Anzeige
Hans-Peter Wörner (rechts), hier mit DTTB-Präsident Michael Geiger, ist neuer Stellv. Vorsitzender des Schiedsrichter-Komitees der ETTU (Foto: ms)

Insgesamt sechs Deutsche in den Gremien der Europäischen Tischtennis Union

ms 25.10.2016

Budapest/Frankfurt. Alle für die Gremien in der Europäischen Tischtennis Union (ETTU) nominierten deutschen Kandidaten sind am Sonntag bei der Sitzung des ETTU-Präsidiums in die entsprechenden Ämter gewählt worden. Nachdem Heike Ahlert (Schleswig), die Vizepräsidentin Leistungssport des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), bereits am vergangenen Mittwoch beim ETTU Kongress mit der höchsten Stimmzahl der acht für fünf Posten angetretenen Kandidaten ETTU-Vizepräsidentin in ihrem Amt bestätigt und zudem als ETTU-Vertreterin in das Board of Directors des Weltverbandes ITTF berufen wurde, stehen seit vergangenen Sonntag weitere fünf Deutsche als Vertreter des DTTB in den verschiedenen kontinentalen Gremien fest. <o:p></o:p>

Stellvertretender Vorsitzender des Technischen Komitees bleibt DTTB-Generalsekretär Matthias Vatheuer, Hans-Peter Wörner rückt für den ausscheidenden Gerhard Schnabel in das Schiedsrichter-Komitee und übernimmt dort die Position des Stellvertretenden Vorsitzenden, die Gunter Klugmann weiterhin für das Senioren-Komitee bekleidet. Mitglied im Klassifikations-Komitee bleibt Eva Jeler (Cheftrainerin Jugendbereich und Bundestrainerin Schüler) und DTTB-Jugendsekretärin Carina Beck setzt ihre Arbeit im Jugend-Komitee ebenfalls fort. Der DTTB ist Gründungsmitglied der ETTU, die 1957 im schwedischen Stockholm ins Leben gerufen wurde.<o:p></o:p>

Das ETTU-Präsidium entschied zudem, das Europe Youth Top 10 für das Jahr 2018 an Norwegen zu vergeben. Der Kongress hatte zuvor bereits die Vergabe der Jugend-EM 2018 nach Rumänien beschlossen.

Die deutschen Mitglieder in den ETTU-Gremien in der Übersicht

Vizepräsidentin: Heike Ahlert

Mitglied im Board of Directors: Heike Ahlert

Stellv. Vorsitzender im Technischen Komitee: Matthias Vatheuer

Stellv. Vorsitzender im Schiedsrichter-Komitee: Hans-Peter Wörner

Stellv. Vorsitzender im Senioren-Komitee: Gunter Klugmann

Mitglied im Klassifikations-Komitee: Eva Jeler

Mitglied des Jugend-Komitees: Carina Beck

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Über uns 21.09.2021

Hervorragender zweiter Platz für den DTTB im PotAS-Ranking

Nach den bereits sehr guten Zwischenzeugnissen in Struktur und Potenzial haben den DTTB die vorolympischen und olympischen Erfolge nun auf den zweiten Platz im endgüligen Ranking der Experten-Kommission zum Potenzialanalysesystem gebracht. Sportdirektor Richard Prause freut sich über die „gute und wichtige Grundlage für uns zur Planung der kommenden Jahre.“
weiterlesen...
Über uns 01.02.2021

Bomsdorf folgt auf Hecking als Referent für Verbandsentwicklung

Matthias Bomsdorf ist ab sofort der neue Referent für Verbandsentwicklung im DTTB-Generalsekretariat in Frankfurt am Main. Der 37-jährige ehemalige Bundesligaspieler arbeitet bereits seit zwei Jahren beim DTTB. Hecking bleibt der Tischtennis-Familie erhalten und wechselt zur myTischtennis GmbH.
weiterlesen...
Über uns Topsport 21.11.2019

Sehr gute Noten auf PotAS-Zwischenzeugnis für den DTTB

Der Bericht der von Bundesinnenministerium und DOSB beauftragten Experten-Kommission zum Potenzialanalysesystem (PotAS) ist zwar erst vorläufig, doch dieses Zwischenzeugnis ist für den DTTB ein sehr gutes. Bei der bereits jetzt abschließenden Bewertung der Verbandsstrukturen belegt der national elftgrößte olympische Spitzenverband Rang vier von 26 untersuchten olympischen Sommersportverbänden.
weiterlesen...
Über uns 30.11.2018

Geiger in Sprechergruppe der Spitzenverbände gewählt

Der DTTB-Präsident ist einer von vier Vertretern olympischer Spitzenverbände. Geiger vereinte die zweitmeisten Stimmen der 63 wahlberechtigten Verbände auf sich.
weiterlesen...
Über uns 28.11.2018

Bezirksklassen-Akteur Markus Rinne gewinnt TTVN-Race

Der Bezirksklassen-Akteur Rinne siegte beim Finale der TTVN-Turnier-Serie in der Akademie des Sports am Wochenende vor Dirk Lüdemann und Fabian Spatz. Den Sieg brachte Rinne die bessere Satzdifferenz gegenüber Lüdemann.
weiterlesen...
Über uns 24.11.2018

Bundestag: DM nun kompakter, Endrangliste abgeschafft

Trotz zwischenzeitlich merklicher Spannungen ist der 13. Bundestag des Deutschen Tischtennis-Bund am Samstag in Frankfurt am Main sachlich verlaufen. Die DTTB-Vollversammlung hat sich für ein kompaktes, zweitägiges Format der Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren ab 2020 ausgesprochen und die nationale Endrangliste abgeschafft.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH