Anzeige
Deutsch-rumänische Power: Annett Kaufmann und Bianca Mei Rosu sind Europameisterinnen im Doppel (Foto: ETTU)
Annett Kaufmann und Bianca Mei Rosu sind Europameisterinnen im Doppel

JEM: Nach Doppel-Titel greift Kaufmann auch im Einzel nach Gold

MS 02.08.2021

Varazdin/Frankfurt. Annett Kaufmann hat sich nach dem Titel mit der Mannschaft bei den Jugend-Europameisterschaften in Varazdin (Kroatien) im Schülerinnen-Doppel ihre zweite Goldmedaille gesichert. Zeit zum Feiern bleibt der Böblingerin allerdings nicht, denn die dritte und wertvollste soll schon um 18.30 Uhr folgen. Dann steht die Europe Youth-Top-10-Siegerin im Einzel-Finale Veranika Matiunina aus der Ukraine gegenüber.

Annett Kaufmann hat zusammen mit ihrer rumänischen Partnerin Bianca Mei Rosu den Titel im Schülerinnen-Doppel gewonnen. Im Finale besiegte das Duo die Russinnen Anastasiia Ivanova/Zlata Terekhova deutlich in drei Sätzen mit 11:8, 11:4 und 11:6. Im gesamten Turnier waren Kaufmann/Mei Rosu überhaupt nur einmal in Gefahr geraten, nämlich beim knappen 3:2 im Viertelfinale gegen die Ukrainerinnen Veronika Matuinina/Anastasiia Khachaturova. Bundestrainerin Lara Broich lobte nach dem Titelgewinn: "Die beiden harmonieren sehr gut und haben den Titel vollkommen verdient gewonnen." Es ist für Deutschland der sechste Titelgewinn im Doppel in der Geschichte der EM-Schülerinnen-Wettbewerbe. Zuletzt hatte Nina Mittelham 2011 zusammen mit Nicole Trosman (Israel) Gold geholt.

Annett Kaufmann ist schon vor dem Einzel-Finale der 63. Jugend-EM die herausragende Spielerin dieser Titelkämpfe. Neben Gold im Doppel hatte sie zuvor den Titel im Mannschafts-Wettbewerb und zusammen mit Lleyton Ullmann im Mixed Bronze gewonnen. Die Krönung dieser EM soll nun um 18.30 Uhr im Einzel folgen. Gegen ihre Gegnerin Veranika Matiunina aus der Ukraine gewann die Deutsche das letzte Duell im Viertelfinale des WTT-Turniers in Havirov knapp mit 3:2. Kaufmann wäre die erste deutsche Siegerin seit dem Titelgewinn von Alena Lemmer 2012 und die siebte insgesamt. Prominenteste deutsche Siegerinnen sind Petrissa Solja (2008, 2009) und Nina Mittelham (2012).

 

Ergebnisse und Livestream

Weitere Links


Die Spiele am 2. August


Schülerinnen-Doppel, Finale
Annett Kaufmann/Bianca Mei Rosu ROU - Anastasiia Ivanova/Zlata Terekhova RUS 3:0 (8,4,6)
Halbfinale
Annett Kaufmann/Bianca Mei Rosu ROU - Sophie Earley IRL/Silvia Coll ESP 3:0 (7,10,3)
Sofia Sheredeha/Olha Ponko UKR - Anastasiia Ivanova/Zlata Terekhova RUS 1:3 (-8,8,-7,-8)

18.30 Uhr, Schülerinnen-Einzel, Finale
Annett Kaufmann - Veranika Matiunina UKR
Halbfinale
Annett Kaufmann - Sophie Earley IRL 4:1 (-9,7,2,9,6)
Agathe Anne Avezou FRA - Veranika Matiunina UKR 3:4 (12,5,7,-2,-4,-6,)
Viertelfinale
Annett Kaufmann - Anastasiia Ivanova RUS 4:1 (-12,6,1,7,6)

18 Uhr, Schüler-Doppel, Finale
Iulian Chirita/Dragos Alexandru Bujor ROU - Felix Lebrun/Flavien Coton FRA
Halbfinale
Lleyton Ullmann/Daniel Berzosa ESP - Iulian Chirita/Dragos Alexandru Bujor ROU 0:3 (-6,-8,-3)
Milosz Redzimski/Adam Kulczycki POL - Felix Lebrun/Flavien Coton FRA 2:3 (6,-3,11,-6,-5)

19.15 Uhr, Schüler-Einzel, Finale
Iualian Chirita ROU - Felix Lebrun FRA
Halbfinale
Iulian Chirita ROU - Horia Stefan Ursut ROU 4:0 (11,4,8,5)
Felix Lebrun FRA - Milosz Redzimski POL 4:1 (-8,8,8,5,10)

Das JEM-Aufgebot des DTTB

Schülerinnen (U15)
Annett Kaufmann (SV Böblingen), Mia Griesel (MTV Tostedt), Josephina Neumann (alter Verein: TTC Staffel / neuer Verein: TSV Langstadt), Faustyna Stefanska (MTV Engelbostel-Schulenburg)
Schüler (U15)
Lleyton Ullmann (TSV Sasel), Manuel Prohaska (SC Staig), Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor), Noah Hersel (1. FC Köln)
Mädchen (U19)
Sophia Klee (ESV Weil), Anastasia Bondareva (alte Saison: SV DJK Kolbermoor / neuer Saison: TTG Bingen/Münster-Sarsheim), Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor), Leonie Berger (TTC Staffel), Sarah Rau (SC Niestetal)
Jungen (U19)
Kay Stumper (TTC Neu-Ulm), Daniel Rinderer (FC Bayern München), Tom Schweiger (FC Bayern München), Hannes Hörmann (TV 1879 Hilpoltstein), Heye Koepke (alte Saison: Oldenburger TB; neue Saison: SC Buschhausen)

Trainer:innen
U19 
Zhu Xiaoyong (Bundestrainer NK1 männlich)
Jaroslav Kunz (verantwortlicher Trainer NK1 weiblich)
Gianluca Walther (Assistenztrainer NK1 männlich)
Krisztina Toth (Referentin Leistungssport Bayern)
U15
Lara Broich (Bundestrainerin NK2 weiblich)
Chris Pfeiffer (Bundestrainer NK2 männlich)
Jessica Böhm (Assistenztrainerin NK2 weiblich)
Michael Servaty (Assistenztrainer NK2 männlich)

Physiotherapeutinnen
Maria Först
Annette Zischka

Organisationsleitung
Carina Beck 

Vertreter des Präsidiums
Ralf Tresselt (Vizepräsident Jugendsport)

Schiedsrichter:innen
Michael Zwipp (Oberschiedsrichter)
Ana Beja-Pütz (Schiedsrichterin)
Michaela Hübener (Schiedsrichterin)

 

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Jugend-EM 15.07.2022

JEM, Finaltag: Gold für Kaufmann und glänzendes Silber für Neumann/Itagaki

Bei den 64. Jugend-Europameisterschaften in Belgrad werden heute die Halbfinalisten im Einzel und Doppel ermittelt sowie das Mixed-Finale ausgetragen.
weiterlesen...
Jugend-EM 14.07.2022

JEM: Gold im Mixed für Annett Kaufmann / Vier weitere Medaillen am Freitag

Bei den 64. Jugend-Europameisterschaften in Belgrad fügt Deutschland seinem Medaillenkonto fünf weitere Medaillen hinzu.
weiterlesen...
Jugend-EM 13.07.2022

JEM: Deutschland hat die Medaillen drei und vier bereits sicher

Nach zweimal Bronze für die Mädchen-Teams hat der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) bei den 64. Jugend-Europameisterschaften in Belgrad die Medaillen Nummer drei und vier bereits sicher.
weiterlesen...
Jugend-EM 12.07.2022

JEM: 20 Siege in 23 Spielen zum Hauptrunden-Auftakt

Bei der EM erreichten heute neun Mixed mit deutscher Beteiligung in den Altersklassen U15 und U19 die dritte Runde der besten 32.
weiterlesen...
Jugend-EM 10.07.2022

JEM: Individual-Konkurrenzen ab Montag ohne Sophia Klee

Bei den 64. Jugend-Europameisterschaften in Belgrad werden von Montag bis einschließlich Freitag die Titelträger im Einzel, Doppel und Mixed ermittelt. Für Sophia Klee allerdings ist das Turnier mit dem Gewinn der Bronzemedaille im Mannschafts-Wettbewerb vorzeitig beendet.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum