Chantal Mantz geht in Ungarn an den Start (Foto: Marco Steinbrenner)

ITTF Junior Circuit: DTTB-Schüler gewinnen drei Medaillen in der Slowakei und reisen weiter nach Ungarn

MS 04.11.2014

 

Bratislava/Szombathely. Mit drei Medaillengewinnen kehrten Deutschlands Schüler am Montagnachmittag von den Slovak Cadet Open aus Bratislava zurück.  Bei dem Event des ITTF Junior Circuits konnte der Nachwuchs des DTTB eine Gold- und zwei Bronzemedaillen mit nach Hause nehmen.

 

 

 

Gold gab es vollkommen überraschend im Doppel-Wettbewerb: Kirill Fadeev und Nils Schulze zeigten eine blitzsaubere Leistung und sicherten sich durch einen 3:0-Endspielerfolg über die Russen Artem Dvoynikov/Lev Katsmann den Titel. Zittern musste das als Außenseiter gestartete, nicht eingespielte Duo lediglich im Viertelfinale gegen die Griechen Efstratios Damianis/Ioannis Sgouropoulos, gegen die es nach 1:2-Satzrückstand allerdings noch zu einem 11:9-Sieg im Entscheidungssatz reichte.

 

 

 

Im Schüler-Einzel erspielte sich Fanbo Meng einen feinen Erfolg und sicherte sich den dritten Rang. Ein hauchdünner 3:2-Viertelfinalerfolg über den Franzosen Dorian Zhang brachte Meng in die Medaillenränge, im Halbfinale allerdings erwies sich dann mit Damien Llorca ein weiterer Spieler der equipe tricole seinerseits beim knappen 11:7 im Entscheidungssatz als einen Tick zu stark. Für Yannik Xu war die Runde der besten Sechzehn die Endstation. Der Grieche Efstratios Damianis erwies sich bei der 1:3-Niederlage als zu stark.

 

 

 

Im Teamwettbewerb der Schüler zeigten beide deutsche Teams eine gute Leistung. Während Deutschland B mit Fadeev und Schulze in der Runde der besten Acht dem späteren Turniersieger Frankreich B zu einem knappen 3:2-Erfolg gratulieren musste, schaffte das A-Team (Meng, Xu) mit einem 3:1 über Russland A den Sprung in das Halbfinale, in dem dann allerdings die A-Auswahl der Franzosen mit 3:1 die Oberhand behielt.

 

 

 

Bei den Schülerinnen erreichte keine der weitgehend international noch unerfahrenen Spielerinnen im Einzel und Doppel die Nähe der Medaillenränge, im Teamwettbewerb war lediglich Deutschland B mit Wenna Tu und Sophia Deichert im Achtelfinale vertreten, in dem sich allerdings Gastgeber Slowakei als zu stark erwies, der anschließend auch das Turnier gewann. Deutschland A mit Qian Wan und Anastasia Bondereva war in der Qualifikation zum Achtelfinale mit 1:3 am späteren Dritten Südkorea gescheitert.

 

 

 

 

 

Das Aufgebot des DTTB bei den Slovak Cadet Open (31.10.-2.11.)

Schüler: Kirill Fadeev, Sven Hennig, Cornelius Martin, Fanbo Meng , Nils Schulze, Yannik Xu

Schülerinnen: Anastasia Bondereva, Sophia Deichert, Wenna Tu, Qian Wan

Trainer und Betreuer: Dana Weber (Schülerinnen-Bundestrainerin), Lara Broich, Jara Kunz

 

 

 

 

 

In Ungarn geht es ab Mittwoch weiter

 

 

 

Das Karussell des ITTF Junior Circuits dreht sich bereits in dieser Woche weiter, diesmal mit einem Premium-Event in Ungarn. Bei den Hungarian Junior and Cadet Open in Szombathely gehen von Mittwoch bis Sonntag insgesamt 18 Nachwuchsspieler des Deutschen Tischtennis-Bundes auf Titeljagd, darunter auch die Medaillengewinner der Slovakian Open, Mädchen-Europameisterin Chantal Mantz sowie die Olympia-Teilnehmer Kilian Ort und Yuan Wan.

 

 

 

 

 

 

 

Das Aufgebot des DTTB bei den Hungarian Junior and Cadet Open (5.-9.11.)

Schüler: Kirill Fadeev, Fanbo Meng , Nils Schulze, Yannik Xu

Schülerinnen: Anastasia Bondereva, Franziska Schreiner, Johanna Wiegand, Qian Wan

Jungen: Marcus Hilker, Dennis Klein, Kilian Ort, Dang Qiu

Mädchen: Caroline Hajok, Janina Kämmerer, Chantal Mantz, Luisa Säger, Yuan Wan, Jennie Wolf

Trainer und Betreuer: Eva Jeler (Cheftrainerin Nachwuchsförderung/Bundestrainerin Schülerinnen), Tobias Kirch (Bundestrainer Mädchen), Klaus Schmittinger (Bundestrainer Jungen), Dana Weber (Bundestrainerin Schülerinnen), Liu Liping

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Jugend 31.05.2015

Polish Junior and Cadet Open: Einmal Silber und dreimal Bronze für den DTTB-Nachwuchs

Mit vier Medaillengewinnen kehrte der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den Polish Junior and Cadet Open zurück. Die Jungenmannschaft unterlag erst im Finale dem Topfavoriten Südkorea, zudem gingen Bronzemedaillen an das Schüler-Team, an Dennis Klein im Jungen-Einzel sowie an das Schüler-Doppel Meng Fanbo/Jannik Xu.
weiterlesen...
Jugend 25.05.2015

Polish Junior and Cacet Open: 18 DTTB-Talente gehen auf Medaillenjagd

Knapp 300 Starter gehen bei den Polish Junior and Cadet Open an den Start, die von Mittwoch bis Sonntag in Wladyslawowo ausgetragen werden. Aus den Nachwuchskadern des Deutschen Tischtennis-Bundes werden insgesamt 18 Athleten auf Medaillenjagd gehen.
weiterlesen...
Jugend 24.05.2015

Slovak Junior Open: Bronze im Doppel für Tobias Hippler

Mit einer Bronzemedaille ist das kleine Aufgebot des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den Slovak Junior Open aus Senec zurückgekehrt.
weiterlesen...
Jugend 11.05.2015

Spanish Junior and Cadet Open: Gold und Silber für Dennis Klein

Dennis Klein hat bei den Spanish Junior and Cadet Open kräftig abgeräumt. Der Jugendnationalspieler vom TTC Weinheim, der im Liebherr Masters College trainert, holte sich den Titel im Jungen-Einzel und wurde zudem Zweiter im Doppel an der Seite von Nils Hohmeier (Celle). Insgesamt gewann der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), der mit elf Spielern in Platja d'Aro vertreten war, sechs Medaillen: einmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze.
weiterlesen...
Jugend 08.05.2015

JTFO-Bundesfinale: Carl-von-Weinberg-Schule der große Abräumer / Düsseldorf bricht Siegesserie

Beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia (JTFO) in Berlin sind in den sechs Sportarten die Entscheidungen gefallen. Die Carl-von-Weinberg-Schule ist dabei der große Abräumer der Tischtennis-Wettbewerbe. Die Hessen sicherten sich einen Bundessieg und zwei zweite Plätze. Auch Schulen aus Schleswig-Holstein sammelten fleißig Medaillen.
weiterlesen...
Jugend 06.05.2015

Spanish Junior and Cadet Open: 11 DTTB-Talente in Spanien am Start

Mit einem Aufgebot von insgesamt 11 Nachwuchsspielern geht der Deutsche Tischtennis-Bund von heute bis Sonntag bei den Spanish Junior and Cadet Open, einem Turnier des ITTF Junior Circuits, auf Medaillenjagd. Gespielt wird in den Konkurrenzen Mannschaft, Einzel und Doppel.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH