tischtennisexperte Christian Adolph. Das ZDF plant eine etwa 7-minütige Zusammenfassung des Mixed um 17.17 Uhr im Rahmen der Event-Konferenzschalte. Reporter ist Michael Kreutz.

Die Tische 1 bis 4 sind kostenlos und unkommentiert bei ETTU.tv zu sehen. Aus Rechtegründen wird es dort allerdings nicht im Nachgang das gewohnte Re-live der Partien geben.

Mixed, Qualifikation am Samstag, 13. August
1. Runde: Benedikt Duda/Sabine Winter Freilos
2. Runde: Benedikt Duda/Sabine Winter - Jordy Piccolin/Debora Vivarelli ITA 3:1 (8,-5,1,2)

Damen-Doppel-Qualifikation
1. Runde: Freilos
2. Runde: Annett Kaufmann/Franziska Schreiner - Tessy Gonderinger/Ariel Barbosa LUX 3:1 (7,-9,7,6)

Die Auslosung der qualifizierten Duos in die Doppel-Hauptrunde ist um 20 Uhr.

Damen-Einzel, Qualifikation

Gruppe 4
Annett Kaufmann (GER, Setzliste: 36)
Elisavet Terpou (GRE, 78)
Avameri Airi (EST, 84)

Gruppe 23
Yilmaz Ozge (TUR, 55)
Franziska Schreiner (GER, 59)
Marija Gnjatic (BIH, 96)
Alexandra Chiriacova (MDA, 96)

Quali-Runde 1 am Sonntag, 14. August
Kaufmann - Airi Avameri EST, Tisch 1, 15.20 Uhr
Schreiner - Alexandra Chiriacova MDA, Tisch 4, 15.20 Uhr

Die weitere Ansetzungen stehen noch nicht fest. Die möglichen Beginnzeiten laut Zeitplan:

Quali-Runde 2 am Montag, 15. August

  • 12.25 Uhr
  • 16.25 Uhr
  • 17 Uhr
  • 17.35 Uhr

Quali-Runde 3 am Dienstag, 16. August

  • 9 Uhr
  • 9.30 Uhr
  • 10.10 Uhr
  • 10.45 Uhr

1. K.-o.-Zwischenrunde am Dienstag, 16. August
16 Uhr

2. K.-o.-Zwischenrunde am Dienstag, 16. August
20.30 Uhr

Das Aufgebot des DTTB in München

Herren
Dimitrij Ovtcharov (TTC Neu-Ulm, Weltrangliste vom 9. August: Platz 9, Patrick Franziska (1. FC Saarbrücken TT, WR: 12), Dang Qiu (Borussia Düsseldorf, WR 13), Timo Boll (Borussia Düsseldorf, WR: 14), Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt, WR: 36)

Damen
Ying Han (KTS Enea Siarka Tarnobrzeg, Polen / WR: 8), Nina Mittelham (ttc berlin eastside, WR: 12), Xiaona Shan (ttc berlin eastside, WR: 17),  Sabine Winter (TSV Schwabhausen, WR: 48), Yuan Wan (TTC Weinheim, WR: 89), Annett Kaufmann (SV Böblingen, WR: 122), Franziska Schreiner (TSV Langstadt, WR: 209)

Mit diesen Duos geht Deutschland in die Doppel-Konkurrenzen*
Herren-Doppel: Duda/Qiu
Damen-Doppel: Mittelham/Winter, Schreiner/Kaufmann
Mixed: Qiu/Mittelham, Duda/Winter
*Pro Nation dürfen nur maximal zwei Kombinationen an den Start gehen

Links

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
EM 18.09.2022

U21-EM: Silbermedaillengewinnerin Franziska Schreiner schrammt hauchdünn am Titel vorbei

Die Nachfolgerin von Annett Kaufmann als Europameisterin der Altersklasse U21 heißt Elena Zaharia. In Cluj-Napoca unterlag die Langstädterin Franziska Schreiner Rumäniens Lokalmatadorin in einem dramatischen Finale knapp in sieben Sätzen.
weiterlesen...
EM 18.09.2022

U21-EM: Franziska Schreiner greift um 15.20 Uhr nach Gold

Franziska Schreiner setzt in Cluj-Napoca ihre Reise fort. Die 20 Jahre alte Langstädterin besiegte im Halbfinale der U21-Europameisterschaften Frankreichs Favoritin Prithika Pavade mit 4:3.
weiterlesen...
EM 17.09.2022

U21-EM: Schreiner gewinnt deutsches Duell gegen Klee und steht erneut im Halbfinale

Franziska Schreiner hat bei den U21-Europameisterschaften zum zweiten Mal das Halbfinale im Einzel erreicht.
weiterlesen...
EM 17.09.2022

U21-EM: Deutsches Viertelfinal-Duell Sophia Klee gegen Franziska Schreiner

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat schon vor der Austragung der Viertelfinalbegnungen bei den U21-Europameisterschaften in Cluj-Napoca (Rumänien) einen Medaillengewinn im Einzel sicher.
weiterlesen...
EM 16.09.2022

U21-EM: Schreiner, Griesel, Klee und Stumper im Achtelfinale

Mit vier Athleten wird der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) am Samstag im Achtelfinale der U21-Europameisterschaften in Cluj-Napoca (Rumänien) vertreten sein.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum