Ran an die Talentförderung! (Foto: DTTB, Frink)
Bewerbungen um den nationalen Preis sind bis 31. März 2020 möglich

Jetzt bewerben: 5.000 Euro für vorbildliche Talentförderung

DOSB / SH 30.01.2020

Frankfurt/Main. Das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ ist der bedeutendste Förderpreis im deutschen Nachwuchsleistungssport, den die Commerzbank und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) seit 34 Jahren gemeinsam vergeben. Auch 2020 werden insgesamt 50 Vereine für ihre exzellente Nachwuchsarbeit ausgezeichnet.

Vereine oder Vereinsabteilungen können sich bis zum 31. März 2020 über ihren Spitzenverband bewerben. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt die 50 Gewinnervereine aus, die jeweils den Pokal „Das Grüne Band“ und eine Förderprämie in Höhe von 5.000 Euro erhalten.

Nachhaltige Nachwuchsarbeit zahlt sich aus

Die Auszeichnung belohnt Vereine, die sich für konsequente Nachwuchsarbeit einsetzen und diese fördern. „Ihre Wurzeln haben erfolgreiche Leistungssportler/innen in den Vereinen, in denen Talente erkannt und gefördert und Sportlerpersönlichkeiten geprägt werden. Diesen Einsatz von Trainer/innen, Betreuer/innen und Eltern zu würdigen, damit talentierte Athlet/innen ihre optimale Leistungsfähigkeit entfalten können, ist uns als DOSB ein echtes Anliegen.

Wir sind stolz, gemeinsam mit einem starken Partner wie der Commerzbank das 'Grüne Band' zu einem wichtigen Baustein im deutschen Nachwuchsleistungssport etabliert zu haben und dies permanent gemeinsam weiterzuentwickeln“, sagt die DOSB-Vorstandsvorsitzende Veronika Rücker.

Bewerbungen bis 31. März 2020 möglich

Die 50 Sieger-Vereine erhalten im Herbst 2020 entweder bei einer individuellen Verleihung in ihrer Stadt oder auf der Deutschlandtour des Grünen Bandes ihren Preis. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 31. März 2020. Alle Vereine, die sich in der Nachwuchsarbeit engagieren, sind aufgerufen, das Online-Bewerbungsformular auszufüllen und sich zu bewerben.

Zum Bewerbungsformular auf der DOSB-Website

Das "Grüne Band" im Internet

weitere Artikel aus der Rubrik
Mein Sport 10.09.2020

Breitensportpreis 2020: Unterlagen einsenden nicht vergessen

Bis zum 31. August hatten Vereine Zeit für ihre Aktionen, nun fehlen nur noch wenige Wochen bis zum 30. September, dem Bewerbungsschluss für die Teilnahme am Breitensportpreis 2020 des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Bereitgestellt von den Firmen BUTTERFLY, DONIC und JOOLA warten Auszeichnungen im Gesamtwert von 3.000 Euro auf sechs besonders aktive Vereine, darunter die beiden Sonderpreise für besonderes Engagement in den Bereichen Mädchen-Tischtennis sowie Inklusion.
weiterlesen...
Mein Sport 28.08.2020

TTVN-Sommercamp: Theo aus Gümmer gibt Gas

Er gehört schon zur Stammkundschaft. „Das ist bestimmt schon mein viertes Sommercamp, wahrscheinlich sogar mein fünftes“, lacht Theo Politz. Schon zum 18. Mal richtete der Tischtennis-Verband Niedersachsen (TTVN) sein Sommercamp in Hannover aus.
weiterlesen...
Mein Sport Herren 26.08.2020

BSC Flörsheim: Die Langbank als Abstandshalter

Covid-19 hat die Welt verändert. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte öffnen sich auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, in denen wieder Tischtennis gespielt wird. Heute: Die Tischtennis-Abteilung des BSC Flörsheim 1985.
weiterlesen...
Mein Sport 12.08.2020

Corona-Video des TSV Freudenstadt: Von der Belastung und der Freude

Covid-19 hat die Welt verändert. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte öffnen sich auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, in denen wieder Tischtennis gespielt wird. Heute: Die Tischtennis-Abteilung des TSV Freudenstadt.
weiterlesen...
Mein Sport 30.07.2020

TTV Waltrop: Zurück an die Tische, ran an die Steinplatten

Covid-19 hat die Welt verändert. Zwar sorgen die Maße des Tisches automatisch für einen idealen Distanzhalter und machen Tischtennis zu einer der risikofreiesten Sportarten. Doch ohne maßgeschneiderte Schutz- und Hygienekonzepte öffnen sich auch nach dem Lockdown keine Hallen. Wir präsentieren Ihnen Vereine, in denen wieder Tischtennis gespielt wird. Heute: Der TTV Waltrop 99.
weiterlesen...
Mein Sport 28.07.2020

Interaktive Deutschlandkarte in Corona-Zeiten: Tragen Sie Ihre Halle ein!

Wo sind Hallen wieder geöffnet, wo noch geschlossen: Ergänzen Sie kostenlos Ihren Verein in der Online-Karte. Neben der Adresse können Sie Daten wie Trainingszeiten, Ansprechpartner, Homepage und ein Foto hinzufügen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH