Foto: Schreiber
Richten Sie bis 18. Februar einen Ortsentscheid aus!

Gelungener Auftakt der Minis in Unterliederbach

Dr. Schreiber/DTTB 05.09.2017

Unterliederbach. Beim TG Unterliederbach nahe Frankfurt hat am Wochenende der offizielle Auftakt der mini-Meisterschaften 2017/2018 stattgefunden Ungefähr 2.000 weitere Ortsentscheide werden im nächsten halben Jahr folgen, für die die Veranstaltung in Unterliederbach Vorbildcharakter hat und dem DTTB zur Werbung bei Schulen und TT-Vereinen dient.

Die Minimeisterschaften im Tischtennis sind Deutschlands größte Breitensportveranstaltung. In den 35 Jahren ihrer Existenz haben bislang 1.400.000 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren erstmals Tischtennis in Turnierform ausprobiert. Es handelt sich dabei ausschließlich um Anfängerturniere. Die Kinder dürfen keine Spielberechtigung für einen Tischtennisverein besitzen oder irgendwann einmal beantragt haben.

Die diesjährige Unterliederbacher mini-Minimeisterschaft führte die TGU in enger Zusammenarbeit mit der Karl-von-Ibell-Schule und dem DTTB durch. Der TT-Jugendleiter der TGU, Dr. Bernhard Schreiber, besuchte dafür eigens alle 3. und 4. Klassen der örtlichen Grundschule und erläuterte den Kindern, Lehrerinnen und der Schulleitung das Projekt. Der Deutsche Tischtennisbund, vertreten durch den Breitensportreferenten Herrn Müller, und der Hauptsponsor des DTTB, die Firma Donic, unterstützten die Unterliederbacher mini-Meisterschaften ausgesprochen großzügig mit Preisen und Geschenken. Alle Kinder erhielten am Ende des Turniers ein farbenfrohes Minimeisterschaften-T-Shirt. Für die Sieger und Siegerinnen in den sechs Altersklassen hatte der DTTB ein ganz besonderes Präsent parat: Es gab Trikots der Deutschen Herren- und Damennationalmannschaft. Neben Urkunden und Medaillen bekamen die Erst- bis Viertplatzierten noch weitere Preise für die Erfolge bei ihrem allerersten Tischtennisturnier. Kein Wunder, dass die 31 teilnehmenden Kinder mit strahlenden Augen die TGU-Sporthalle am Geißspitzweg 15 nach zweieinhalb Stunden wieder verließen. Viele von ihnen möchten nun den Gutschein der TGU für 3 Monate kostenloses Tischtennistraining nutzen, denn für die ersten vier jeder Klasse geht es im März 2018 weiter, wenn auf Kreisebene die Frankfurter Minimeister ausgespielt werden.

Sieger der Auftaktveranstaltung in Unterliederbach

Altersklasse 1 Mädchen (8-jährige und jünger): Isabella Ruan

Altersklasse 1 Jungen (8-jährige und jünger):    Oskar Oberberger

Altersklasse 2 Mädchen (9- und 10-jährige):      Franziska Kathke

Altersklasse 2 Jungen (9- und 10-jährige):         Fynn Hillbrunner

Altersklasse 3 Mädchen (11- und 12-jährige):    Kaylie Lundquist

Altersklasse 3 Jungen (11- und 12-jährige):       David Djukic

Wenn Sie selbst eine mini-Meisterschaft ausrichten möchten, nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Landesverband oder dem DTTB auf:

DTTB, Referat Breitensport, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt/Main, Tel.: 069 695019-0, Fax: 069 69712843, E-Mail: bugenhagen.dttb@tischtennis.de

Weitere Infos finden Sie auch auf der mini-Meisterschaften-Seite.

Termine:

• Ortsentscheide vom 1. September 2017 bis 18. Februar 2018

• Kreisentscheide März 2018

• Bezirksentscheide April 2018

• Verbandsentscheide bis 27. Mai 2018

• Bundesfinale von 08. bis 10. Juni 2018 in Trier

 

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Sponsor der Kampagne

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
mini-Meisterschaften 13.06.2018

TV Meerholz gewinnt Hauptpreis für "Gute Organisation" der mini-Meisterschaften

Mit dem Bundesfinale in Trier ist am Wochenende die Saison der mini-Meisterschaften zu Ende gegangen. Bundesweit 23.000 Kinder nahmen 2017/2018 an 1.300 Ortsentscheiden teil. Einige Ortsentscheide waren besonders gut organisiert, sodass sich 30 Durchführer über einen Preis der "Guten Organisation" freuen dürfen. Hier finden Sie alle Gewinner.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften Mein Sport 10.06.2018

Meisterliche "minis": Koharu Itagaki und Felix Herlt (mit Video)

Koharu Itagaki und Felix Herlt sind die Sieger des Bundesfinales der 35. mini-Meisterschaften. Ganz unerwartet kam der Erfolg der achtjährigen Bayerin und kleinsten Spielerin im Feld übrigens nicht.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 09.06.2018

Spannung und Spaß in der Vorrunde des mini-Bundesfinales

Die je acht Mädchen und Jungs, die Siegerin und Sieger beim Bundesfinale der 35. mini-Meisterschaften in Trier unter sich ausmachen, stehen fest. Für Spannung war allerdings ausreichend gesorgt: In einem Fall mussten sogar die Bälle ausgezählt werden.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 08.06.2018

Jetzt geht's los: Minis in Trier eingetroffen

In Trier erlebt das Bundesfinale der mini-Meisterschaften an diesem Wochenende eine Premiere. Erstmals in der Geschichte der erstmals 1983 ausgetragenen Breitensportaktion des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) haben sich mit Sophie und Henrik Geschwister für die Endausscheidung qualifiziert.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 04.06.2018

Mini-Meister 2018 gesucht!

40 Kids im Alter zwischen neun und zwölf Jahren spielen am Wochenende in Trier um die Krone der mini-Meisterschaften 2017/2018. Und nicht nur das – die Nachwuchs-Asse erwartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und ein Schaukampf mit Chantal Mantz und Fan Bo Meng.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 14.03.2018

DTTB sucht Durchführer für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2019

Für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2019 benötigt der Deutsche Tischtennis-Bund noch einen Durchführer(-Verein). Bei dem dreitägigen Event suchen 20 Mädchen und 20 Jungen aus den 20 DTTB-Landesverbänden ihre Sieger. In diesem Jahr ist das Bundesfinale Mitte Juni inTrier.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH