Anzeige

Leno und Letterman buhlen um Doddy

19.05.2006

Bremen. Wer glaubte, die Anfrage der berühmten US-amerikanischen "Late Show with Letterman", dem Vorbild für die Harald-Schmidt-Show, bei der 95-jährigen Queen Mum des Tischtennis, Dorothy de Low, sei schon der Höhepunkt gewesen, irrt. Jetzt buhlt Letterman mit "The Tonight Show with Jay Leno" vom Konkurrenz-Sender NBC um die Anwesenheit der Lady aus Australien.

Nach der E-Mail-Anfrage eines Letterman-Scouts gestern, gab es heute einen Anruf einer Leno-Rechercheurin. Und im Normalfall gilt unter den Konkurrenten: Ist sie in deiner Show, kommt sie nicht in meine Show. Letterman oder Leno - das ist auch die Wahl zwischen zwei interessanten Orten: New York oder Los Angeles.

Heute Abend wird jedoch voraussichtlich nichts entschieden. Nach dem zweiten Platz im Doppel in der Trostrunde geht es für "Doddy" erst einmal zum Gala Dinner, der Abschlussfeier der morgen endenen Senioren-WM.

SH
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH