JtfO in Berlin (Foto: Affeldt)
Erfolgreichste Schulen kommen aus Frankfurt und Hannover

JtfO: Titel für NRW, Hessen, Bayern und das Saarland

07.05.2017

Berlin. Beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ (JTFO) in Berlin sicherten sich Anfang Mai Mannschaften aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Bayern und dem Saarland die vier Titel. Die erfolgreichsten Schulen mit jeweils zwei Medaillen kamen aus Frankfurt und Hannover, blieben aber ohne Gold.

Wettkampfklasse 2

In der Wettkampfklasse 2 revanchierte sich das Lessing Gymnasium Düsseldorf in einer Neuauflage des Vorjahres-Endspiels gegen die Frankfurter Carl-von Weinberg-Schule für die im Vorjahr erlittene Niederlage und setzte sich mit 5:2 durch. Bronze sicherte sich das Pierre-de-Coubertin-Gymnasium Erfurt.

Bei den Mädchen ging der Sieg dafür nach Hessen. Hier war die Wiesbadener Diltheyschule nicht zu bezwingen und sicherte sich mit einem 5:1-Finalerfolg über das Ringeisen-Gymnasium Ursberg (Bayern) den Titel. Dritter wurde die Europaschule Gymnasium Gommern aus Sachsen-Anhalt. 

Wettkampfklasse 3

Bei den Jungen der WK III stand am Ende das Gymnasium am Rothenbühl aus Saarbrücken ganz oben auf dem Treppchen. Die Saarländer setzten sich im Endspiel gegen die Humboldtschule aus Hannover mit 5:2 durch, während sich Carl-von Weinberg-Schule Frankfurt diesmal mit dem dritten Platz begnügen musste.

Die Mädchen-Realschule St. Josef Schwandorf aus Bayern setzte sich ebenfalls mit dem diesmal sehr beliebten Final-Ergebnis von 5:2 gegen die hessische Alexander-von-Humboldt-Schule Lauterbach 5:2 durch. Über Bronze freuen durfte sich die Hannoveraner Humboldtschule. 

Alle Ergebnisse

Bundesfinale JTFO 2017

WK II (Jahrgang 2000-2003)

Jungen
Finale
Lessing Gymnasium- und Berufskolleg Düsseldorf - Carl-von Weinberg-Schule Frankfurt 5:2
Alle Ergebnisse auf den Seiten des Berliner TTV

Mädchen
Finale
Diltheyschule Wiesbaden - Ringeisen-Gymnasium Ursberg 5:1
Alle Ergebnisse auf den Seiten des Berliner TTV

WK III (Jahrgang 2002-2005)

Jungen
Finale
Gymnasium am Rothenbühl Saarbrücken - Humboldtschule Hannover 5:2 
Alle Ergebnisse auf den Seiten des Berliner TTV

Mädchen
Finale
Mädchen-Realschule St. Josef Schwandorf - Alexander-von-Humboldt-Schule Lauterbach 5:2
Alle Ergebnisse auf den Seiten des Berliner TTV

 

Über den Schul-Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia"

Mit etwa 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist JTFO der größte Schulsportwettbewerb der Welt. Jedes Jahr werden bei drei Bundesfinalveranstaltungen aus den besten Schulmannschaften der 16 Bundesländer die Bundessieger in den Sportarten Badminton, Basketball, Beachvolleyball, Fußball, Gerätturnen, Golf, Handball, Hockey, Judo, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Skilanglauf, Tennis, Tischtennis, Triathlon und Volleyball ermittelt. 

Beim Frühjahrs-Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" (JtfO) treten Schulmannschaften neben Tischtennis, das in beiden Finals vertreten ist, in den Sportarten Badminton, Basketball, Gerätturnen, Handball und Volleyball. Am JTFO-Bundesfinale 2017 nahmen insgesamt über 3000 Schüler und Betreuer teil.

weitere Artikel aus der Rubrik
Auswahlturniere 05.08.2018

Euro-Asia-Duell: Starker Steger gewinnt gegen Niwa

Mit einem 7:3-Gesamterfolg für die Mannschaft Asiens endete nach zwei Wettkampftagen die 13. Auflage der Euro-Asia All Stars Challenge, die 2018 im chinesischen Nantong ausgetragen wurde. Deutschlands Farben vertrat erfolgreich Bastian Steger, der einen der drei Zähler der Europa-Auswahl gewann.
weiterlesen...
Auswahlturniere 25.05.2018

6-Nationen-Turnier hier im Sportdeutschland.TV-Livestream verfolgen!

Drei Tage lang duellieren sich an 12 Tischen hoffnungsvolle europäische Talente aus Deutschland, Dänemark, England, Niederlande, Norwegen und Schweden in Team- und Individualwettbewerben. In Kooperation mit Sportdeutschland.TV und dem Thüringer TTV begleitet der DTTB das Turnier im Livestream. Hier finden Sie die Livestreams der drei Tage sowie weitere Informationen.
weiterlesen...
Auswahlturniere 09.05.2018

DPM 2018: Pokalmeister der Verbandsklassen gesucht

Im Jahr 2018 feiern nun die Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen in Baiersbronn bereits ihre 18. Auflage und sind dank bundesweitem Zuspruch nicht mehr aus dem Sportkalender der wichtigen nationalen Meisterschaften fortzudenken. Mehr als 100 Mannschaften werden im nördlichen Schwarzwald erwartet, um in den Kategorien A, B und C Damen und Herren die neuen Pokalmeister zu ermitteln.
weiterlesen...
Jobs JTFO 06.02.2018

Deutsche Schulsportstiftung sucht Mitarbeiter für JTFO

Jeder tischtennisbegeisterte Schüler kennt die Bilder vom Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" aus Berlin. Jetzt gründet die Deutsche Schulsportstiftung eine hauptamtlich besetzte Geschäftsstelle in Berlin und sucht dafür ab sofort drei neue Mitarbeiter.
weiterlesen...
Auswahlturniere 28.08.2017

Osteuropa und Asien ein weiteres Mal zu stark

Die Hauptrunde des Herren-Einzel-Wettbewerbs startete am heutigen Montag. Hermann Mühlbach und Liang Qiu schieden beide in der Runde der letzten 64 aus. Damit ist die Universiade mit deutscher Beteiligung im Tischtennis vorüber - das deutsche Team nimmt aber jede Menge spannende Erlebnisse mit nach Hause.
weiterlesen...
Auswahlturniere 26.08.2017

Universiade: Mühlbach und Qiu im Hauptfeld

Am Freitag starteten die deutschen Tischtennis-Athleten in die Einzel. Bei den Herren schafften es Hermann Mühlbach und Liang Qiu ins Hauptfeld, die Damen können alle als Zweitplatzierte noch auf einen Platz als Lucky Loser hoffen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH
{footerPostJs}