Spaß gab es bei den German überall: In der Halle, beim Gewinnspiel und, wie hier, im Fun Park
279 Bälle in der transparenten Säule / Schätzungen reichten bis zu 4.000 Bällen

Gewinnspiel German Open: Zwei Besucher tippen richtig

18.10.2019

Frankfurt/Bremen. Die Würfel sind gefallen, oder besser: Die Bälle sind gezählt. 547 Besucher der German Open nahmen in Bremen am Gewinnspiel des DTTB teil, bei dem die Anzahl der in einer transparenten Säule ausgestellten Tischtennisbälle geschätzt werden sollte. Das richtige Ergebnis, die Zahl 279, wurde immerhin von zwei Teilnehmern exakt geschätzt.

Der Hauptgewinn unter den vom Deutschen Tischtennis-Bund ausgelobten Preisen, ein iPong-Tisch, sowie der zweite Preis, ein von den DTTB-Stars handsigniertes Trikot, wurde unter den beiden treffsicheren Tippern ausgelost. Auch über die Vergabe des dritten Preises, ein Rollnetz-Set, musste das Losglück entscheiden. Denn gleich mehrere Besucher lagen mit ihrer Schätzung nur eine Zahl unter beziehungsweise über dem korrekten Tipp von 279.

Interessant war die Bandbreite an Schätzungen, die im Laufe der Turniertage abgegeben wurden. Die häufigste Annäherung an das richtige Resultat gab es bei den Tischtennisfans, die eine Anzahl von 200 bis 300 Bällen in der Säule vermuteten. Insgesamt 270 Personen und damit nahezu 50 Prozent der abgegebenen Tipps landeten in diesem Bereich. 118 Besucher lagen mit ihrer Schätzung von unter 200 Bällen schon etwas weiter entfernt, 159 setzten zudem ihre Hoffnungen auf einen Inhalt von mehr als 300 Bällen. Die utopischste Schätzung - nämlich 4.000 Tischtennisbälle - sei des Spaßes halber ebenfalls nicht unerwähnt.

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 13.03.2020

ITTF sagt alle Veranstaltungen bis Ende April ab

Auch der Weltverband ITTF reagiert nun umfassend auf die Ausbreitung des Corona-Virus. Alle Veranstaltungen bis Ende April wurden abgesetzt. Die Polish Open wurden vor Beginn der Hauptrunde abgebrochen.
weiterlesen...
ITTF Challenge World Tour 08.03.2020

4 Titel für China in Katar / Polish Open mit 9 Deutschen

Mit den Einzeltiteln für die Chinesen Fan Zhendong und Chen Meng endeten heute die Qatar Open. Auf das Turnier in Doha folgen von Mittwoch bis Sonntag die Polish Open. Neun Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) haben für das mit 40.000 dotierte Turnier der Challenge-Kategorie gemeldet.
weiterlesen...
World Tour 06.03.2020

Qatar Open: Shan Xiaona unterliegt im Achtelfinale

Die mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open in Doha sind für die deutschen Tischtennis-Asse beendet. Als letzte der sieben DTTB-Vertreter unterlag die Berlinerin Shan Xiaona im Achtelfinale der favorisierten Weltranglistenneunten Feng Tianwei aus Singapur.
weiterlesen...
World Tour 05.03.2020

Qatar Open: Shan im Achtelfinale, Aus für Franziska

Die Berlinerin Shan Xiaona ist mit einem beeindruckenden 4:1-Sieg über die Weltranglisten-17. He Zhuojia (China) in das Achtelfinale der mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open eingezogen.
weiterlesen...
World Tour 05.03.2020

Qatar Open: DTTB-Duos scheitern im Achtelfinale

Bei den mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open kommen Deutschlands Asse bislang nicht recht in Schwung. Nach dem Ausscheiden von fünf Athleten in der Einzel-Qualifikation scheiterten heute Vormittag auch die beiden DTTB-Duos Patrick Franziska/Petrissa Solja und Nina Mittelham/Shan Xiaona im Achtelfinale bei ihren ersten Auftritten.
weiterlesen...
World Tour 04.03.2020

Qatar Open: Shan Xiaona schafft Sprung ins Hauptfeld

Bei den mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open hat Shan Xiaona als einzige der sechs DTTB-Vertreter den Sprung aus der Qualifikation in das Hauptfeld geschafft. Damit stehen nur die Berlinerin und der gesetzte Saarbrücker Patrick Franziska am Donnerstag in der ersten Einzel-Runde des Hauptturniers.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH