Anzeige
Startschuss für die mini-Meisterschaften 2019/2020 (Foto: Müller)
SG Wambach im Rheingau-Taunus-Kreis Durchführer der bundesweiten Auftaktveranstaltung

mini-Meisterschaften 2019/2020: Startschuss in Wambach

14.08.2019

Frankfurt/Wambach. Die mini-Meisterschaftssaison 2019/2020 steht unmittelbar vor der Tür. Offizieller Beginn ist der 1. September, der Startschuss in das 37. Jahr der erfolgreichsten Breitensportaktion im deutschen Sport erfolgt jedoch bereits am Samstag, 17. August, im Rheingau-Taunus-Kreis. Von 10 bis 15 Uhr ist die SG 1956 Wambach im Bürgerhaus an der Schwalbacher Str. 27 in Schlangenbad-Wambach Gastgeber der bundesweiten Auftaktveranstaltung.

Der Rahmen könnte nicht besser gewählt sein. Die Auftaktveranstaltung der mini-Meisterschaften ist das Angebot der SG für den Tag des Vereinssports im Einzugsgebiet Rheingau-Taunus, einer Werbeaktion des politischen Kreises und ergänzt sich somit perfekt mit den mini-Meisterschaften, der mit 1,5 Millionen Teilnehmern bislang erfolgreichsten Nachwuchsförderaktion im deutschen Sport. 

Politische Prominenz besucht die mini-Meisterschaften

"Wir freuen uns sehr, die Auftaktveranstaltung der mini-Meisterschaften ausrichten zu dürfen", sagt Frank Diefenbach. Der 1. Vorsitzende der SG Wambach wird, soviel steht fest, über 20 Kids bei den mini-Meisterschaften begrüßen dürfen - und außerdem zwei hochkarätige Gäste. Landrat Frank Kilian wird der Auftaktveranstaltung ebenso einen Besuch abstatten wie der Präsident des Landesportsbunds Hessen, Dr. Rolf Müller.

Die Werbetrommel für die mini-Meisterschaften rührten Diefenbach und Co. fleißig. Bereits zwei Wochen vor den Sommerferien boten Übungsleiter der SG im Sportunterricht der nahen Äskulap-Grundschule Schnupper-Trainingseinheiten für den Tischtennissport an und machten den Kindern die Teilnahme schmackhaft, die Schlangenbader Nachrichten wiesen auf die Veranstaltung hin, eine Woche vor den mini-Meisterschaften fand zudem im Bürgerhaus ein Schnuppertraining für die mini-Meisterschaften statt.  

Der Durchführer SG Wambach integriert die mini-Meisterschaften nicht nur in den Tag des Vereinssports, zudem bettet er sie liebevoll ein in sein großes Sommerfest mit einem ebenso bunten wie interessanten Programm. Bereits am Vorabend lockt ein großes Zeltlager inklusive u.a. Hüpfburgen und Jugend-Kinder-Disco den Nachwuchs. Am Samstag, wenn die minis an sechs Tischen im Bürgerhaus ihren Spaß haben, zählen u.a. auch Yoga, Aikido und Bodyfit für alle Altersklassen zum Angebot. Diefenbach: "Bratwurst und hausgemachter Kuchen dürfen natürlich beim Sommerfest ebenfalls nicht fehlen." Für die entsprechende Organisation und Logistik der Festivitäten sorgen an den beiden Tagen rund 70 Volunteers der SG, allein beim Turnier der minis am Samstag sind 15 Helfer im Einsatz.

Perfekter Rahmen für die Auftaktveranstaltung

Der Austragungsort des ersten Ortsentscheids passt perfekt zur breitensportlichen Intention der mini-Meisterschaften. Denn Sport ist in dem beschaulichen 1000-Einwohner-Ort Wambach, der zur Gemeinde Schlangenbad gehört, ebenso beliebt wie allgegenwärtig. Etwa die Hälfte aller Bürger ist mittlerweile Mitglied in einer der 12 Abteilungen der 550 Mitglieder starken SG. Deren Angebot und Motto spricht die Bürger an. "Wir bewegen Menschen - emotional und sportlich", sagt Frank Diefenbach, und ergänzt: "Das ist viel mehr als nur ein Slogan, das ist unser Anspruch. Unsere Mitglieder sollen bei uns nicht nur sportlich heimisch werden, sondern sich auch in einer geselligen, familiären Atmosphäre wohlfühlen und wiederfinden." 

Gezielte Aktionen im Tischtennis

Trends wie Bodyfit und Real Aikido vertragen sich in Wambach bestens mit den traditionellen Sportarten, darunter die Abteilung Tischtennis mit etwa 40 Mitgliedern und fünf Mannschaften im Schüler-, Jungen-, Mädchen- und Herrenbereich. Diefenbach: "Wir haben ein Team von engagierten Übungsleitern, dass sich um das Training kümmert. Erstmals nehmen jetzt auch Mädchen am Spielbetrieb teil." Aktionen wie die mini-Meisterschaften sollen die Abteilung weiter fördern und vergrößern. Nochmals Diefenbach: "Alles ist im Aufbau begriffen. Wir hoffen, dass wir Tischtennis durch Initiativen wie das Schnuppertraining, die mini-Meisterschaften und die Zusammenarbeit mit der Äskulapschule weiter fördern können und bald mit noch mehr Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen." 

DIE AUFTAKTVERANSTALTUNG DER MINI-MEISTERSCHAFTEN IN WAMBACH

Datum: Samstag, 17. August
Uhrzeit: 10 bis 15 Uhr 
Durchführer: SG 1956 Wambach
Spiellokal: Bürgerhaus Wambach, Schwalbacher Str. 27, 65388 Schlangenbad-Wambach
Webseite des Ausrichters: http://www.sg1956wambach.de/
Kontakt: info@sg1956wambach.de 


TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Alle Kinder, die ab dem 01.01.2007 geboren sind, dürfen bei den mini-Meisterschaften mitspielen. 
Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt nach Altersklassen:
- 8 Jahre und jünger (alle Kinder, die ab dem 01.01.2011 geboren sind),
- 9-/10-Jährige (alle Kinder, die ab dem 01.01.2009 bis 31.12.2010 geboren sind),
- 11-/12-Jährige (alle Kinder, die ab dem 01.01.2007 bis 31.12.2008 geboren sind).
Die Kids dürfen Mitglied in einem Tischtennis-Verein sein, jedoch dürfen sie keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Haben sich Kinder der zugelassenen Jahrgänge schon einmal an den mini-Meisterschaften beteiligt, so sind sie nur dann nicht mehr teilnahmeberechtigt, wenn sie sich für den Verbandsentscheid qualifiziert hatten. 


MINI-MEISTERSCHAFTEN 2019/2020

Sie auch haben Interesse, mini-Meisterschaften auszurichten? Bis zum 16. Februar 2020 haben Sie die Möglichkeit einen Ortsentscheid zu veranstalten? Vielleicht mit einem Schnuppertag davor? Alle Infos, Anmeldeformulare, Ansprechpartner & Co. finden Sie unter www.tischtennis.de/minis

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
mini-Meisterschaften 13.10.2021

Vierter mini-Auftakt in Ellrichshausen

Seit 1. September bereits ist sie in vollem Gange, die 39. Saison der mini-Meisterschaften. Nach den Kick-off-Veranstaltungen in Bingen, Eichelsdorf und Rheine ging in Ellrichshausen in der ersten Oktoberhälfte das vierte Auftaktevent über die Bühne.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 22.09.2021

mini-Meisterschaften: Erfolgreicher Bundesauftakt in Eichelsdorf

Seit 1. September bereits ist sie in vollem Gange, die 39. Saison der mini-Meisterschaften. Nach dem Startschuss in Bingen ging inzwischen unter der Regie des TV 1920 Eichelsdorf in der Sporthalle der Vogelsbergschule im hessischen Schotten die zweite bundesweite Kick-Off-Veranstaltung über die Tische.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 01.09.2021

mini-Meisterschaften: Kostenfreie Fotos zum Download

Service für unsere Ausrichter: Die in dieser Galerie veröffentlichten 16 Fotos dürfen Sie im Zusammenhang mit den mini-Meisterschaften gerne für Ihre Durchführung / Ihre Veröffentlichungen oder zur Weitergabe an Medien kostenfrei nutzen. Wir bitten Sie allerdings um die Nennung des Fotocredits "Foto: DTTB", die für eine kostenfreie Nutzung verpflichtend ist.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 01.09.2021

39. Saison mini-Meisterschaften: Strahlende Kids beim Bundesauftakt in Bingen

Seit heute ist sie in vollem Gange, die 39. Saison der mini-Meisterschaften. Nachdem in den vergangenen beiden Spielzeiten aufgrund der Corona-Pandemie weder Verbandsentscheide noch das Bundesfinale ausgetragen wurden, laufen vom 1. September 2021 bis 15. Februar 2022 die Ortsentscheide.
weiterlesen...
Trainer/in mini-Meisterschaften 11.01.2021

Web-Seminar mini-Meisterschaften jetzt auch auf youtube

Die Deutsche Tischtennis-Akademie (DTTA) begann das Jahr 2021 mit einem überaus interessanten Web-Seminar. Tim Lauer widmete sich am 4. Januar ausführlich dem Thema mini-Meisterschaften und gab zahlreiche "Tipps & Tricks zur Durchführung eines Ortentscheides" der mini-Meisterschaften auch in Zeiten der Pandemie - sobald die Hallen wieder geöffnet sind. Wer es verpasst hat, der kann sich selbstverständlich auch diesmal wieder die Aufzeichnung des Web-Seminars auf Youtube anschauen.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 02.10.2020

mini-Meisterschaften: TV Eichelsdorf knackt die 100er-Marke

Kaum zu glauben, aber wahr. Der TV 1920 Eichelsdorf hat sein Versprechen wahr gemacht und im Jahr seines 100. Jubiläums mehr als 100 Kinder zu Ortsentscheiden der mini-Meisterschaften in die Wetterau gelockt - und zwar genau 113.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH