Anzeige
Falck und Wang beim Corona-Shakehands (Foto: ITTF)
WTT Macau: Wang Chuqin rückt die Verhältnisse zurecht und trifft im Finale auf Ma Long / Damen-Endspiel: Chen Xingtong - Sun Yingsha

Glattes Aus für Falck im Halbfinale / Chen Meng verspielt 3:0-Führung

SH 28.11.2020

Macau. Wang Chuqin hat nach dem Überraschungserfolg von Mattias Falck am Freitag gegen Xu Xin die Verhältnisse wieder zurecht gerückt. Der 20-jährige Chinese besiegte im Halbfinale des Show-Events WTT Macau den WM-Finalistin von 2019 aus Schweden mit 4:0. Im Finale am Sonntag steht er Olympiasieger Ma Long gegenüber, der sich mit nur einenm Satzverlust gegen seinen chinesischen Landsmann Lin Gaoyuan durchsetzte.

Bei den Damen waren die Asse aus dem Reich der Mitte schon ab Samstag unter sich. Und wie am Vortag gab es ein unerwartetes Ergebnis, denn nach Olympiasiegerin Ding Ning ist nun auch die Weltranglistenerste nicht mehr im Rennen. Chen Meng hatte gegen ihre Nationalteamkollegin Chen Xingtong mit 3:4 das Nachsehen. Die 23-jährige Chen Xingtong bewies auch am dritten Turniertag in Macau ihre Comeback-Qualitäten. Gegen Ding lag sie mit 0:2 Sätzen in Rückstand, gegen Chen Meng sogar mit 0:3. Am Sonntag trifft sie auf Sun Yingsha, die sich gegen Wang Manyu in der Verlängerung des Entscheidungssatzes durchsetzen konnte.

Damen-Halbfinale am Samstag
Chen Xingtong CHN - Chen Meng CHN 4:3 (-10,-1,-7,10,9,5,7)
Sun Yingsha CHN - Wang Manyu CHN 4:3 (-8,7,-7,-2,7,10,10)

Herren-Halbfinale
Wang Chuqin CHN - Mattias Falck SWE 4:1 (3,8,8,7)
Ma Long CHN - Lin Gaoyuan CHN 4:0 (5,10,-8,7,3)

Finals am Sonntag ab 11:30 Uhr (Modus: Best of nine)
Chen Xingtong - Sun Yingsha
Ma Long - Wang Chuqin

Links

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 17.09.2022

WTT Contender Almaty: Ruwen Filus will im Finale gegen Lin Yun-Ju weiter Vollgas geben

Damit hatte er zuvor selbst nicht gerechnet: Fuldas Abwehrass Ruwen Filus hat das Endspiel des mit 75.000 Dollar dotierten WTT Contender in Almaty (Kasachstan) erreicht.
weiterlesen...
World Tour 17.09.2022

WTT Contender Almaty: Ruwen Filus spielt nach Sieg über Källberg um den Einzug ins Finale

Ruwen Filus steht im Halbfinale des WTT Contender in Almaty (Kasachstan). Nach seinem überraschenden Erfolg über den Schweden Anton Källberg kämpft das Fuldaer Abwehrass nun um 15.45 Uhr deutscher Zeit gegen den Japaner Hiroto Shinozuka um den Einzug in das Finale.
weiterlesen...
World Tour 16.09.2022

WTT Contender: Ruwen Filus erreicht in Almaty das Viertelfinale

Ruwen Filus hat beim WTT Contender in Almaty das Viertelfinale erreicht. Das Fuldaer Abwehrass spielt nun am Samstag um 8 Uhr gegen den Schweden Anton Källberg um den Einzug in das Halbfinale.
weiterlesen...
World Tour 15.09.2022

WTT Contender: Meng besiegt Geraldo und fordert im Achtelfinale Lin Yun-Ju heraus

Nach guten Leistungen am ersten Hauptrundentag wird der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) am Freitag beim WTT Contender in Almaty durch Ruwen Filus, Fanbo Meng und Yuan Wan im Achtelfinale der Einzel-Wettbewerbe vertreten sein.
weiterlesen...
World Tour 14.09.2022

WTT: Fanbo Meng startet gegen Joao Geraldo

Mit drei deutschen Spielern wird der DTTB im Hauptfeld des WTT Contender in Almaty vertreten sein.
weiterlesen...
World Tour 11.09.2022

WTT Contender: Vier DTTB-Asse in Almaty am Start

Mit nur einem kleinen Aufgebot reist der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) zum WTT Contender nach Almaty.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum