Beim Preisträger SSC Hagen Ahrensburg tummeln sich die minis (Foto: privat)
SSC Hagen Ahrensburg erhält Hauptpreis für "Gute Organisatioin" / Insgesamt zwölf Vereine mit Preisen ausgezeichnet

mini-Meisterschaften: Hauptpreis für "Gute Organisation" geht an SSC Hagen

MS 26.06.2020

Frankfurt/Main. Dauerhaftes Engagement lohnt sich, und dies in jeder Hinsicht: Mit ebenso intensiver wie kreativer Nachwuchsarbeit macht der SSC Hagen Ahrensburg schon seit geraumer Zeit von sich reden. Im Juni 2020 nun wurde der Verein aus Schleswig-Holstein im Rahmen der mini-Meisterschaften 2019/2020 mit dem Hauptpreis für "Gute Organisation" ausgezeichnet.

Konzept mit außergewöhnlichem Ortsentscheid

Die Turnierbox der Firma DONIC, zusammen mit dem ARAG-Konzern Sponsor der mini-Meisterschaften des Deutschen Tischtennis-Bundes, geht für einen ganz besonderen Ortsentscheid in den Norden Deutschlands. Im November 2019 lud der SSC Hagen Ahrensburg in Kooperation mit der Grundschule am Hagen zum mittlerweile dritten Male in Folge zu einer mini-Meisterschaft ein, die ihresgleichen sucht. Das Außergewöhnliche: 209 Kinder nahmen teil und spielten die ganze Woche über eine Schulmeisterschaft, an deren Ende die besten 36 Spieler und Spielerinnen sich für einen weiteren Spieltag zusammen fanden, um die Gewinner zu ermitteln. In allen drei Jahren gingen zusammen rund 650 minis an den Tisch!

Der SSC Hagen wäre aber nicht der SSC Hagen, würde er es bei den mini-Meisterschaften belassen, sondern kleidet diese regelmäßig in weitere Begleitaktionen ein. So gibt es jeweils vor den mini-Meisterschaften einen Schnuppertag für Schulkinder der 1. und 2. Klasse, als Nachfolgeveranstaltung stand auch diesmal der Kids-Team-Cup, ein gut angenommenes Eltern-Kind-Turnier, im Angebot.

Die Aktion ist ein Erfolg, die für den Verein auch in Zahlen ablesbar ist: Wie in den Jahren zuvor folgten der Schulaktion zahlreiche neue Kinder ins Vereinstraining. Trainer Erhard Mindermann ist einer der Initiatoren des Erfolgskonzepts des SSC: "Wir haben eine Synergie geschaffen. Mit Spass für die Kinder und der Integration der Eltern gelingt es uns, die neuen Kinder nachhaltig und stabil für Tischtennis zu motivieren." Ein Ansatz, der sich selbst in schwierigen Pandemie-Zeiten bewährt: Trotz der Covid-19 geschuldeten Einschränkungen nehmen aktuell 38 Kinder regelmässig am Training des SSC teil.

Preise für "Gute Organisation" auch im nächsten Jahr

Die Turnierbox mit Tisch, Netz, Schiedsrichtertisch, Zählgerät und Umrandungen geht somit fraglos an einen würdigen Sieger. Bei der Aktion für "Gute Organisition" kommen zudem elf weitere Gewinner in den Genuss von Gutscheinen des Tischtennisausrüsters DONIC.

Insgesamt gingen in der abgelaufenen mini-Meisterschaftssaison rund 22.000 Teilnehmer in knapp 1.300 Ortsentscheiden an den Start. Auch in der neuen Saison 2020/2021 kann sich wieder jeder gute Ausrichter eines Entscheides der mini-Meisterschaften an der Aktion „Gute Organisation“ beteiligen. Voraussetzung ist die Abgabe der vollständigen Veranstaltungsberichte mit Fotos, Organisationsplan, Zeitungsartikeln usw. beim zuständigen Mitgliedsverband. Die neue Spielzeit der „minis“ beginnt wie gewohnt am 1. September mit den Ortsentscheiden.

Mehr als 1,4 Millionen Teilnehmer seit 1983

In einer mittlerweile 38 Jahre andauernden Erfolgsstory haben sich die mini-Meisterschaften als eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder im deutschen Sport etabliert. Seit 1983 nahmen mehr als 1,4 Millionen Mädchen und Jungen an über 55.000 Ortsentscheiden teil, die sich Jahr für Jahr über die gesamte Republik verteilen. Die mini-Meisterschaften sind eine Breitensportaktion des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), speziell entwickelt für Kinder im Alter von zwölf Jahren oder jünger, gleichgültig ob diese Minis noch nie, nur selten oder bereits häufig zum Schläger gegriffen haben.

Sponsoren ARAG und DONIC

Das Unternehmen ARAG ist seit Mitte 2009 Hauptsponsor der mini-Meisterschaften. Der ARAG Konzern zählt weltweit zu den drei größten Rechtsschutzanbietern. Seit Anfang 2006 ist das größte Familienunternehmen unter den deutschen Versicherungen zudem Hauptsponsor des DTTB und bei allen nationalen Veranstaltungen in Deutschland sowie durch ein Logo auf dem Nationaltrikot präsent.

Die Tischtennis-Sportartikel-Firma DONIC ist seit der Saison 2017/2018 Sponsor der mini-Meisterschaften. DONIC bietet bundesweit ein umfassendes Service-Angebot mit speziell ausgewählten Produkten und besonders preiswerten Materialpaketen für alle Teilnehmer und Ausrichter der mini-Meisterschaften an.

Alle Preisträger der mini-Meisterschaften 2019/2020 in der Übersicht:

Hauptpreis DONIC
(1 Komplette Turnierbox mit Tisch, Netz, Schiedsrichtertisch, Zählgerät und Umrandungen)
SSC Hagen Ahrensburg - TTVSH

Gutschein DONIC
TTF 68 Wiesloch - BATTV
DJK Neuhaus - BYTTV
SG Empor und TT-Schule Oranienburg - TTVB
TTC Calden-Westoffeln - HETTV
Dömitzer SV 06 - TTVMV
MTV Bücken - TTVN
TTC Klingenmünster - PTTV
TTC Wirges - RTTVR
TTV Radebeul - SÄTTV
SG Franken-Wurzbach - TTTV
SG Telgte - WTTV

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Sponsoren der Kampagne

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
mini-Meisterschaften 18.01.2021

Verlängerung mini-Meisterschaften: Ortsentscheide bis 31. Mai möglich

Was sich durch den Lockdown bereits andeutete, steht nun fest: Die Ortsentscheide der mini-Meisterschaften der Saison 2020/21 enden nicht wie vorgesehen Mitte Februar. Deutschlands Vereine können die mit mehr als 1,5 Millionen Teilnehmenden erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport noch bis zum 31. Mai zur Mitgliedergewinnung nutzen! Das Bundesfinale der 38. Saison wird vom Juni in den September verschoben.
weiterlesen...
Trainer/in mini-Meisterschaften 11.01.2021

Web-Seminar mini-Meisterschaften jetzt auch auf youtube

Die Deutsche Tischtennis-Akademie (DTTA) begann das Jahr 2021 mit einem überaus interessanten Web-Seminar. Tim Lauer widmete sich am 4. Januar ausführlich dem Thema mini-Meisterschaften und gab zahlreiche "Tipps & Tricks zur Durchführung eines Ortentscheides" der mini-Meisterschaften auch in Zeiten der Pandemie - sobald die Hallen wieder geöffnet sind. Wer es verpasst hat, der kann sich selbstverständlich auch diesmal wieder die Aufzeichnung des Web-Seminars auf Youtube anschauen.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 02.10.2020

mini-Meisterschaften: TV Eichelsdorf knackt die 100er-Marke

Kaum zu glauben, aber wahr. Der TV 1920 Eichelsdorf hat sein Versprechen wahr gemacht und im Jahr seines 100. Jubiläums mehr als 100 Kinder zu Ortsentscheiden der mini-Meisterschaften in die Wetterau gelockt - und zwar genau 113.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 21.09.2020

Sogar aus Mainz eilten die 'minis' zum Auftakt nach Nassau

Wohin man auch schaute, rundum waren am Samstag in der Sporthalle Leiheit-Campus in Nassau bei Kleinen und Großen nur zufriedene Gesichter zu sehen. Denn auch die dritte Bundesauftaktveranstaltung zur 38. Saison der mini-Meisterschaften des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) wurde zu einem vollen Erfolg. Der Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen (RTTVR) präsentierte sich in Zusammenarbeit mit dem lokalen Durchführer TV 1860 Nassau als ein perfekter Gastgeber für den Ortsentscheid mit insgesamt 27 begeisterten Kindern.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 17.09.2020

Auftakt mini-Meisterschaften: Startschuss des RTTVR in Nassau

Seit 1. September bereits ist sie eröffnet, die mini-Meisterschaftssaison 2020/21 des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) und seiner Landesverbände. Am 19. September erfolgt nun bei der dritten offiziellen Auftaktveranstaltung beim Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen (RTTVR) der Einstieg in das 38. Jahr der erfolgreichsten Breitensportaktion im deutschen Sport. Gastgeber ist der RTTVR in Zusammenarbeit mit dem lokalen Durchführer TV 1860 Nassau.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 31.08.2020

mini-Meisterschaften: Begeisterte Kids beim Auftakt in Eberswalde und Eichelsdorf

Am morgigen Dienstag, den 1. September, beginnt offiziell die 38. Saison der mini-Meisterschaften. Die vorgeschalteten Bundes-Auftaktveranstaltungen für die neue Spielzeit gingen bereits Ende August in Brandenburg und in der hessischen Wetterau über die Bühne. Der TTC Finow Eberswalde und die Tischtennis-Abteilung des TV 1920 Eichelsdorf bewiesen bei ihren Ortsentscheiden, dass die Durchführung von mini-Meisterschaften auch in Zeiten der Covid-19-Pandemie lohnenswert ist.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH