Die Carl-von-Weinberg-Schule setzte sich in der WK III der Jungen durch (Foto: JTFO.de)

JTFO-Bundesfinale: Carl-von-Weinberg-Schule der große Abräumer / Düsseldorf bricht Siegesserie

JTFO.de / FL / SH 08.05.2015

Berlin. Beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia (JTFO) in Berlin sind in den sechs Sportarten die Entscheidungen gefallen. Die Carl-von-Weinberg-Schule (Eliteschule des Sports in Frankfurt) ist dabei der große Abräumer der Tischtennis-Wettbewerbe. Die Hessen sicherten sich einen Bundessieg und zwei zweite Plätze. Auch Schulen aus Schleswig-Holstein sammelten fleißig Medaillen. Erstmals seit langer Zeit über den Sieg in der Wettkampfklasse II bei den Jungen durfte Düsseldorf jubeln.

Das Lessing-Gymnasium mit Spielern aus dem Internat am DTTZ und -Berufskolleg Düsseldorf brach die hessische Siegesserie in dieser Kategorie. "Zum ersten Mal seit acht Jahren haben wir bei den Jungen den Titel nach Düsseldorf und damit nach NRW geholt. Wir sind sehr stolz auf diesen Erfolg", sagte Coach Benni Schmitz, dessen Team im gesamten Turnier nur zwei Spiele verlor und auch im Finale die Carl-von-Weinberg-Schule, Dauersieger der vergangenen Jahre, mit 5:1 jederzeit im Griff hatte. Den dritten Platz sicherte sich das Gymnasium Eckhorst Bargteheide aus Schleswig-Holstein.

Mädchen II: Hannover gewinnt den Titel

In der WK III der Jungen holten die Frankfurter die Goldmedaille vor dem Kopernikus Gymnasium Bargteheide (Schleswig-Holstein) und der Poelchau-Oberschule aus Berlin.


Die Mädchen (WK II) der Humboldtschule Hannover aus Niedersachsen sind Bundessieger im Tischtennis. Sie schlugen im Finale die Frankfurter Carl-von-Weinberg-Schule. Dritter wurde die Erich Kästner Realschule Steinheim an der Murr (Baden-Württemberg).


In der Wettkampfklasse III der Mädchen holte das Gymnasium Schwarzenbek aus Schleswig-Holstein die Goldmedaille vor dem Marianum Fulda aus Hessen und dem Gymnasium am Silberkamp Peine aus Niedersachsen.


Alle Detailergebnisse können beim Ergebnisdienst von JTFO nachgelesen werden.

Sieger bei den Mädchen (WK II): Die Humboldtschule Hannover (Foto: JTFO.de)

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Jugend 31.05.2015

Polish Junior and Cadet Open: Einmal Silber und dreimal Bronze für den DTTB-Nachwuchs

Mit vier Medaillengewinnen kehrte der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den Polish Junior and Cadet Open zurück. Die Jungenmannschaft unterlag erst im Finale dem Topfavoriten Südkorea, zudem gingen Bronzemedaillen an das Schüler-Team, an Dennis Klein im Jungen-Einzel sowie an das Schüler-Doppel Meng Fanbo/Jannik Xu.
weiterlesen...
Jugend 25.05.2015

Polish Junior and Cacet Open: 18 DTTB-Talente gehen auf Medaillenjagd

Knapp 300 Starter gehen bei den Polish Junior and Cadet Open an den Start, die von Mittwoch bis Sonntag in Wladyslawowo ausgetragen werden. Aus den Nachwuchskadern des Deutschen Tischtennis-Bundes werden insgesamt 18 Athleten auf Medaillenjagd gehen.
weiterlesen...
Jugend 24.05.2015

Slovak Junior Open: Bronze im Doppel für Tobias Hippler

Mit einer Bronzemedaille ist das kleine Aufgebot des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den Slovak Junior Open aus Senec zurückgekehrt.
weiterlesen...
Jugend 11.05.2015

Spanish Junior and Cadet Open: Gold und Silber für Dennis Klein

Dennis Klein hat bei den Spanish Junior and Cadet Open kräftig abgeräumt. Der Jugendnationalspieler vom TTC Weinheim, der im Liebherr Masters College trainert, holte sich den Titel im Jungen-Einzel und wurde zudem Zweiter im Doppel an der Seite von Nils Hohmeier (Celle). Insgesamt gewann der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), der mit elf Spielern in Platja d'Aro vertreten war, sechs Medaillen: einmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze.
weiterlesen...
Jugend 06.05.2015

Spanish Junior and Cadet Open: 11 DTTB-Talente in Spanien am Start

Mit einem Aufgebot von insgesamt 11 Nachwuchsspielern geht der Deutsche Tischtennis-Bund von heute bis Sonntag bei den Spanish Junior and Cadet Open, einem Turnier des ITTF Junior Circuits, auf Medaillenjagd. Gespielt wird in den Konkurrenzen Mannschaft, Einzel und Doppel.
weiterlesen...
Jugend 04.05.2015

Trotz Bahn-Streik: JTFO- und JTFP-Bundesfinale in Berlin finden statt

Der Vorstand der Deutschen Schulsportstiftung und die Deutsche Bahn haben die Entscheidung getroffen, dass trotz des durch die Gewerkschaft der Lokführer (GdL) angekündigten Streikes das Bundesfinale von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA (JTFO) und PARALYMPICS (JTFP) wie geplant stattfindet.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH