Der Weltranglisten-19. Ruwen Filus muss in die Quali, so gut ist das Hauptfeld besetzt (Foto: Schillings)
Deutsche Duelle schon in der Vorrunde / Auslosung der Gesetzten in die Hauptfelder ab 14 Uhr

German Open Auslosung: 16 Deutsche in der Quali

18.03.2018

Bremen. Bevor am Montag um 14 Uhr die Auslosung der Gesetzten in das Hauptfeld der German Open ansteht, erfolgte vorab die Ziehung der Vorrundengruppen. Von 20 deutschen Startern müssen insgesamt elf Herren und fünf Damen in die Qualifikation, die von Dienstag bis Donnerstag ausgetragen wird. Schon in der Vorrunde kommt es zu zwei deutschen Duellen.

Lediglich die Topgesetzten, der Weltranglistenerste Timo Boll und Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov, sowie bei den Damen die Deutsche Meisterin Han Ying und Sabine Winter greifen im Einzel erst ab Freitag ins Geschehen ein.

Die German Open sind so herausragend besetzt, dass bei den Herren schon der Weltranglisten-19. Ruwen Filus durch die Mühlen der Qualifikation muss. Überraschend und nicht zur Freude der Gastgeber verlief die Ziehung der Vorrundengruppen bei den Damen. Hier kommt es gleich zweimal zu deutsche Duellen: In der Gruppe 29 müssen Petrissa Solja und Nina Mittelham mit der vor den Deutschen gesetzten Inderin Divya Deshpande um den Sieg streiten, in der mit vier Spielerinnen besetzten Gruppe 30 bekommen es Kristin Lang und Katharina Michajlova mit der Chinesin Fan Siqi und Szandra Pergel zu tun.

Insgesamt nur jeweils 16 Herren und Damen schaffen den Sprung aus der Qualifikation in das Hauptfeld. Die Sieger der 50 Vorrundengruppen müssen bei den Herren noch bis zu zwei weitere Relegationsspiele erfolgreich bestreiten, bei den Damen reicht den Gewinnerinnen der 30 Vorrundenpools ein zusätzlicher Sieg. 


DIE SPIELE DER DEUTSCHEN IN DER QUALIFIKATION
UND IM U21-WETTBEWERB (20.-22. März)



Herren-Einzel, Qualifikation

(Die Gruppensieger erreichen die Relegation)

Gruppe 1
20.03., 18.00: Ruwen Filus GER - Viacheslav Burov RUS
21.03., 13.20: Ruwen Filus GER - Frane Kojic CRO

Gruppe 7
20.03., 13.00: Patrick Baum GER - Niagol Stoyanov ITA
20.03., 18.00: Patrick Baum GER - Kou Lei UKR 

Gruppe 9
20.03., 18.00: Ricardo Walther GER - Jan Zibrat SLO
21.03., 13.20: Ricardo Walther GER - Zhai Yujia DEN

Gruppe 13
20.03., 18.00: Bastian Steger GER - Diego Carvalho POR
21.03., 13.20: Bastian Steger GER - Laurens Tromer NED

Gruppe 17
20.03., 18.50: Patrick Franziska GER - Cho Daesong KOR
21.03., 14.10: Patrick Franziska GER – Deni Kozul SLO

Gruppe 21
20.03., 13.50: Kilian Ort GER - Mihai Bobicica ITA
20.03., 18.50: Kilian Ort GER – Kirill Gerassimenko KAZ

Gruppe 24
20.03., 13.50: Dang Qiu GER - Marcelo Aguirre PAR
20.03., 18.50: Dang Qiu GER – Stefan Fegerl AUT

Gruppe 26
20.03., 18.50: Benedikt Duda GER - Truls Moregard SWE
21.03., 14.10: Benedikt Duda GER - Mizuki Oikawa JPN

Gruppe 29
20.03., 13.50: Dennis Klein GER - Marcos Madrid MEX
20.03., 18.50: Dennis Klein GER – Robert Gardos AUT

Gruppe 43
20.03., 14.40: Nils Hohmeier GER - Grigory Vlasov RUS
20.03., 19.40: Nils Hohmeier GER - Jakub Dyjas POL

Gruppe 47
20.03., 14.40: Tobias Hippler GER - Sun Chia-Hung TPE
20.03., 19.40: Tobias Hippler GER – Jon Persson SWE


1. Relegationsrunde um den Einzug in das Hauptfeld
22.03., 12.20/13.10 Uhr

2. Relegationsrunde um den Einzug in das Hauptfeld
22.03., 15.40/16.30 Uhr
Die Sieger der 2. Relegationsrunde erreichen das Hauptfeld

Alle Auslosungen auf einen Blick

Damen-Einzel, Qualifikation
(Die Gruppensieger erreichen die Relegation)

Gruppe 4
20.03., 11.20: Yuan Wan GER - Mu Zi CHN 
21.03., 11.40: Yuan Wan GER - Soo Wai Yam Minnie HKG

Gruppe 29
20.03., 12.10: Petrissa Solja GER - Nina Mittelham GER
20.03., 17.10: Nina Mittelham GER - Divya Deshpande IND
21.03., 12.30: Petrissa Solja GER - Divya Deshpande IND

Gruppe 30
20.03., 12.10: Kristin Lang GER - Katharina Michajlova GER
20.03., 17.10: Kristin Lang GER - Fan Siqi CHN
20.03., 17.10: Katharina Michajlova GER - Szandra Pergel HUN
21.03., 12.30: Kristin Lang GER - Szandra Pergel HUN
21.03., 12.30: Katharina Michajlova GER - Fan Siqi CHN


Relegationsrunde um den Einzug in das Hauptfeld
22.03., 14.00/14.50 Uhr
Die Siegerinnen der Relegationsrunde erreichen das Hauptfeld

Alle Auslosungen auf einen Blick

Herren-Doppel, Qualifikation
Relegationsrunde um den Einzug in das Hauptfeld

22.03., 11.00: Benedikt Duda/Kilian Ort GER - Amalraj Anthony/Sanil Shetty IND


Damen-Doppel, Qualifikation
Relegationsrunde um den Einzug in das Hauptfeld
22.03., 11.40: Han Ying/Nina Mittelham GER - Li Jie NED/Li Qian POL
22.03., 11.40: Yuan Wan GER/Sun Jiayi CRO - Cheng Hsien-Tzu/Liu Hsing-Yin TPE

Alle Auslosungen auf einen Blick

U21 Damen, Hauptfeld
Achtelfinale

21.03., 10.00: Yuan Wan GER - N.N.
Viertelfinale
21.03., 18.30:
Halbfinale
22.03., 10.00:
Finale
22.03., 17.30:



U21 Herren, Hauptfeld
Beste 32
20.03., 10.40: Tobias Hippler GER - Mizuki Oikawa JPN
20.03., 10.40: Dennis Klein GER - Thibaut Darcis BEL
20.03., 10.40: Nils Hohmeier GER - Lim Jonghoon KOR
Achtelfinale
21.03., 10.40: 
Viertelfinale
21.03., 19.10:
Halbfinale
22.03., 10.40:
Finale
22.03., 17.30:


Damen-Doppel, Hauptfeld
Achtelfinale

22.03., 18.30/19.10 Uhr

Herren-Doppel, Hauptfeld
Achtelfinale

22.03., 19.50/20.30 Uhr


Alle Auslosungen auf einen Blick

Die 20 Starter des DTTB

Herren-Einzel

Geb. am

Verein

Spielklasse

WR März

Timo Boll*

08.03.1981

Borussia Düsseldorf

TTBL

1

Dimitrij Ovtcharov*

02.09.1988

Fakel Gazprom Orenburg

1. russ. Liga

3

Ruwen Filus 

14.02.1988

Rhönsprudel Fulda-Maberzell

TTBL

19

Bastian Steger 

19.03.1981

SV Werder Bremen

TTBL

21

Patrick Franziska 

11.06.1992

1. FC Saarbrücken TT

TTBL

30

Ricardo Walther

30.11.1991

ASV Grünwettersbach

TTBL

41

Benedikt Duda 

04.04.1994

TTC Schwalbe Bergneustadt

TTBL

42

Patrick Baum

23.06.1987

1. FC Saarbrücken TT

TTBL

257

Kilian Ort

27.04.1996

TSV Bad Königshofen

TTBL

287

Dang Qiu

29.10.1996

ASV Grünwettersbach

TTBL

302

Dennis Klein**

25.07.1997

1. FC Saarbrücken TT

2. Bundesliga

370

Nils Hohmeier**  

01.02.1998

TuS Celle

3. Bundesliga

609

Tobias Hippler**  

29.04.1999

TuS Celle

3. Bundesliga

-

Damen-Einzel

Geb. am

Verein

Spielklasse

WR März

Han Ying*

29.04.1983

KTS Zamek Tarnobrzeg

1. poln. Liga

41

Sabine Winter*

27.09.1992

SV DJK Kolbermoor

1. Bundesliga

59

Petrissa Solja    

11.03.1994

ttc berlin eastside

1. Bundesliga

63

Nina Mittelham 

23.11.1996

TuS Bad Driburg

1. Bundesliga

64

Yuan Wan**

23.05.1997

TTG Bingen/Münster-Sarmsheim

1. Bundesliga

146

Kristin Lang

14.03.1985

SV DJK Kolbermoor

1. Bundesliga

169

Katharina Michajlova

27.01.1989

SV DJK Kolbermoor

1. Bundesliga

-

Herren-Doppel

Damen-Doppel

Patrick Franziska / Jonathan Groth (DEN)*           

Petrissa Solja / Sabine Winter*

Ruwen Filus / Ricardo Walther*

Han Ying / Nina Mittelham

Benedikt Duda / Kilian Ort                                           

Yuan Wan / Sun Jiayi (CRO)  

*           Diese Spieler/Doppel sind für das Hauptfeld gesetzt
**         Diese Spieler nehmen zusätzlich am U21-Turnier teil

Das Trainer- und Betreuerteam des DTTB

Trainer
Richard Prause (DTTB-Sportdirektor), Jörg Roßkopf  (Herren-Bundestrainer), Jie Schöpp (Damen-Bundestrainerin), Wan Guohui (Assistenztrainer Damen und Bundesstützpunkttrainer), Helmut Hampl (DTTZ-Cheftrainer und U23-Bundestrainer), Tamara Boros (DTTZ-Trainerin)
Physiotherapeuten 
Annette Zischka (Olympiastützpunkt Hessen), Birgit Schmidt (Olympiastützpunkt Hessen)
Psychologe
Christian Zepp (Frechen)

 

 

weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 2018 11.11.2018

Liang Jingkun und Chen Meng gewinnen in Österreich

Mit zwei Goldmedaillen im Einzel für China und Triumphen für Japan in den Doppel-Wettbewerben endeten heute in Linz die Austrian Open. Die Titel gingen an Liang Jingkun und Chen Meng im Einzel, im Doppel setzten sich die Duos Masataka Morizono/Yuya Oshima und Hina Hayata/Mima Ito durch. Auch die Starterfelder für die Grand Finals vom 13. bis 16. Dezember in Seoul-Incheon, darunter Timo Boll und Patrick Franziska, stehen nach der letzten Station der World Tour 2018 fest.
weiterlesen...
World Tour 2018 10.11.2018

Timo Boll sichert sich das letzte Ticket für die Grand Finals

Timo Boll hat seinen Platz bei den Grand Finals der World Tour 2018 vom 13. bis 16. Dezember in Seoul-Incheon sicher. Einen Tag nach seiner 2:4-Niederlage bei den Austrian Open gegen den Engländer Liam Pitchford qualifizierte sich Boll durch die Halbfinal-Niederlage seines Bezwingers als 16. und letzter Spieler für den Showdown der Jahresbesten in Südkorea.
weiterlesen...
World Tour 2018 09.11.2018

Austrian Open: Liam Pitchford stoppt Timo Boll

Timo Bolls Endstation bei den mit 251.000 Dollar dotierten Austrian Open heißt Liam Pitchford. Der Engländer stoppte im Viertelfinale in sechs Sätzen den Siegeszug des Düsseldorfers, der nur zweieinhalb Stunden zuvor ein schweres Match gegen den Chinesen Zheng Pengfei erfolgreich bestritten hatte. Das letzte Turnier der World Tour 2018 ist damit für die Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) beendet.
weiterlesen...
World Tour 2018 09.11.2018

Austrian Open: Boll besiegt Zheng und spielt um 18.30 Uhr um den Einzug ins Halbfinale

Mit einem 4:2-Erfolg über den Chinesen Zheng Peifeng hat sich Timo Boll in das Viertelfinale der mit 251.000-Dollar-Turnier dotierten Austrian Open in Linz gespielt. Gegner im Match um eine Medaille ist heute Abend um 18.30 Uhr der Engländer Liam Pitchford.
weiterlesen...
World Tour 2018 09.11.2018

Austrian Open: Aus für die Mixed-Europameister / Boll um 15.10 Uhr gegen Zheng

Die Mixed-Europameister Ruwen Filus/Han Ying sind bei den Austrian Open im Viertelfinale ausgeschieden. Das Duo Ruwen Filus/Han Ying unterlag im Match um eine Medaille der südkoreanisch-nordkoreanischen Kombination Jang Woojin/Cha Hyo Sim in vier Sätzen mit 5:11, 11:6, 9:11 und 9:11. Letzter deutscher Vertreter bei dem 251.000-Dollar-Turnier in Linz ist nun der Weltranglistendritte Timo Boll, der heute Nachmittag um 15.10 Uhr im Achtelfinale auf den Chinesen Zheng Peifeng trifft.
weiterlesen...
World Tour 2018 08.11.2018

Austrian Open: Boll wahrt mit Zittersieg über Franziska seine Grand-Final-Chance

Timo Boll hat bei den mit 251.000 Dollar dotierten Austrian Open als einziger DTTB-Vertreter das Achtelfinale im Einzelwettbewerb erreicht. Der Düsseldorfer gewann in Linz das deutsche Erstrunden-Duell mit dem Saarbrücker Patrick Franziska nach Abwehr von zwei Matchbällen mit 13:11 im Entscheidungssatz und trifft nun auf den Chinesen Zheng Peifeng. Überraschend ausgeschieden ist der Weltranglistenfünfte Dimitrij Ovtcharov. Die Mixed-Europameister Ruwen Filus/Han Ying spielen morgen im Viertelfinale um eine Medaille.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH
{footerPostJs}