Foto: ITTF
Inkraftreten ab Montag / Polish Open nach Verbot aller Großveranstaltungen abgebrochen

ITTF sagt alle Veranstaltungen bis Ende April ab

13.03.2020

Frankfurt/Lausanne. Auch der Weltverband ITTF reagiert nun umfassend auf die Ausbreitung des Coronavirus. Alle Veranstaltungen bis Ende April wurden abgesetzt. Die Polish Open wurden vor Beginn der Hauptrunde abgebrochen.

Wirksam wird die Aussetzung ab Monat, dem 16. März. Die Oman Open, an der Bastian Steger als einziger deutscher Starter teilnimmt, werden wohl noch zu Ende gespielt. In den Zeitraum der Absage fallen neben den Italian auch die Croatia, Slovenia und Thailand Open sowie zahlreiche Jugend- und Para-Events. Die Team-Weltmeisterschaften und die Japan Open wurden bereits verschoben. In der Nacht wurden vor Beginn der Hauptrunde die Polish Open abgebrochen - insgesamt neun deutsche Spieler waren dort am Start. Hintergrund ist, dass in Polen wegen des Coronavirus kurzfristig Großveranstaltungen sind bis auf Weiteres verboten wurden.

Ob die Hong Kong Open (5. - 10. Mai) und die China Open (12. - 17. Mai) stattfinden, berät der Weltverband am Montag.

Links

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
ITTF Challenge World Tour 08.03.2020

4 Titel für China in Katar / Polish Open mit 9 Deutschen

Mit den Einzeltiteln für die Chinesen Fan Zhendong und Chen Meng endeten heute die Qatar Open. Auf das Turnier in Doha folgen von Mittwoch bis Sonntag die Polish Open. Neun Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) haben für das mit 40.000 dotierte Turnier der Challenge-Kategorie gemeldet.
weiterlesen...
World Tour 06.03.2020

Qatar Open: Shan Xiaona unterliegt im Achtelfinale

Die mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open in Doha sind für die deutschen Tischtennis-Asse beendet. Als letzte der sieben DTTB-Vertreter unterlag die Berlinerin Shan Xiaona im Achtelfinale der favorisierten Weltranglistenneunten Feng Tianwei aus Singapur.
weiterlesen...
World Tour 05.03.2020

Qatar Open: Shan im Achtelfinale, Aus für Franziska

Die Berlinerin Shan Xiaona ist mit einem beeindruckenden 4:1-Sieg über die Weltranglisten-17. He Zhuojia (China) in das Achtelfinale der mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open eingezogen.
weiterlesen...
World Tour 05.03.2020

Qatar Open: DTTB-Duos scheitern im Achtelfinale

Bei den mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open kommen Deutschlands Asse bislang nicht recht in Schwung. Nach dem Ausscheiden von fünf Athleten in der Einzel-Qualifikation scheiterten heute Vormittag auch die beiden DTTB-Duos Patrick Franziska/Petrissa Solja und Nina Mittelham/Shan Xiaona im Achtelfinale bei ihren ersten Auftritten.
weiterlesen...
World Tour 04.03.2020

Qatar Open: Shan Xiaona schafft Sprung ins Hauptfeld

Bei den mit 400.000 Dollar dotierten Qatar Open hat Shan Xiaona als einzige der sechs DTTB-Vertreter den Sprung aus der Qualifikation in das Hauptfeld geschafft. Damit stehen nur die Berlinerin und der gesetzte Saarbrücker Patrick Franziska am Donnerstag in der ersten Einzel-Runde des Hauptturniers.
weiterlesen...
World Tour 04.03.2020

Qatar Open: Walther verletzt / Duda besiegt Steger

Bei den mit 400.000 Preisgeld dotierten Qatar Open sind in der Vormittagssession des zweiten Qualifikationstages zwei von sechs Deutschen ausgeschieden. Bastian Steger unterlag im nationalmannschaftsinternen Duell Benedikt Duda, der Deutsche Meister Ricardo Walther musste gegen den Österreicher Robert Gardos verletzt aufgeben.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH