Joola ist neuer Schnuppermobil-Sponsor.

JOOLA neuer Sponsor des Schnuppermobils

BP 13.12.2016

Frankfurt. Das Schnuppermobil ist eine Erfolgsgeschichte, die vor 17 Jahren begann. Viele Vereine haben das Angebot bis heute genutzt. Mit JOOLA ist jetzt ein neuer Sponsor an Bord.

Seit 1999 ist die „rollende Sporthalle“ in ganz Deutschland unterwegs. Das Schnuppermobil hat seitdem mehr als 2.000 Einsatztage auf den Buckel – und mit Joola seit diesem Jahr auch einen neuen Sponsor an Bord. Als kurz vor der Jahrtausendwende die Idee für das Schnuppermobil entstand, sollte es eigentlich nur für die Europameisterschaft in Bremen im Jahr 2000 werben. Die Nachfrage bei den Vereinen war damals so groß, dass sich der Deutsche Tischtennis-Bund entschied, das Mobil auch nach der EM weiter einzusetzen. Seitdem ist das es eine Erfolgsgeschichte. Mehr als 100 Einsatztage pro Jahr, in den letzten drei Jahren sogar rund 175. 

Unter anderem zwei große Wettkampftische, Midi- und Mini-Tische, ein Ballroboter, eine Messanlage für Ballgeschwindigkeit, verschiedene Schläger- und Ball-Typen – das Schnuppermobil ist ein wahres Tischtennis-Füllhorn und bietet Equipment, dass viele Vereine selbst nicht besitzen. Diese setzen das Schnuppermobil vor allem bei Veranstaltungen wie Vereinsjubiläen, mini-Meisterschaften, Gemeindetagen oder andere Festivitäten ein. Schulen buchen es für Schulfeste, Unternehmen für Firmenfeiern. Steuermann der rollenden Tischtennis-Halle ist seit dem ersten Tag Alexander Murek. Er ist immer vor Ort, organisiert, hilft und veranstaltet auch gerne mal ein Rundlauf- oder Doppel-Turnier. Das ist auch das Erfolgsrezept: „Es ist ein Rundum-Sorglos-Paket. Alle Materialien sind in einem Fahrzeug und ein Fahrer und Betreuer ist bei den Einsätzen auch stets dabei“, weiß Melanie Buder, die beim Deutschen Tischtennis-Bund für das Schnuppermobil verantwortlich ist.

Seit dem 1. September stellt die gesamte Ausrüstung der neue Sponsor JOOLA zur Verfügung. „Mit unserem Engagement leisten wir einen aktiven Beitrag, neue Mitglieder in den Vereinen zu gewinnen“, sagt JOOLA-Promotion Manager Achim Krämer. Er macht auch keinen Hehl daraus, dass es für das Unternehmen zudem sehr interessant sei, dass viele junge Tischtennis-Begeisterte früh mit der Marke JOOLA in Kontakt kommen. Fakt ist: Ohne Unterstützung würde das Schnuppermobil wohl längst nicht mehr durch Deutschland fahren. Vereine können es für 180 Euro/Tag buchen, Unternehmen zahlen das Doppelte. Trotzdem wird es vom Deutschen Tischtennis-Bund subventioniert – erst dieses Jahr wurde ein neuer „Sprinter“ gekauft.

Auch für das kommende Jahr 2017 haben viele Vereine das Schnuppermobil gebucht. Sie haben Interesse? Dann melden sie sich frühzeitig. Mehr Informationen, Anmeldeformular oder die Preise finden Sie auf www.tischtennis.de in der Kategorie „Für Aktive“. Oder melden Sie sich einfach telefonisch beim Deutschen Tischtennis-Bund unter 069/695019-0.

 

 

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Sponsoren & Partner 19.07.2018

DONIC und Tibhar bleiben Ausrüster der DTTB-Basisveranstaltungen

Je 320 Tische und Netze und 800 Umrandungen stellt DONIC pro Saison zur Verfügung. Tibhar liefert unter anderem 50 Gros, also 7.200 Bälle seiner Top-Hausmarke sowie je 340 Schiedsrichtertische und Zählgeräte. Alles in allem eine logistische Herausforderung bei 17 Turnieren jährlich.
weiterlesen...
Schnuppermobil 27.06.2017

3.000 junge Besucher: Schnuppermobil beim Olympic Day

Strahlende Augen und fröhliche Gesichter: Der diesjährige Olympic Day am 22. Juni war ein Tag voller Emotionen für rund 3.000 Kinder und Jugendliche. Unter dem Motto „Move – Learn – Discover“ veranstaltete die Deutsche Olympische Akademie (DOA) bereits zum vierten Mal das olympische Sportfest in Köln und feiert den Gründungstag des Internationalen Komitees. Unter 40 Kooperationspartnern war auch der Deutsche Tischtennis-Bund mit seinem Schnuppermobil um Teamer Alexander Murek am 22. Juni in Köln vertreten.
weiterlesen...
Sponsoren & Partner 16.03.2017

LIEBHERR WM: DTTB-Teams im EVENT & FAIR Hotel Tulip Inn nur einen Katzensprung von den Centre Courts entfernt

Wenn am 29. Mai die LIEBHERR Weltmeisterschaften 2017 in Düsseldorf (29. Mai bis 5. Juni) beginnen, übernachten der komplette WM-Kader inklusive des Präsidiums des Deutschen Tischtennis Bundes (DTTB) sowie weitere internationale Top-Teams im EVENT & FAIR Hotel Tulip Inn in der Arena Düsseldorf.
weiterlesen...
One Game. One World. Schnuppermobil 04.11.2016

Der DTTB zu Gast bei der Kölner Nacht der Museen

Schaukampf, Talkrunde, Tischtennis-Ausstellung und Schnuppermobil: Gut besucht waren die Aktionsflächen des Deutschen Tischtennis-Bunds am vergangenen Samstag bei der 17. Kölner Nacht der Museen im Deutschen Sport- und Olympiamuseum.
weiterlesen...
Sponsoren & Partner 03.10.2016

Men's World Cup: Ein Heimspiel für DONIC

DONIC fungiert gemeinsam mit einem chinesischen Ballhersteller bis 2019 als Ausrüster beim Liebherr Men?s World Cup. Saarbrücken ist für das in Völklingen gegründete Unternehmen ein Heimspiel. Wirhaben mit DONIC-Geschäftsführer Frank Schreiner gesprochen.
weiterlesen...
Sponsoren & Partner 01.03.2016

Textilausrüster Butterfly und der DTTB bilden für vier weitere Jahre ein starkes Doppel

Tamasu Butterfly und der Deutsche Tischtennis-Bund setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit vier weitere Jahre fort. Bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften in Kuala Lumpur unterzeichneten DTTB-Präsident Michael Geiger und Butterfly-Präsident Shunsaku Yamada die Fortsetzung der Partnerschaft bis mindestens zum Sommer 2020.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH
{footerPostJs}