Anzeige
Action bei der Ankunft- die Minis sind da! (Foto: Bernd Müller)
Spielerisches Kennenlernen am Freitag / Premiere durch Geschwister Fries

Jetzt geht's los: Minis in Trier eingetroffen

ga 08.06.2018

Trier. In Trier erlebt das Bundesfinale der mini-Meisterschaften an diesem Wochenende eine Premiere. Erstmals in der Geschichte der erstmals 1983 ausgetragenen Breitensportaktion des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) haben sich mit Sophie und Henrik Geschwister für die Endausscheidung qualifiziert. 

Sophie und Henrik Fries aus dem niedersächsischen Jever kämpfen am Samstag und Sonntag in Trier um eine gute Platzierung. 39 der 40 Finalteilnehmer – die rheinhessische Vertreterin reist erst am Samstag an – trafen am Freitagnachmittag in der Jugendherberge an der Mosel ein und beschnupperten sich schon einmal beim gemeinsamen Abendessen.

Unter den 20 Mädchen, die im Bundesfinale stehen, sind diesmal zwei bayrische Spielerinnen. Da die Vertreterin des Bremer Verbands ihren Start abgesagt hatte, war ein Nachrückerplatz frei, der an Bayern vergeben wurde. Bei den Jungs hingegen sind alle 20 Landesverbände vertreten.

Nach der offiziellen Begrüßung durch Peter Müller, Ressortleiter Breitensport des DTTB, lud Wieland Speer, bei Borussia Düsseldorf Projektleiter der Aktion „Bunt geht’s rund“, alle anwesenden Kinder zu kurzweiligen Spielen mit Schläger und Ball auf das Freizeitgelände vor der Jugendherberge ein. Bevor am Samstagnachmittag der Wettbewerb beginn, werden die Kinder und ihre Eltern die Stadt Trier kennenlernen. In das Bundesfinale integriert wird es wieder einen vom Sponsor der mini-Meisterschaften Donic organisierten Schaukampf, diesmal von den Talenten Chantal Mantz und Fan Bo Meng.

Täglich Neuigkeiten über das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2017/2018 aus Trier erfahren Sie hier auf www.tischtennis.de

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Sponsoren der Kampagne

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
mini-Meisterschaften 30.05.2022

Bildergalerie vom Bundesfinale: Momentaufnahmen der minis

Die schönsten Momente des Bundesfinals der mini-Meisterschaften hat unser Fotograf Bernd Müller in seiner Bildergalerie festgehalten.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 29.05.2022

Bundesfinale: Magdalena Breuer und Kirill Manalaki sind die neuen mini-Meister

Mit einem kräftigen „Schiff Ahoy“ starteten die 36 teilnehmenden Mädchen und Jungen am Sonntag in den dritten und letzten Tag des 37. Bundesfinals der mini-Meisterschaften.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 28.05.2022

Bundesfinale mini-Meisterschaften: Spaß im Wildpark und ein tolles Training

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause begann am vergangenen Freitag endlich wieder das Bundesfinale der mini-Meisterschaften im Tischtennis.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 27.05.2022

Bundesfinale in Saarbrücken: 36 minis ganz groß!

36 minis stehen von Freitag bis Sonntag ganz groß im Mittelpunkt. Denn nach zwei pandemiebedingten Absagen werden nun in Saarbrücken in der Saison 2021/2022 endlich wieder die Bundessieger der mini-Meisterschaften gekürt.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 23.05.2022

DTTB sucht Durchführer für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023

Für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023 sucht der Deutsche Tischtennis-Bund nach einem Durchführer.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 13.05.2022

DTTB sucht Durchführer für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023

Für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023 sucht der Deutsche Tischtennis-Bund nach einem Durchführer. Bei dem dreitägigen Event spielen die Gewinner und Gewinnerinnen der vorausgegangenen Verbandsentscheide ihre mini-Meisterinnen und mini-Meister aus.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum