Hannover 96 im Blickpunkt / Ekholm beendet Karriere

Magazin "tischtennis" im Mai: Dang Qiu - der stille Senkrechtstarter

07.05.2020

Der April war tischtennisfrei. Weder bei den internationalen Profiturnieren wurde gespielt noch in der Kreisklasse. Das Coronavirus hatte den Tischtennissport fest im Griff. Natürlich sind die Auswirkungen der Coronakrise abermals Thema in der neuen tischtennis. Doch in der Mai-Ausgabe des Magazins lesen Sie auch ein Portrait über Nationalspieler Dang Qiu und in unserer Serie „Die größten Vereine Deutschlands“ rückt Hannover 96 in den Blickpunkt.

Wann können wir wieder an die Tische zurückkehren? Und wie wird Tischtennis dann aussehen? Das fragen sich derzeit viele Tischtennisspieler. Antworten darauf gibt Matthias Vatheuer. Der Generalsekretär des Deutschen Tischtennis-Bunds war Teil der Task Force, die in den vergangenen Wochen einen Maßnahmenkatalog entwickelt hat, wie Tischtennis gespielt werden könnte, wenn unser Sport vermutlich Ende Mai in die Sporthallen zurückkehren kann. Im ausführlichen Interview mit tischtennis erklärt Vatheuer, welche Überlegungen Grundlage für die Empfehlungen des DTTB waren, und warum er glaubt, dass die Krise auch Chancen für den Tischtennissport bietet.

Immer noch optimistisch

In der Gegenwart sorgt die Corona-bedingte Spielpause für viele Probleme: Dem Handel fehlen die Kunden, dem Spitzensport brechen sicher geglaubte Einnahmen weg. In der neuen tischtennis berichten Shopbetreiber und deutschlandweit führende Tischtennishändler, wie sie sich gegen die Krise stemmen, und die Verantwortlichen der Profivereine erklären, wie hart sie die Krise trifft. Eines haben alle gemein: Ihnen ist der Optimismus längst nicht abhandengekommen.

Auch Dang Qiu musste wegen der Coronakrise eine Pause einlegen. Für den Nationalspieler kam die Unterbrechung zur Unzeit: In den vergangenen Monaten hat der Grünwettersbacher einen riesigen Leistungssprung gemacht. Im Frühjahr gewann er mit seinem Verein die deutsche Pokalmeisterschaft und sein erstes internationales Turnier bei den Herren. Im Portrait in tischtennis lesen sie, warum Qiu erst spät den Durchbruch in die Weltspitze schaffte, wie groß der Anteil seiner Tischtennisfamilie am Erfolg ist und was die Bundestrainer dem Penholderspieler noch zutrauen.

Abschied vom Tischtennis

In der Serie „Die größten Vereine Deutschlands“ geht der Blick diesmal nach Niedersachsen: Dass Hannover 96 der bekannteste Klub der Region ist, liegt auch an den Profifußballern. Mittlerweile aber läuft die Tischtennisabteilung den Kickern beinahe den Rang ab. Die Hannoveraner sind in der Spitze und in der Breite so gut aufgestellt wie nur wenige Vereine in Deutschland. Bundesliga und Breitensport trainieren bei 96 Tisch an Tisch.

Während die Tischtenniswelt auf einen Re-Start ihrer Sportart hofft, lesen Sie in der Mai-Ausgabe auch von einem Duo, das sich vom Tischtennis verabschiedet: Mit Matilda Ekholm beendet eine der interessantesten europäischen Spielerinnen der jüngeren Vergangenheit ihre Laufbahn. Die 37 Jahre alte Schwedin mit der gefühlvollen Hand erklärt, warum sie sich zu diesem Schritt entschlossen hat. Bernd Beringers Spielklasse war die 2. Liga. Als Manager des TV Hilpoltstein prägte er eine Ära des Vereins aus der Nähe von Nürnberg. Nach über 40 Jahren ist nun Schluss. Ob er Tischtennis vermissen wird, erzählt er uns im Interview.

tischtennis auch als E-Paper erhältlich

Seit tischtennis im Januar erstmals bei der myTischtennis GmbH erschienen ist, gibt es das Magazin auch als E-Paper. Jeder Abonnent hat automatisch einen Zugang zur elektronischen Version der tischtennis, die Sie auf Computer, Smartphone oder Tablet lesen können. Wenn Sie noch kein Abonnent sind, aber Sie die Themen der aktuellen Ausgabe interessieren oder Sie sich einen ersten Eindruck vom führenden deutschsprachigen Tischtennis-Magazin machen möchten, dann können Sie jede Ausgabe der tischtennisauch einzeln bestellen. Mehr unter: www.mytischtennis.de/magazin/bestellung/

Hier geht's zur Magazin-Webseite!

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Magazin "tischtennis" 07.11.2020

Magazin "tischtennis" im November: Pause hier, Re-Start dort

Die neue Ausgabe des Magazins tischtennis steht in den Startlöchern. Natürlich hat sich die Redaktion mit der coronabedingten Unterbrechung der Saison beschäftigt. Daneben geht es auch um den Re-Start der ITTF-Turniere und der Champions League, die im Dezember ihren Sieger in Düsseldorf ausspielen wird.
weiterlesen...
Magazin "tischtennis" 12.10.2020

tischtennis im Oktober: Viel Wirbel im internationalen Tischtennis

Der September war nicht der Monat des deutschen Tischtennis. Der Weltverband ITTF stellte in den vergangenen Wochen Weichen für die Zukunft, gleich zweimal bog die ITTF nicht in Richtung Düsseldorf ab. Außerdem im Porträt: Hugo Calderano.
weiterlesen...
Magazin "tischtennis" 04.09.2020

tt im September: Der Bundesliga-Start im Fokus

Die Bundesliga-Saison im Tischtennis hat noch gar nicht begonnen – und schon hat sie ihre ersten Corona-Fälle. Jeweils ein Spieler des 1. FC Saarbrücken und des TSV Bad Königshofen sind betroffen, der Terminplan der TTBL wird somit gleich am ersten Spieltag durcheinandergewirbelt. Saarbrückens Spiel gegen Ochsenhausen musste verlegt werden, weil neben dem infizierten Spieler ein weiterer in amtliche angeordnete Quarantäne geschickt wurde.
weiterlesen...
Magazin "tischtennis" 10.08.2020

August-Ausgabe von "tt": Start ins Ungewisse

Mitte August startet in den ersten Landesverbänden der Spielbetrieb. In den folgenden Wochen nehmen dann nach und nach die Vereine im gesamten Bundesgebiet die Saison auf. In der neuen "tischtennis" lesen Sie, warum sich der DTTB und seine 18 Landesverbände gut gewappnet sehen für eine Spielzeit, der man mit viel Flexibilität begegnen muss.
weiterlesen...
Magazin "tischtennis" 02.07.2020

tt im Juli: Tischtennis unter besonderen Bedingungen

Nach drei Monaten Pause hat die TTBL im Juni tatsächlich den Spielbetrieb wieder aufgenommen und in den Play-offs den Deutschen Meister ermittelt. Die Redaktion war beim Finale in Frankfurt vor Ort und schildert Eindrücke von einem ganz besonderen Endspiel. Das und mehr in der neuen Ausgabe der "tischtennis".
weiterlesen...
Magazin "tischtennis" 04.06.2020

Magazin "tischtennis" im Juni: Alles auf Anfang

Alles auf Anfang - das gilt nicht nur für viele Vereine in Deutschland, die langsam wieder in den Trainingsalltag einsteigen. Auch Thomas Schmidberger wurde durch das Coronavirus ausgebremst. In der Juni-Ausgabe finden Sie zudem die Kolumne einer echten Legende, von der ab jetzt öfter in tischtennis zu lesen ist.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH