Anzeige

Immer unterwegs in Sachen Tischtennis: Branka Batinic

18.05.2006

Branka BatinicBremen. Einen Satz hat Branka Batinic in ihren fünf Einzeln bei den Senioren-Weltmeisterschaften bisher nur verloren. Die in der 40er-Klasse an Position eins gesetzte Kroatin spielt in Bremen souverän. Zweimal stand die 48-Jährige, die seit Januar Trainerin an der Tischtennisschule des Bundesligisten Borussia Düsseldorf ist, im Finale bei Senioren-Weltmeisterschaften. Das war 2002 und 2004. Beide Male war sie unterlegen. In diesem Jahr stapelt sie tief: ?Ich bin nicht mehr so gut.? Was das eben heißt für eine Spielerin, die in ihrer Hochphase zehn Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften gewonnen hat, 42-fache kroatische und 22-fache jugoslawische Meisterin war.

Viel unterwegs ist die B-Lizenz-Trainerin noch immer: Im Rahmen des Frauen-Förderprogramms des Weltverbands ITTF war sie als Tischtennis-Entwicklungshelferin unter anderem in Kenia, Jordanien sowie Trinidad und Tobago. Mit ihrer offenen und sympathischen Art findet sich Branka Batinic überall schnell zurecht. ?Dabei weiß ich bei vor allem bei dem ITTF-Programm vorher nie, was mich vor Ort erwartet?, sagt sie. Neben Tischtennis-Praxis für verschiedene Altersstufen und Spielklassen bietet sie Theorie an, unter anderem den Aufbau eines Trainings, die Ausbildung von Vereinstrainern und die Organisation von Turnieren. Ihre nächste Station ist voraussichtlich Laos.

SH
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH