Anzeige
Bastian Steger mit erfolgreichem Auftritt in der Europa-Auswahl (Foto: Schillings)
13. Auflage der All Stars Challenge in Nantong endet aber mit einem 7:3-Sieg für die Gastgeber

Euro-Asia-Duell: Starker Steger gewinnt gegen Niwa

05.08.2018

Nantong/Frankfurt. Mit einem 7:3-Gesamterfolg für die Mannschaft Asiens endete nach zwei Wettkampftagen die 13. Auflage der Euro-Asia All Stars Challenge, die 2018 im chinesischen Nantong ausgetragen wurde. Deutschlands Farben vertrat erfolgreich Bastian Steger, der einen der drei Zähler der Europa-Auswahl gewann.

Der 37-jährige Steger, im August an Position 35 des ITTF-Rankings notiert, besiegte zu Beginn des zweiten Wertungstages Japans Weltranglistenelften Koki Niwa mit 11:9, 8:11, 11:9 und 11:7. Stegers starke Leistung, die am Sonntag die 1:0-Führung für Europa bedeutete, konnte jedoch die Niederlage des Alten Kontinentes nicht verhindern. "Es ist natürlich toll, für die All Stars Challenge nominiert gewesen zu sein. Das waren sehr schöne Eindrücke. Umso mehr freut es mich, dass ich außerdem in meinem ersten Duell mit Niwa überhaupt sehr gut gespielt habe und auch einen Punkt für Europa beisteuern konnte", sagte Steger nach dem Match, bekannte aber auch: "Gegen Zhang Jike war nichts drin. Er hat mich wirklich überrascht, hat sehr stark und sehr konzentriert gespielt. Asien hat verdient gewonnen, sie sind eben auch das Stückchen besser als wir, obwohl wir auch noch das eine oder knappe Spiel für uns hätten entscheiden können."

Am zweiten Tag steuerte außer dem zweimaligen EM-Dritten nur noch Weißrusslands Altmeister Vladimir Samsonov mit einem Erfolg über Chuang Chih-Yuan (Taiwan) einen Punkt für Europa bei. Dem 2:3 war am Samstag ein 1:4 der vom Schweden Ulf Carlsson betreuten Auswahl vorausgegangen. Nur der Portugiese Marcos Freitas gewann am Eröffnungstag einen Punkt gegen den Hongkong-Chinesen Wong Chun-Ting. Bastian Steger hatte Chinas Olympiasieger von London 2012, Zhang Jike, gratulieren müssen.


Asien - Europa, Gesamtresultat 7:3
Samstag: Asien - Europa 4:1 

Koki Niwa JPN - Vladimir Samsonov BLR 3:2 (11:4, 11:8, 9:11, 6:11, 11:9)
Chuang Chih-Yuan TPE - Jonathan Groth DEN 3:2 (14:12, 11:9, 7:11, 9:11, 11:6)
Wong Chun Ting HKG - Kristian Karlsson SWE 3:0 (14:12, 11:4, 11:7)
Lee Sangsu KOR - Marcos Freitas POR 1:3 (9:11, 12:10, 7:11, 9:11)
Zhang Jike CHN - Bastian Steger GER 3:0 (11:2, 11:4, 14:12)

Sonntag: Asien - Europa 3:2
Koki Niwa JPN - Bastian Steger GER 1:3 (8:11, 11:8, 9:11, 7:11)
Zhang Jike CHN - Jonathan Groth DEN 3:2 (8:11, 11:8, 9:11, 11:6, 11:7)
Lee Sangsu KOR - Kristian Karlsson SWE 3:0 (11:5, 14:12, 11:4)
Wong Chun Ting HKG - Marcos Freitas POR 3:2 (11:4, 12:10, 2:11, 7:11, 12:10)
Chuang Chih-Yuan TPE - Vladimir Samsonov BLR 0:3 (8:11, 10:12, 7:11)

weitere Artikel aus der Rubrik
Auswahlturniere 13.06.2022

DM Leistungsklassen: Haase und Boy gewinnen Titel in der A-Klasse

Nach zwei Jahren Pandemie-Zwangspause spielten am Wochenende 192 Spielerinnen und Spieler die Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen in Schwarzenbek aus. Die Titel in der höchsten Spielklasse gingen an Jessica Boy und Tyson Tan Haase.
weiterlesen...
Auswahlturniere 10.06.2022

Rund 200 Starter auf Titeljagd bei der DM der Leistungsklassen in Schwarzenbek

Am 11. und 12. Juni ermitteln 192 Spielerinnen und Spieler im Einzel und Doppel ihre nationalen Meisterinnen und Meister in den Klassen A, B und C. Der Durchführer TSV Schwarzenbek ist einer der Dauergastgeber hochrangiger Tischtennis-Veranstaltungen in Schleswig-Holstein.
weiterlesen...
Auswahlturniere 08.02.2021

Top-Kandidat*innen für World University Games in Chengdu gesucht

Spielstarke Studierende können sich bis Ende März um die Teilnahme an den 31. World University Games in China bewerben. Das hat der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband mitgeteilt. Die Wettkämfpe sind vom 16. bis 27. August 2021 in Chengdu.
weiterlesen...
Auswahlturniere 11.07.2019

Universiade: Erst im Viertelfinale Endstation für Abwehrass Florian Bluhm

Bei der Universiade in Neapel, den Weltspielen der Studenten, bleibt die glänzende Bronzemedaille für die Herren-Mannschaft das einzige Edelmetall. Im Einzel war Abwehrass Florian Bluhm mit dem Einzug in das Viertelfinale erfolgreichster Deutscher.
weiterlesen...
Auswahlturniere 07.07.2019

Universiade: Bronze für Deutschlands Herren

Bei der 30. Sommer-Universiade in Neapel hat die Herren-Auswahl Deutschlands Bronze gewonnen.
weiterlesen...
Auswahlturniere 11.06.2019

Hohmeier führt Achter-Aufgebot zur Universiade nach Neapel an

Die Universiade vom 3. bis 14. Juli ist mit rund 8.000 Teilnehmenden aus über 150 Nationen die größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen Spielen. Das deutsche Team wird in 14 des 18 Sportarten umfassenden Wettkampfprogramms vertreten sein.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum