Letztes Jahr freute sich der SV Schott Jena über 5.000 Euro Prämie. Foto: TTTV
Commerzbank und DOSB zeichnen wieder 50 Vereine mit dem „Grünen Band“ aus

Jetzt bewerben: 5.000 Euro für vorbildliche Talentförderung

DOSB/DTTB 07.03.2019

Commerzbank und DOSB zeichnen wieder 50 Vereine mit dem „Grünen Band“ aus

Das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ geht in die nächste Runde! Auch 2019 werden wieder insgesamt 50 Vereine für ihre erfolgreiche Nachwuchsarbeit ausgezeichnet. Auf die Vereine warten neben den Pokalen auch Förderprämien in Höhe von je 5.000 Euro. Vereine oder Vereinsabteilungen können sich über ihren Spitzenverband bis zum 31. März 2019 bewerben.

Nachhaltige Nachwuchsarbeit zahlt sich aus

Mit der Auszeichnung werden Sportvereine belohnt, die sich für konsequente Nachwuchsarbeit einsetzen und diese fördern. „Ein Erfolg im Breiten- und Leistungssport ist nur möglich, wenn Kinder und Jugendliche früh gefördert und unterstützt werden. Dabei ist es enorm wichtig, ein zielgerichtetes Training anzubieten sowie innovative Trainingsmöglichkeiten, die es den Sportlerinnen und Sportlern ermöglichen, sich bestmöglich zu entfalten. Vereine, die sich die Förderung von Nachwuchsleistungssportlern auf die Fahne geschrieben haben, sind beim ‚Grünen Band‘ genau richtig“, erklärt Uwe Hellmann, Leiter Brand Management der Commerzbank und Jurymitglied.

Neue Jury-Mitglieder begleiten das „Grüne Band“ im neuen Jahr

Die 50 Sieger-Vereine werden im Herbst im feierlichen Rahmen bei verschiedenen Veranstaltungen in ganz Deutschland ausgezeichnet. Auch 2018 werden wieder Moritz Fürste, Hockey-Olympiasieger, und Sabine Spitz, Olympiasiegerin im Mountainbike, das Projekt als Botschafter begleiten und als Stargäste den jungen Nachwuchssportlern persönlich gratulieren.

Das „Grüne Band“ hat zwei neue Jury-Mitglieder, die auf Dr. Michael Vesper sowie Karin Augustin folgen. Ab sofort verstärken Veronika Rücker, neue Vorstandsvorsitzende des DOSB, und Elvira Menzer-Haasis, Präsidentin des Landessportverbands Baden-Württemberg, die fünfköpfige Runde. „Das ‚Grüne Band‘ würdigt nicht nur die erfolgreichen Nachwuchssportler eines Vereins, sondern auch all diejenigen, die im Hintergrund mitarbeiten und diese Leistungen erst möglich machen“, sagt die DOSB-Vorstandsvorsitzende Veronika Rücker.

Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 31. März 2019. Alle Vereine, die sich in der Nachwuchsarbeit engagieren, sind aufgerufen, das Online-Bewerbungsformular auszufüllen und sich zu bewerben.

Die Bewerbungsunterlagen stehen, zusammen mit den für die Ausschreibung 2019 relevanten Informationen, hier zum Download bereit. Fotos zur redaktionellen Verwendung finden Sie unter: www.dasgrueneband.com

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Stars & Stories Podcast 22.05.2020

Neue Podcast-Folge: Ping, Pong & Prause mit Lars Hielscher als Gast

Lars Hielscher ist in der neuen Folge bei Richard und Benedikt zu Gast und erzählt etwas aus seinem Leben als Tischtennis-Profi früher und als Co-Trainer der DTTB-Herren heute. Außerdem auf dem Tablett: Spielanalyse im Profi- und Amateurbereich und die Europameisterschaften 2002.
weiterlesen...
Stars & Stories 18.05.2020

Ping Pong auf der Leinwand: Tischtennis-Filmtipps - Teil 2

Nicht alle können schon wieder zum Schläger greifen. Und wenn doch, diese Tischtennisfilme lohnen sich dennoch anzuschauen: Vom Klassiker, über den Kino-Blockbuster bis hinzu emotionalen oder spannenden Dokus.
weiterlesen...
Stars & Stories 04.05.2020

Boll über Hampl: "Du ziehst mir immer noch die Ohren lang"

Timo Boll hat einen Live-Talk gestartet, Patrick Franziska zusammen mit seinem schwedischen Kumpel Kristian Karlsson für eine halbe Stunde den Instagram-Kanal der ITTF übernommen. Den Profis fehlt neben intensivem Training und Wettkämpfen auch der tägliche Austausch. Und so bekommen die Fans ein paar Einblicke mehr als sonst in Lebens- und Denkweisen der Asse mit interessanten Details.
weiterlesen...
Stars & Stories 01.05.2020

Auch während Corona bekommen die Mama-Profis nicht die Krise

„Ich dachte ja immer, es ist das Schwierigste, Kindern das Tischtennisspielen beizubringen. Das stimmt aber gar nicht“, sagt Han Ying. Weil in der Corona-Zeit Seit Wochen die Schulen geschlossen sind, ist Deutschlands Abwehr-Chefin nun unverhofft in der Rolle der Lehrerin für Deutsch und Mathe für Tochter Leonie. Die Kinder ihrer Nationalteamkolleginnen Kristin Lang und Shan Xiaona sind noch jünger. Einfach macht es das jedoch nicht.
weiterlesen...
Stars & Stories 29.04.2020

Herzlichen Glückwunsch zum 80sten, Ella Lauer

Zehn Jahre ist es bereits her, dass sie der DTTB-Bundestag zum Ehrenmitglied des Deutschen Tischtennis-Bundes ernannt hat. Schon 1990 hat der damalige Bundespräsident und Tischtennis-Fan Richard von Weizsäcker ihre besonderen Leistungen als Persönlichkeit, Sportlerin und Funktionärin mit dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt. Am Donnerstag wird die langjährige Leistungssportlerin und Damenwartin 80 Jahre alt.
weiterlesen...
Stars & Stories 24.04.2020

Ping Pong auf der Leinwand: Tischtennis-Filmtipps - Teil 1

Selber zum Schläger greifen ist in diesen Tagen noch schwierig. Wenn ihr trotzdem nicht ohne Tischtennis könnt, haben wir hier in unserem ersten Teil einigen Film- und Videotipps. Vom Klassiker, über den Kino-Blockbuster bis hinzu emotionalen oder spannenden Dokus.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH