Die Handicap Open werden bestens angenommen (Foto: Petersen)
3. Sichtungsturnier in Hannover erstmals mit neuer Wettkampfklasse U18

Handicap Open erneut ein voller Erfolg

Sonja Scholten 14.11.2018

Hannover. Die Handicap Open mutieren allmählich zum Erfolgsmodell: Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr und zum dritten Mal überhaupt fanden sie am vergangenen Wochenende in Hannover statt und erfreuten sich erneut großer Beliebtheit. Insgesamt 40 Teilnehmer aus zehn Landesverbänden gingen bei den 3. Handicap Open in vier Wettkampfklassen an den Start, ganze 28 Athleten waren noch unter 25 Jahre alt.

Neue U18-Konkurrenz 

Zum ersten Mal gab es auch eine Klasse für die unter 18-jährigen Teilnehmer, in der sich Mio Wagner aus Schleswig-Holstein vor Lasse Hauser aus Baden-Württemberg und Niklas Irsing aus Niedersachsen durchsetzen konnte. In der Klasse der unter 25-Jährigen standen mit Hendrik Meyer und Karl Witzgall sogar gleich zwei Schleswig-Holsteiner im Finale: Am Ende stand Meyer ganz oben auf dem Podest, Witzgall gewann Silber. Dritter wurde Fabio Kraut aus Bayern.

Auch für Rollstuhlfahrer gab es wieder eine Wettkampfklasse. Hier konnte sich der Bayer Jonas Reimer vor den beiden Damen Frieda Dietz aus Hessen und Alba Blasquez aus Baden-Württemberg behaupten. Bei den über 25-Jährigen siegte Michael Dyballa (Niedersachsen) vor Michael Müller aus NRW und Julia Noack (Baden).

Organisator Doesseler: "Handicap Open haben sich etabliert"

Zeitgleich zu dem Turnier fand ein Sichtungs-Lehrgang der Para-Tischtennis-<wbr />Nationalmannschaft in Hannover statt. So hatten die Teilnehmer auch die Chance, der Physiotherapeutin der Nationalmannschaft Angelika Lütkenhorst, den Trainern und einem Klassifizierer direkt alle Fragen zu stellen, die sie interessierten. 

Organisator Hannes Doesseler äußerte sich hochzufrieden: „Die Handicap Open haben sich mittlerweile erfolgreich etabliert und beweisen sich als wertvolles Sichtungswerkzeug im Para-Tischtennis. 2019 werden wir die Turnierreihe fortsetzen.“ 

weitere Artikel aus der Rubrik
Para-TT 22.11.2018

DBS sucht Co-Bundestrainer/in Para-Tischtennis

Die zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle ist als Vollzeitstelle ausgeschrieben. Eine langfristige Anstellung wird angestrebt. Bewerbungsschluss ist der 5. Dezember 2018.
weiterlesen...
Para-TT 20.11.2018

Alle an einem Tisch: Inklusiver Tischtennis-Abend kommt gut an

Lokale Leistungsträger treten in einem vom VFL Löningen und BV Essen organisierten Showkampf gegen die internationale Elite im Rollstuhltischtennis an. Prominente Gäste: Thomas Schmidberger und Valentin Baus.
weiterlesen...
Para-TT 20.10.2018

Para-WM: Thomas Schmidberger erneut WM-Zweiter

Zum ganz großen Wurf hat es für die drei im Turnier verbliebenen DBS-Athleten am Finaltag der Einzel-Weltmeisterschaften nicht gereicht. Die Medaillen-Ausbeute kann sich aber dennoch sehen lassen: Thomas Schmidberger gewinnt erneut Silber in der Wettkampfklasse 3, Thomas Brüchle darf sich über Bronze freuen und Stephanie Grebe beschließt die Weltmeisterschaft ebenfalls mit Bronze in der WK 6.
weiterlesen...
Para-TT 19.10.2018

Para-WM: Acht deutsche Athleten bereits im Hauptfeld

Am zweiten Wettkampftag ließen die deutschen Spieler und Spielerinnen in Celje dem guten Auftakt weitere starke Leistungen folgen. Acht deutsche Athleten schaffen den Sprung ins Hauptfeld und kämpfen am Freitag um das Erreichen der Viertel- und Halbfinals.
weiterlesen...
Para-TT 15.10.2018

Baus im Porträt: "Plötzlich war ich nicht mehr die Wundertüte"

Valentin Baus startet bei der Para-WM in Slowenien (15. bis 21. Oktober) als Titelverteidiger. 2014 wurde der Bochumer Überraschungsweltmeister mit 18 Jahren, 2016 Silbermedaillengewinner bei den Paralympics. Nach einem Dämpfer bei der EM 2017 hat er nun neue Angriffslust.
weiterlesen...
Para-TT 11.10.2018

Para-TT: In Celje werden die neuen Einzel-Weltmeister gesucht

Im slowenischen Celje finden vom 15. bis 21. Oktober die Weltmeisterschaften im Para-Tischtennis statt. Zwölf Athleten werden den Deutschen Behindertensportverband bei der ersten reinen Einzel-Weltmeisterschaft vertreten.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH
{footerPostJs}