Anzeige
Das IOC hat eine eigene TV-Produktionsfirma: Olympic Broadcasting Services, OBS (Foto: Probst)
Vier Kanäle für den Olympia-Livestream: Ausgewählte Spiele bei ARD und ZDF, das volle Programm kostenpflichtig bei den Privaten

Livestreams aus Tokio: ARD, ZDF und kostenpflichtig via Joyn und Eurosport-Player

SH 24.07.2021

Tokio. Die sieben Stunden Zeitverschiebung nach Japan macht es den deutschen Tischtennisfans schon nicht einfach. Hinzu kommt die unübersichtliche Auswahl an Abspielstationen bei den Livestreams. ARD und ZDF zeigen auch im Stream ausgewählte Partien, vornehmlich mit deutscher Beteiligung. Da die Ansetzungen erst im Nachgang zu jeder Runde festgelegt werden, ist einen langfristige Planung an den ersten Tagen nicht einfach bis unmöglich. Gemeinsam und über alle Sportarten hinweg zeigen ARD und ZDF Livestreams auf bis zu zehn Kanälen gleichzeitig. ARD und ZDF wechseln sich täglich ab: An ARD-TV-Tagen, übernimmt das ZDF den Livestream, an Tagen mit der TV-Übertragung durchs ZDF, ist die ARD beim Streamen an der Reihe. Die Kommentatoren von TV und Streams sind Christian Adolph (ARD) und Michael Kreutz (ZDF).

Zu den Livestream-Angeboten von ARD und ZDF - auf beiden Websites sind dieselben Streams zu sehen.


(So ziemlich) Alle Spiele bei Joyn und im Eurosport-Player

Der andere in Deutschland empfangbare Olympia-Rechtehalter, Discovery, mit den Kanälen Eurosport 1 und 2 stellt gleich zwei Streamingangebote zur Wahl: Eurosport-Player und Joyn, ein Gemeinschaftsunternehmen von Discovery und ProSiebenSat.1 Media, das neben Sport auch Live-TV, Spielfilme und Serien im Angebot hat. Bei Eurosport-Player und Joyn kann man die Streams von (in der Regel) allen vier Tischen sehen – im Normalfall, ggf. nur zu Olympia-Beginn unkommentiert, auch wenn bis zu sechs Sprachen zur Auswahl stehen.

Zwei Tipps: Sollte mal die falsche Atmo zur Sportart übertragen werden, einfach die Sprache wechseln. Stört ja nicht, so ohne Kommentar. Und: Nicht selten brechen die Streams ab. Dann einfach die Seite aktualisieren und das gewünschte Spiel erneut heraussuchen.

Auch wenn es einzelne Streams bei den Discovery-Plattformen kostenlos gibt: Wer das große Paket will, muss bei Eurosport-Player oder Joyn zahlen. Den Monatspass gibt es jeweils für 6,99 Euro. Wer das Angebot noch nie ausprobiert hat, könnte sich während Olympia mit dem kostenlosen Testmonat behelfen.

Zu den Discovery-Livestream-Angeboten: Joyn und Eurosport-Player

Die TV-Kommentatoren von Discovery sind Steffen Fetzner und Dennis Heinemann.


Links

Auslosung, Ergebnisse, Live-Ticker, Zeitplan, TV und Streaming

weitere Artikel aus der Rubrik
Tokio 2020 19.08.2021

Anja Gersdorf: "Die Herzlichkeit unserer japanischen Kollegen war bewegend"

Keine Tischtennisspielerin hatte in Tokio mehr Einsätze als Anja Gersdorf, die - allerdings als Schiedsrichterin - insgesamt 16-mal an den Tisch gerufen wurde.
weiterlesen...
Tokio 2020 18.08.2021

Sportjournalist Liebmann: "Da muss Stimmung rein!"

Einen Boom wie nach der WM 1989 mit den Doppel-Weltmeistern Fetzner/Roßkopf hält Andreas Liebmann nach Tokio für möglich. "Auch in unserer Sportredaktion war zu bemerken, dass Kollegen, die sonst mit Leidenschaft Fußball beobachten, sich plötzlich für Tischtennis begeisterten", sagt der Redakteur der Süddeutschen Zeitung im Interview mit tischtennis.de in der Olympia-Rückblick-Reihe.
weiterlesen...
Tokio 2020 16.08.2021

Dirk Schimmelpfennig: "Die Tischtennis-Bilanz ist herausragend gut"

Chef de Mission und DOSB-Vorstand Leistungssport Dirk Schimmelpfennig ordnet gegenüber tischtennis.de die herausragenden Leistungen der deutschen Tischtennis-Asse in das sportliche Gesamtbild von Team D ein und schildert persönliche Eindrücke von den Sommerspielen.
weiterlesen...
Tokio 2020 DM Damen/Herren 16.08.2021

DM-Titelverteidigerin Nina Mittelham: "Mein Ziel ist es zu gewinnen"

Nina Mittelham hat in den letzten beiden Jahren bei den Deutschen Meisterschaften jeweils im Einzel und Doppel gewonnen und zählt auch 2021 wieder zu den Favoritinnen.
weiterlesen...
Tokio 2020 12.08.2021

Jörg Roßkopfs bewegende Zeilen an "Die wahre Mannschaft"

Auf dem Rückflug von Tokio verfasst Jörg Roßkopf einen emotionalen, sehr persönlichen Brief. Der Adressat: "Die wahre Mannschaft".
weiterlesen...
Tokio 2020 DM 12.08.2021

Benedikt Duda: Tokio, Bremen, ... - Paris?

Am letzten Wochenende im August (28./29.) bei der DM in Bremen will Benne Duda nach dem Meistertitel im Einzel greifen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH