Anzeige
Themen: Porträt über Minnie Soo / Japan-Tagebuch von Nina Mittelham

Magazin "tischtennis" im Januar: Der Gegner in mir

10.01.2023

Das erwartet Sie in der Dezember-Ausgabe von tischtennis
In der Damen-Bundesliga geht sie seit dieser Saison erfolgreich für den TSV Langstadt auf Punktejagd, mit der Nationalmannschaft Hongkongs schrieb sie bei den Olympischen Spielen in Tokio Tischtennis-Geschichte – die Rede ist von Soo Wai Yam Minnie. Wenig bekannt ist, dass die 24-Jährige an einer seltenen neurologischen Krankheit leidet, die zu unwillkürlichen Muskelspannungen und unkontrollierbaren Bewegungen führt. Warum Soo sich von der Diagnose nicht unterkriegen lässt und die Erkrankung für ihr Spiel nicht nur Nachteile hat, erfahren Sie in der Januar-Ausgabe von tischtennis. Ein deutsches Nachwuchsass stellen wir Ihnen unterdessen in der unserer Rubrik „Spielerin des Monats vor“: Mia Griesel, Bronzemedaillengewinnerin im Doppel bei der Jugend-WM im abgelaufenen Jahr. In tischtennis lesen Sie, warum der Umstieg auf eine kurze Noppe sich ebenso positiv auf Griesels Laufbahn auswirkte wie eine Saison in der Bezirksoberliga der Herren.

Außerdem in der neuen Ausgabe:

Japan-Tagebuch
Auf Einsätze in der Damen-Bundesliga verzichtete Nina Mittelham in der Hinrunde, stattdessen schlug sie im Dezember zum ersten Mal in der japanischen T.League auf. Eine Woche verbrachte die deutsche Nationalspielerin in Fukuoka im Süden Japans und absolvierte in dieser Zeit zwei Spiele vor Ort. Über ihre spannenden Erfahrungen im Land der aufgehenden Sonne, am und abseits des Tisches, berichtet Mittelham exklusiv in der Januar-Ausgabe von tischtennis.

Halbzeit in den Bundesligen
Die Hinrunde in den 1. und 2. Bundesligen ist Geschichte – in der Januar-Ausgabe von tischtennis ziehen wir zur Halbzeit Bilanz: In der TTBL ist der Abstiegskampf spannend wie lange nicht, in der 2. Liga der Herren ist aufgrund hochkarätiger Neuzugänge noch lange nichts entschieden. Äußerst umkämpft geht es an derweil an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga der Damen zu, was unter den Erstligisten vor allem Schlusslicht ESV Weil Sorgen bereitet.

TTR-Überflieger der Hinrunde
Innerhalb kurzer Zeit mehrere Hundert TTR-Punkte einzufahren, ist an sich schon nicht einfach – das Ganze sogar innerhalb weniger Monate zu schaffen, umso schwieriger. Welche Spieler haben in den click-TT-Verbänden in der Hinrunde die größten TTR-Sprünge bei den Herren, den Damen und im Nachwuchsbereich gemacht? Das erfahren Sie in der Januar-Ausgabe von tischtennis!

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Magazin "tischtennis" 07.06.2024

Magazin "tischtennis" im Juni: Aus dem Schatten

Mentale Gesundheit ist für Sportler ähnlich wichtig wie ihre physische Konstitution. Simon Gauzy hat es erlebt. Nach den Olympischen Spielen 2021 rutschte er in eine sportliche Krise – und es dauerte, bis sich herausstellte, dass ein Burnout der Hauptgrund dafür war. Mit tischtennis hat der Ochsenhausener offen über die wohl schwerste Phase seiner Karriere gesprochen.
weiterlesen...
Magazin "tischtennis" 03.05.2024

Magazin "tt" im Mai: Die Comeback-Mama

Je näher die Olympischen Spiele kommen, desto dramatischer wird das Rennen um die Startplätze beim bedeutendsten Sportereignis der Welt. Für Britt Eerland ist es bereits ein erster Erfolg, wieder um den Kampf um ein Ticket für die ‚Spiele ‘ eingreifen zu können. Vor etwas mehr als einem Jahr ist die Niederländerin Mutter geworden – und möchte nach langer Pause in Paris dabei sein.
weiterlesen...
Magazin "tischtennis" 04.04.2024

Magazin "tischtennis" im April: Das Ringen um Paris

Aus vier mach' drei: Jörg Roßkopf steht vor der vielleicht schwierigsten Entscheidung seiner bisherigen Amtszeit. Der Herren-Bundestrainer muss aus dem Quartett Dang Qiu, Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll und Patrick Franziska drei Spieler auswählen, die für Deutschland bei den Olympischen Spielen im Sommer in Paris antreten werden.
weiterlesen...
Magazin "tischtennis" 08.03.2024

Magazin "tischtennis" im März: Leiser Weckruf

Man hatte sich an das Bild gewöhnt: Wann immer das deutsche Männer-Nationalteam in den vergangenen Jahren zu großen Wettbewerben ausrückte, kam es mit einer Medaille zurück. Bei der Team-WM im Februar in Busan war das anders: Deutschland scheiterte bereits im Viertelfinale an Taiwan. Was waren die Gründe für das vorzeitige Aus? Warum könnte der Rückschlag mit Blick auf die Olympischen Spiele im Sommer doch positiv sein?
weiterlesen...
Magazin "tischtennis" 02.02.2024

Magazin tt in Februar: Wieder zurück

Timo Boll hat in seiner Karriere fast alles erreicht – und doch hat er noch ein großes sportliches Ziel: Er möchte zu den Olympischen Spielen im Sommer in Paris. Doch lange Zeit sah es danach aus, als würde dem Düsseldorfer seine siebte Olympia-Teilnahme verwehrt bleiben. Zurückgeworfen von Verletzungen erreichte Boll im vergangenen Jahr nicht das Niveau früherer Tage. Doch pünktlich zum Start ins olympische Jahr legte Boll sein x-tes Comeback hin.
weiterlesen...
Magazin "tischtennis" 05.01.2024

Magazin "tischtennis" im Januar: Die Hochbegabte

Neues Jahr, neue Inhalte: tischtennis startet in 2024 mit einigen Änderungen und, ja… Verbesserungen für seine Leserinnen und Leser – vor allem im Themenbereich Training. Noch stärker möchten wir künftig jene Spieler unterstützen, die nicht – oder nicht immer – einen Coach an ihrer Seite haben, mit Tipps für ihr Training unterstützen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum