Anzeige
Die 37. Saison der mini-Meisterschaften 2029/2020 beginnt am 1. September, der Startschuss erfolgte in Wambach
Ist Ihr Verein schon dabei? Der 1. September ist der offizielle Beginn der 37. Saison der mini-Meisterschaften

mini-Meisterschaften 2019/2020: Jetzt geht's los!

29.08.2019

Frankfurt am Main. Der Countdown läuft: Ab dem 1. September nimmt sie ganz offiziell Fahrt auf, die mittlerweile 37. Saison der mini-Meisterschaften, eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder im deutschen Sport überhaupt. Seit 1983 nahmen an der speziell für Kinder im Alter von zwölf Jahren oder jünger entwickelten Kampagne des Deutschen Tischtennis-Bundes rund 1,5 Millionen Mädchen und Jungen teil.

Über 54.000 Ortsentscheide, die sich Jahr für Jahr über die gesamte Republik verteilen, haben die Kapitel für die bald vier Jahrzehnte währende Erfolgsstory geschrieben. Der erste Ortsentscheid der Saison 2019/2020 fiel diesmal vor das offizielle Auftaktdatum. Die SG 1956 Wambach, ein bemerkenswerter Verein im idyllischen Rheingau-Taunus-Kreis, war in vielerlei Hinsicht der perfekte Gastgeber der bundesweiten Auftaktveranstaltung am 17. August.

Jüngste Teilnehmer beim Auftakt in Wambach erst sieben Jahre alt

"Die Auftaktveranstaltung der mini-Meisterschaften zu bekommen, war für uns eine Ehre. Und das Turnier war ein voller Erfolg", freut sich Frank Diefenbach. Der 1. Vorsitzende der SG begrüßte Mitte Augusts knapp 20 Kids an den sechs Tischen im Wambacher Bürgerhaus, darunter die jüngsten Teilnehmer Albrecht Eyring und die Zwillinge Juliet und Bianca Ahlers, die allesamt erst zum Jahresende Geburtstag feiern und aktuell sieben Jahre alt sind. Für die Statistik: Sieger gab es natürlich auch. Johannes Eyring setzte sich in der Alterklasse 2007/2008 durch, Paul Schlosser gewann den Jahrgang 2009/2010 und Jonas Wolf siegte bei den 2011 und später Geborenen.

Auch Ihr Verein hat Interesse? Hier die Eckdaten 2019/2020

Auch Sie auch haben Interesse, eine mini-Meisterschaften auszurichten? Bis zum 16. Februar 2020 haben Sie die Möglichkeit einen Ortsentscheid zu veranstalten? Vielleicht mit einem Schnuppertag davor? Alle Infos, Anmeldeformulare, Ansprechpartner & Co. finden Sie unter www.tischtennis.de/minis

Die wichtigsten Eckdaten der mini-Meisterschaften 2019/2020 in der Übersicht:

·        Ortsentscheide vom 1. September 2019 bis 16. Februar 2020

·        Kreisentscheide März 2020

·        Bezirksentscheide April 2020

·        Verbandsentscheide bis 24. Mai 2020

·        Bundesfinale von 5.-7. Juni 2020 in Saarbrücken

Teilnahmevoraussetzungen

Alle Kinder, die ab dem 01.01.2007 geboren sind, dürfen bei den mini-Meisterschaften mitspielen. 
Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt nach Altersklassen:
- 8 Jahre und jünger (alle Kinder, die ab dem 01.01.2011 geboren sind),
- 9-/10-Jährige (alle Kinder, die ab dem 01.01.2009 bis 31.12.2010 geboren sind),
- 11-/12-Jährige (alle Kinder, die ab dem 01.01.2007 bis 31.12.2008 geboren sind).

Die Kids dürfen Mitglied in einem Tischtennis-Verein sein, jedoch dürfen sie keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Haben sich Kinder der zugelassenen Jahrgänge schon einmal an  mini-Meisterschaften beteiligt, so sind sie nur dann nicht mehr teilnahmeberechtigt, wenn sie sich für den Verbandsentscheid qualifiziert hatten. 

Ihr direkter Draht zum DTTB

Noch Fragen: Dann wenden Sie sich an Marita Bugenhagen, die Leiterin des Referats Breitensports, erreichbar unter bugenhagen.dttb@tischtennis.de oder unter der Telefonnummer 069-69501923. Mehr Infos auch auf der Homepage des DTTB unter www.tischtennis.de/minis

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Sponsoren der Kampagne

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
mini-Meisterschaften 30.05.2022

Bildergalerie vom Bundesfinale: Momentaufnahmen der minis

Die schönsten Momente des Bundesfinals der mini-Meisterschaften hat unser Fotograf Bernd Müller in seiner Bildergalerie festgehalten.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 29.05.2022

Bundesfinale: Magdalena Breuer und Kirill Manalaki sind die neuen mini-Meister

Mit einem kräftigen „Schiff Ahoy“ starteten die 36 teilnehmenden Mädchen und Jungen am Sonntag in den dritten und letzten Tag des 37. Bundesfinals der mini-Meisterschaften.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 28.05.2022

Bundesfinale mini-Meisterschaften: Spaß im Wildpark und ein tolles Training

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause begann am vergangenen Freitag endlich wieder das Bundesfinale der mini-Meisterschaften im Tischtennis.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 27.05.2022

Bundesfinale in Saarbrücken: 36 minis ganz groß!

36 minis stehen von Freitag bis Sonntag ganz groß im Mittelpunkt. Denn nach zwei pandemiebedingten Absagen werden nun in Saarbrücken in der Saison 2021/2022 endlich wieder die Bundessieger der mini-Meisterschaften gekürt.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 23.05.2022

DTTB sucht Durchführer für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023

Für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023 sucht der Deutsche Tischtennis-Bund nach einem Durchführer.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 13.05.2022

DTTB sucht Durchführer für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023

Für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2023 sucht der Deutsche Tischtennis-Bund nach einem Durchführer. Bei dem dreitägigen Event spielen die Gewinner und Gewinnerinnen der vorausgegangenen Verbandsentscheide ihre mini-Meisterinnen und mini-Meister aus.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum