Petrissa Solja ist als Nummer vier in Europa Deutschlands Führungsspielerin bei der EM (Foto: MS)
Team-EM vom 3. bis 8. September / Boll und Solja führen Zehner-Aufgebot an

European-Games-Champions bilden Kern des EM-Aufgebots für Nantes

SH 26.08.2019

Nantes. Deutschland reist mit den European-Games-Siegermannschaften als Kern des Aufgebots zu den Team-Europameisterschaften der Herren und Damen ins französische Nantes (3. bis 8. September). Das Trainer-Team um Sportdirektor Richard Prause, Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf und Damen-Bundestrainerin Jie Schöpp hat nach den Czech Open ein Zehner-Aufgebot für die kontinentalen Titelkämpfe nominiert.

Timo Boll (Düsseldorf), Dimitrij Ovtcharov (Orenburg, Russland) und Patrick Franziska (Saarbrücken) als Gewinner des Mannschaftswettbewerbs von Minsk werden von Ruwen Filus (Fulda-Maberzell) und Benedikt Duda (Bergneustadt) flankiert. Bei den Damen kommt zu Petrissa Solja (Langstadt), Han Ying (Tarnobrzeg, Polen), Nina Mittelham und Shan Xiaona (beide Berlin) Yuan Wan (Bingen/Münster-Sarmsheim) hinzu.

Setzpositionen eins und zwei

Die deutschen Herren sind in Nantes Titelverteidiger und an eins gesetzt. Die Damen, Finalistinnen in 2017, hinter Rumänien, dem Sieger-Team von Luxemburg, an Position zwei. Die Europameisterschaften werden nach zweijähriger Qualifikation erstmals als EM-Endrunde mit nur 24 Mannschaften ausgetragen. Aus den Gruppenspielen in Nantes qualifizieren sich nur die Ersten der acht Dreier-Gruppen fürs K.-o.-Feld.

Die EM ist nach den Individual-Weltmeisterschaften in Budapest im April und den European Games in Minsk im Juni der dritte Höhepunkt innerhalb weniger Monate. „Wir haben schon darüber nachgedacht, wie wir diese EM besetzen. Es wäre eine Möglichkeit gewesen, für die Besten den übervollen Terminkalender zu entzerren“, sagt Sportdirektor Prause. „Aber eine EM hat nach wie vor einen hohen Stellenwert, und wir wollen die Europameisterschaften gewinnen. Aber wir hätten uns gewünscht, wenn European Games und Europameisterschaften ein Turnier gewesen wären.“

Das Aufgebot des DTTB in Nantes

Herren
Timo Boll (Borussia Düsseldorf, Weltrangliste: 8, Europarangliste: 2)
Dimitrij Ovtcharov (Fakel Gazprom Orenburg/Russland, WR: 11, ER: 3)
Patrick Franziska (1. FC Saarbrücken TT, WR: 15, ER: 5)
Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt, WR: 46, ER: 21)
Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell, WR: 54, ER: 24)

Damen
Petrissa Solja (TSV 1909 Langstadt, WR: 24, ER: 4)
Han Ying (KTS Zamek Tarnobrzeg/Polen, WR: 31, ER: 7)
Nina Mittelham (ttc berlin eastside, WR: 38, ER: 10)
Shan Xiaona (ttc berlin eastside, WR: 107, ER: 48)
Yuan Wan (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim, WR: 174, ER: 82)

Links

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
DTTB 20.02.2020

ITTF-Präsident Thomas Weikert kündigt Kandidatur für die zweite Amtszeit an

Weikert kandidiert bei den Wahlen 2021 erneut als ITTF-Präsident, nachdem er große Unterstützung bei den nationalen Verbänden und weiteren Vertretern der weltweiten Tischtennisfamilie hat.
weiterlesen...
Europe Top 16 09.02.2020

Europe Top 16: Triumphe für Timo Boll und Peti Solja

Durch seinen siebten Erfolg zieht der Düsseldorfer mit Rekordgewinner Jan-Ove Waldner gleich, die im Vorjahr ebenfalls erfolgreiche Langstädterin sicherte sich ihren zweiten Titel.
weiterlesen...
ITTF Challenge 08.02.2020

Spanish Open: Duda schrammt nur knapp am Einzeltitel vorbei

Benedikt Duda ist bei den Spanish Open nur knapp am Gewinn seines ersten Einzeltitels vorbeigeschrammt. Der Bergneustädter unterlag im Finale dem Kasachen Kirill Gerassimenko mit 7:11 im Entscheidungssatz.
weiterlesen...
Europe Top 16 08.02.2020

Europe Top 16: Grippe zwingt Ovtcharov zu kurzfristiger Absage

Ein Infekt mit Schüttelfrist und Fieber hat Dimitrij Ovtcharovs Start beim Europe Top 16 Cup in Montreux verhindert. Der Titelverteidiger und fünfmalige Turniersieger hoffte bis zum Nachmittag auf Besserung, bevor er sich schweren Herzens zur Absage seines Matches gegen den Kroaten Tomislav Pucar entschloss.
weiterlesen...
Europe Top 16 07.02.2020

Europe Top 16 - Auslosung: Lösbare Auftaktaufgaben für DTTB-Stars

Beim mit 80.000 Euro dotierten Europe Top 16 in Montreux stehen die Auftaktgegner der deutschen Tischtennis-Asse fest.
weiterlesen...
04.02.2020

Weltrangliste: Ovtcharov zurück in den Top 10

In der Februar-Weltrangliste des Weltverbands ITTF tauscht Dimitrij Ovtcharov mit Timo Boll Plätze und kehrt zurück in die Top 10. Petrissa Solja und Han Ying verbessern sich ebenfalls.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH