Finale um die Deutsche Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaft 2012/2013 findet in Frankfurt am Main statt

TTBL Sport GmbH 27.12.2012

Am Sonntag, den 2. Juni 2013 fällt die Entscheidung: In der Fraport Arena (ehemals Ballsporthalle) wird der Deutsche Mannschaftsmeister der aktuellen Spielzeit ermittelt. Seit der vergangenen Saison wird ein neuer Modus angewendet. Ohne Hin- und Rückspiel wird der Titelträger in einem echten Endspiel an neutralem Ort gekürt. Die zwei besten Mannschaften der Saison müssen also auf den Punkt fit sein.

Die TTBL Sport GmbH ist Veranstalter und – gemeinsam mit der Frankfurter Agentur UNITED Agencies for Sports Marketing – Ausrichter des TTBL-Finales.

Frankfurt hat sich bereits mehrfach als Austragungsort von Tischtennis-Großveranstaltungen bewährt. So gastierten in der Main-Metropole zuletzt 2006 das Finale der European Champions League und 2008 das Europe Top 12-Turnier. TTBL-Geschäftsführer Nico Stehle ist überzeugt: „Durch die Kooperation mit der Sportstadt Frankfurt und die Zusammenarbeit mit der Agentur UNITED bieten sich vor Ort optimale Rahmenbedingungen, um das Highlight der TTBL-Saison zu einem herausragenden Event werden zu lassen.“ UNITED-Geschäftsführer Frank Feldmann ergänzt: „Die Fraport Arena ist eine perfekte Bühne für dieses Finale. Wir wissen um die große Tischtennis-Affinität der Sportfans in der Region und sind optimistisch, Frankfurt langfristig als Endspiel-Standort etablieren zu können.“

 

weitere Artikel aus der Rubrik
TTBL 23.02.2020

20. Spieltag: Auch Düsseldorf und Ochsenhausen sind durch

Mit Borussia Düsseldorf und den TTF Liebherr Ochsenhausen haben am 20. Spieltag zwei weitere Mannschaften das Ticket für die Play-offs der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gelöst. Während Düsseldorf zu einem 3:0 beim TTC Schwalbe Bergneustadt kam, erkämpfte Ochsenhausen ein 3:1 gegen den TTC Neu-Ulm. Nur noch einen Schritt entfernt ist der SV Werder Bremen infolge des 3:1-Siegs gegen den 1. FC Saarbrücken TT. Im Kellerduell triumphierte dieses Mal der TTC Zugbrücke Grenzau.
weiterlesen...
TTBL 21.02.2020

20. Spieltag: Auch Düsseldorf will das Ticket lösen

Nachdem der 1. FC Saarbrücken TT bereits das Ticket für die Play-offs in der Tasche hat, kann Borussia Düsseldorf am 20. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) nachziehen. Dafür braucht es einen Sieg beim TTC Schwalbe Bergneustadt. Der Post SV Mühlhausen dagegen will beim TSV Bad Königshofen die Chance auf den Sprung unter die Top vier wahren. Im Keller kommt es zum Kracher zwischen dem TTC indeland Jülich und dem TTC Zugbrücke Grenzau.
weiterlesen...
TTBL 18.02.2020

Jetzt schnell sein: Noch bis Donnerstag Rabatt auf Final-Tickets

Das TTBL-Finale im Castello Düsseldorf wirft seine Schatten voraus: Während die Teams der Tischtennis Bundesliga (TTBL) noch um die Teilnahme kämpfen, können Sie sich bereits jetzt Ihr Ticket für den 6. Juni 2020 sichern. Noch bis Donnerstag, 20. Februar 2020, gibt es dank unserer Frühbucher-Aktion 20 Prozent Rabatt auf alle Kategorien.
weiterlesen...
TTBL 16.02.2020

Saarbrücken ist durch, Mühlhausen bleibt dran

Der 1. FC Saarbrücken TT hat am 19. Spieltag endgültig das Ticket für die Play-offs gelöst: Am Sonntag setzte sich der Tabellenführer der Tischtennis Bundesliga (TTBL) in der Wiederauflage des Pokal-Halbfinals mit 3:0 gegen den ASV Grünwettersbach durch. Jeweils einen großen Schritt machten zudem Borussia Düsseldorf und die TTF Liebherr Ochsenhausen. Der fünftplatzierte Post SV Mühlhausen darf nach einem 3:0 gegen den SV Werder Bremen ebenfalls hoffen, während der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell den Klassenerhalt sicherte.
weiterlesen...
TTBL 15.02.2020

Jakub Dyjas: Teamplayer mit großen Zielen

Wenn es um den amtierenden Meister TTF Liebherr Ochsenhausen geht, reden viele über Hugo Calderano und Simon Gauzy. Ein Mann, der ebenfalls schon zum „Inventar“ der „Oxen“ zählt, spielt sich nach und nach aus dem Schatten der beiden Topstars heraus. Die Rede ist von Jakub Dyjas.
weiterlesen...
TTBL 14.02.2020

Saarbrücken erreicht das Halbfinale

Der 1. FC Saarbrücken-TT steht im Halbfinale der Champions League. Dem 3:2 im Hinspiel gegen den Post SV Mühlhausen ließen die Saarländer am Freitagabend ein 3:1 vor eigenem Publikum folgen. Im Halbfinale trifft Saarbrücken auf den Titelverteidiger Orenburg um Dimitrij Ovtcharov. Am Vorabend hatte bereits Borussia Düsseldorf die Vorschlussrunde erreicht.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH